Hilfe gebraucht und eine kleine Vorankündigung

Wie jeden Winter sehen meine Nägel mal wieder katastrophal aus. Stoße ich irgendwo zu fest an, bricht einfach eine Ecke raus – typischer Fall von zu trocken. Eigentlich hatte ich ja gedacht, ich hätte das Problem gelöst (Nourish Me von Essie). Uneigentlich haben die natürlich prompt das Produkt vom Markt genommen und ich bin genauso schlau wie vor einem Jahr. Ich hasse so etwas. Ich teste jetzt gerade Millionails von Essie, hm, mal sehen. Falls das nichts wird, schaue ich mir noch Nail Envy von OPI in der Variante für trockene Nägel an. Habt Ihr noch Tipps???

Womit wir bei der kleinen Vorankündigung wären.

Nachdem ich dieses Jahr in der allgemeinen Familien-Job-Freundinnen-Blog-Hektik glatt unseren dritten Geburtstag vergessen habe, hatte ich aber Nikolaus nicht aus den Augen verloren. Ich war überrascht und gerührt, wie positiv und großzügig alle auf unsere Anfragen reagiert haben. Es wird super werden.

Es gibt allerdings ein Aber: wer mitmachen möchte, muss diesmal auch etwas tun, nämlich etwas zu Nikolaus/Advent(Weihnachten schrieben und zwar als Kommentar. Was wiederum bedeutet, dass nur die mitmachen können, die hier mindestens einen Kommentar geschrieben haben. Den schalte ich nämlich jeweils frei. Ich werde ab 6.12. 5:00 (=da geht es los) bis zum Ende der Verlosung niemanden mehr freischalten. Mit anderen Worten: wer hier gerne still mit liest, ist sehr herzlich willkommen. Aber zumindest einmal vorher müsste man einen Kommentar schreiben, sonst wird es nichts mit der Verlosung.

Eine Teilnahme einfach nur per Mail wird es nicht geben, ich habe keine Lust, die Gewinnspiel-Nassauer von irgendwelchen Sammelseiten auszusortieren. Die Verlosung ist unser Dankeschön an unsere Leserinnen und Leser und nur die sollen teilnehmen können.

73 Kommentare

  • Hallo, noch so eine stille Lesererin, die sich mal meldet…
    Mir hat meine Dermatologin die Ecrinal Nagelpflege empfohlen.Wirkt gut!
    Ggf. Blutbild analisieren lassen,hat bei mir ergeben, dass Biothin, Vitamin D, Zink ergänzt werden mussten.Bitte nicht auf „blauen Dunst“ selbst rumprobieren, Vitamin D wird gerne überdosiert, hier zitiere ich meine Dermatologin.
    Diese Routine hat nicht nur meinen Nägeln geholfen, ich habe ebenfalls eine extreme Verbesserung meiner Haut feststellen können.No Foundation Tage sind jedenfalls keine Seltenheit mehr.

  • Aaaah! Winter und Nägel! Ganz schlimm, ganz trocken! Ganz schlimm trocken. Habe ALLES ausprobiert (auch Loccitane) aber die bester Kombi, wenn regelmäßig angewandt: Arden Eight Hour als Nachtmaske und die Nagelcreme von Burts Bees. Wirklich sehr gut!

  • Liebe Irit und alle anderen mit trockenen, brüchigen, splitternden … Nägeln, sprich liebe Leidensgenossinnen, nach dem Hyper seinerzeit auf „Nourish me“ dachte ich mir, wunderbar, wenn Irit den so lobt, muss er ja gut sein, aber bei mir hat der Pflegelack gar nichts Gutes bewirkt, er hat das Desaster meiner Nägel eher verstärkt. Ich bilde mir ein, fast alles ausprobiert zu haben … Für meine Hochzeit im Oktober bin ich dann tatsächlich, weil ich mir alleine auch keinen Rat mehr wusste und weil der Anlass es so dringend machte, in ein Nagelstudio gegangen („Beauty Lounge“, Lindemannstraße, DO, übrigens) Zum Einen war die Maniküre super und zum anderen habe ich mir roséfarbenen Shellac draufmachen lassen. Was ich nie für möglich gehalten habe ist, dass das meine Nägel wirklich deutlich stabilisiert hat. Selbst jetzt, ich habe schon seit über einem Monat meine Naturnägel gibt es zu 90% Wachstum, nur noch zu 10% Abbrechen, Splittern. Den Shellac würde ich also als eine Art Erholungskur bezeichnen. Leider ist’s ein klein wenig teuer für auf Dauer …
    Als Pflege ist bei uns neben der – wie ich dachte – unschlagbaren L’Occitane Sheabutter Handcreme die Handbutter mit Absinthe von The Body Shop eingezogen. Mein Mann und ich liiiieben diese Creme. Sie pflegt super, hinterlässt ein gutes Hautgefühl und riecht sehr lecker, dezent und etwas grün-kräuterig. Müsst Ihr ausprobieren.

  • meine Nägel sehen auch wieder furchtbar aus und ich hab wieder mal keinen Plan was ich machen soll. Ich denke ich krame jetzt mal meine Creme D’apricot von Dior aus und gucke ob das was bringt…

  • Meine Nägel habe ich mittlerweile einigermaßen (also nur fast) im Griff mit dem Sally Hansen Vit. E Nagelöl.

