Es betrifft mich zwar nicht direkt, aber

ich finde es sehr cool, dass so viele Regierungen die Winterspiele in Russland, ähem, ignorieren?

Nach Herrn Gauck und Monsieur Hollande haben die USA jetzt auch ein sehr eindeutiges Statement gemacht und schicken eine Delegation mit offen homosexuell lebenden Menschen.

Ich hatte noch nie Verständnis für diese „weiß, männlich, heterosexuell“-Attitüde und es gefällt mir ausgesprochen gut, dass es doch noch ein paar Leute gibt, die dagegen halten.

Hut ab!

13 Kommentare

  • Und woher kommt das Gas für den deutschen Markt? Aus Russland und aus der Ukraine. Da hört der Protest auf – wir frieren ja so leicht. Hat Gauck überhaupt eine Begründung genannt?

  • Bei der Person Gauck gerät mein Blut in Wallung. Ein egoistischer Selbstdarsteller, ein Gauckler. Mit der Wiedervereinigung hat er die Seiten gewechselt. Warum nur ist er im Osten so unbeliebt?

  • @Ingo, verstehe ich nicht. Gerade ihn halte ich für ziemlich geradlinig und authentisch. Komme aus dem Osten und finde ihn gut. Er war ja Pastor und hat sich damals im neuen Forum engagiert. Dass beim Boykott der olympischen Spiele neben dem offensichtlichen Einsatz gegen Diskriminierung noch anderes steckt – gerade um Russland gegenüber Stärke zu demonstrieren – steht auf einem anderen Blatt. Gauck würde ich das eher nicht unterstellen. Aber was mich auch so richtig nervt: das riesige Russland mit seinen unermesslichen Rohstoffreserven als Feindbild wieder entdeckt – da kann man so schön alte Klischees bedienen und von eigenen Demokratieverletzungen ablenken. Was an Diskriminierung Homosexueller abläuft ist natürlich das Letzte. Nur sollte dann im eigenen Land (NSA, Waffenrecht, Einwanderungspolitik usw.) auch qua Demokratie alles tipp topp sein.

    • @Nice: dem kann und möchte ich nur beipflichten. Viel zu selten sendet Deutschland deutliche Signale. Und es ist anerkennenswert, dass ein Bundespräsident mal aus seinem „Schattendasein“ tritt und eine Ansage macht. Und ja, auch ich mag Gauck. Nicht nur, weil er aus dem Osten kommt 😉

  • naja, wenn man nur meckern dürfte, wenn man selbst alles 100% richtig macht, dürfte niemand meckern – außer Mahatma Gandhi und Nelson Mandela und die sind tot.

    Ich persönlich mag Herrn Gauck nicht, ich halte ihn für einen eitlen Selbstdarsteller mit pastoraler Attitüde, aber das steht ja nicht zur Debatte.

    Das mit dem Gas ist übrigens nicht so sehr das Problem. Es gibt noch Gas aus Norwegen, Holland, Uk und Deutschland und mittlerweile gibt es LNG (liquified natural gas) im Überfluss, da die USA dieses Gas nicht mehr am Weltmarkt abnimmt, sondern selbstversorgt aus Schiefergas. Die Ukraine ist übrigens nur Durchleiter für Gas, die haben kein eigenes.

  • Mit dem Meckern hast Du natürlich recht. Aber nur hehre Absichten seitens der Politiker? Olympia in China war ja auch für alle ok. Gauck will ich mal nicht werten. Ihn mögen ja viele nicht. Ich finde ihn jedenfalls nicht schlimmer als den letzten Bundespräsidenten.

  • Mit werten meine ich übrigens Gauck in seiner Eigenschaft als Bundespräsidenten nicht als Persönlichkeit. Ich finde es gut, dass er einer derjenigen ist, die heute nicht das Gegenteil von dem sagen, was sie früher vertreten haben (im Gegensatz zu vielen anderen „Wendehälsen“). Das finde ich klasse.

  • Mir hätte es gefallen, wenn gar niemand an den Spielen teilnimmt 😉

  • @nice. Gauck ist als einer letzten der Bürgerrechtsbewegung in der DDR beigetreten. Warum auch nicht, hinter kirchlichen Mauern fühlt man sich so schön geborgen. Er hatte zu viele Privilegien dort. Er ist Täter, nicht Opfer. So, genug der Jeremiade.

    @beautyjungle: Genau, lassen wir die Spiele ausfallen. Wo finden eigentlich die nächsten Sommerspiele statt? Bin zu faul zum googeln.

  • @irit: Mutter Teresa nicht vergessen!

    @nice: Sicherlich, in diesem Lande ist auch einiges nicht koscher. Korruption, wir nennen es nur anders: Lobbyismus.

  • Ich finde es cool, dass soeben meine Astalift-Proben per DHL eintrafen. So, jetzt bin ich wieder gut gelaunt. Es lebe das Leben!

  • Eigentlich sollte niemand dort hinfahren.

  • Gauck hat vor der Wende den Rostocker Oppositionellen aus Feigheit seinen Kopierer verweigert. Mehr sage ich nicht zu dem Bellevuebewohner.

Deine Meinung?