  • Dieses Problem begleitet mich schon lebenslang. Ich habe schon alles ausprobiert: Lacke, Cremes, Stifte, Tabletten. Alle Marken und alle Preisstufen: nichts half wirklich und nachhaltig, leider. Vor einpaar Wochen habe ich mir von Eucerin die Modelliance-Creme gekauft. Leider habe ich die nicht vertragen (Pickel). Weg werfen wollte ich die auch nicht, also wurde die zur Handcreme umgewandelt. Und siehe da: meine Nägel sahen nie so gut und glänzend aus. Wurden schön elastisch und nicht mehr so flach. Die wachsen auch wie verrückt. Die Mittel mit Hyaluronsäure sind auch super. Bruchige Nägel brauchen nämlich, meiner Meinung nach keine Härtung und kein Fett sondern Feuchtigkeit. Probiert mal selber…

  • Irit: gestern habe ich es nicht zu DM geschafft:(!
    Versuche es heute! Lg

  • Guten Morgen,

    Habe die Suche nach solch einem Produkt aufgegeben. Nehmen jetzt nur noch Olivenöl, dann sieht zumindest die Nagehaut gut aus und vom ersparten Geld etwas anderes kaufen. Gibt ja hier genügend Anregung :).

    LG.

  • Ich komme seit den 90ern (mit Unterbrechungen) immer wieder auf den Nagelhärter von Herôme (heißt heute Herome Nagelhärter extra stark) zurück, seit ihn mir eine Freundin in Holland ans Herz gelegt hat, die wunderbare Nägel ihr eigen nennt. Der hilft bei mir auch wirklich – wenn ich ihn denn regelmäßig benutzen, respektive nachkaufen würde.

  • Ich hatte auch immer Probleme mit splitternden und sich schälenden Nägeln. Aber nach jahrelangem Herumprobieren bin ich seit ca. 2 Jahren mit Nail Envy sehr glücklich! Ich benutze ihn als Unterlack und mache alle paar Monate eine Kur, bei der ich nichts anderes trage und alle zwei Tage neu auftrage. Seitdem muss ich aufpassen, dass die Nägel nicht zu lang werden, denn versehentlich bricht nichts mehr ab!

    • hast du den normalen oder den für trockene, brüchige Nägel? Den hatte ich nämlich auch schon im Visier

  • Wenn man die Resonanz betrachtet scheint das ja ein echtes Thema zu sein!
    Ich hatte auch alljährlich dieses Problem und habe das jetzt recht einfach gelöst!
    Ich massiere jeden Abend meine Hansaplast Fußcreme mit 20% Urea in Nägel und Nagelhaut- et voila- alles ist gut!

  • Exilberlinerin

    Ich bin auch eine Schwester im Leid. Schon immer, immer,immer brüchige, splitternde, blätternde Nägel gehabt, und vonn einmal Shellac haben sie sich monatelang nicht mehr erholt. Nourish me tut es bei mir leider nicht. Vorrübergehend hat die Einnahme von Silicium in wässriger Form bei mir geholfen, aber irgendwie hilft es auch nicht mehr so richtig. Die Nägel wachsen zwar schneller, aber der festigende Effekt ist auch schon wieder vorbei. Herôme kenne ich, hilft vorübergehend etwas, aber nicht genug. Einmal in der Handtasche rumgewühlt, zack, Nagel kaputt. Von diesen Gel Geschichten (zB essence) habe ich auch schon gutes gehört, aber den scheint es hier in Belgien nicht zu geben. Zink in wässriger Form hat auch mal vorrübergehend geholfen (ich nahm es eigentlich gegen Hautunreinheiten auf Anraten der Hautärztin), aber das hält nie so richtig vor. Der Organsimus scheint sich irgendwann zu sagen, pff mir doch egal. Immerhin gut, dass kurze Nägel heutzutage mit den bunten Lacken angesagt sind. Nur auf das Splittern könnte man gut verzichten. Ach ja.

  • @Irit: Sorry, bin krank! Deshalb noch keine DM – Recherche:( !
    I do my best as soon as possible!

  • Beim Aufräumen habe ich eine Tube Bio-H-Tin gefunden, die hatte ich ganz vergessen. Die zieht tatsächlich schnell in die Nägel ein und ist dabei nicht fettig.

  • @ Irit: heul, jaul, aergern: “ Nourish me“ gibt’s auch bei uns nicht mehr!

  • Update hier in die Runde: 4 Stück anscheinend noch verfügbar…

    Link siehe oben, ansonsten hier noch mal
    http://www.amazon.de/essie-Pflegender-Unterlack-nourish-13-5/dp/B00A3B5UKG

  • Wer noch den Essie Nourish Me sucht, nachdem er bei Amazon ausverkauft ist: Es gibt ihn noch beim Otto Versand unter dem amerikanischen Namen Feed It, hier zu bestellen: https://www.otto.de/p/essie-nagellack-anti-trockene-naegel-unterlack-13-5-ml-360837401/#variationId=-14122118
    Ich habe am Wochenende noch 2 Fläschchen bestellt, heute geliefert, es scheinen noch ausreichend Bestände da zu sein. Die Beschreibung auf der Seite ist nur etwas irreführend, im Päckchen war aber der Original Nourish Me Lack.
    Viele Grüße
    rosalili

  • update zu den Nägeln kommt die Woche!

Deine Meinung?