Alle Jahre wieder, aber leider nicht erfreulich, oder

warum verschwinden geliebte Produkte sang- und klanglos vom Markt? Jaja, ich weiß, dass Kosmetikfirmen auf gehypte Neuigkeiten angewiesen sind, weil sie sonst keine Fenster im Douglas bekommen.

Irgendwie müssen sich die Forschungslabore ja auch lohnen. Und die Werbeagenturen wollen auch schöne neue Produkte für die Hochglanzanzeigen. Das verstehe ich alles. Was sich meinem Verständnis entzieht, ist das Verschwinden wunderbarer Farben bei Bobbi Brown. So ist nun mein alltimefavourite-Alltagslidschatten cement nicht mehr gelistet (der Cremelidschatten). Den benutze ich schon x Jahre, ich kann sie nicht zählen, und ich benutze ihn buchstäblich täglich.

Wenn ich nicht im beautyboard unterwegs wäre, hätte ich das noch nicht mal mitbekommen, denn ich brauche nur einmal im Jahr einen neuen. GottseiDank habe ich bei breuninger noch drei ordern können, denn bei douglas und bei bobbibrown.de gab es schon keine mehr. Warum machen die das? Warum verschwinden Lieblingslippenstiftfarben auf Nimmerwiedersehen wie der blush – dass das nicht nur meiner war, konnte man daran sehen, dass bei der großen comeback-Aktion genau diese Farbe gewonnen hat und dann exklusiv für facebook-Nutzer noch mal hergestellt wurde. Aber auch nicht wieder im Sortiment erschienen ist (?!). Die Liste könnte ich endlos fortsetzen. Ich verstehe es nicht. Sowas kann  einem eine Marke auch verleiden, wollte ich nur mal angemerkt haben… hört ihr?

22 Kommentare

  • Ich verstehe das auch nicht. Mein lieblings MAC Lustre und Creamsheen…beide weg. Meine lieblings Body Butter von Bath & Body Works (laut meiner Internet Suche der Bestseller Duft überhaupt)…weg. Mein geliebter Shiseido Lippenstift, der YSL Lippenstift in Prismatic Purple…ich könnte ewig weiter listen. Viele düfte, auch für immer weg (oder noch für $300 bei ebay wie MEIN Ruban d’Orange von L’Occitane)…tja, was soll man da machen?

  • stimmt. ich habe auch immer Angst, dass Lieblingssachen verschwinden. Wer könnte denn dazu kompetent Auskunft geben ?

  • @Janne: richtig, ich war auch entsetzt, dass es „Clement“ nicht mehr gibt!
    Und zum wiederholten Male moechte ich den Verlust meines lieblingsmakeups beklagen: Oil Free Even finish compact foundation! Finde keinen Ersatz und verstehe das dc nicht!:(

  • sterntaler

    ich trauere auch ganz oft vielen Sachen hinterher. Vor einigen Jahren gab es von Bourjois eine ganz tolle Foundation in einer orangenen Tube, die ich heiß und innig geliebt habe. Plötzlich war sie vom Markt verschwunden, ebenso von Origins die Reflection Perfection Foundation. Mich nervt es dann ungemein, wenn ich mal wieder auf die Suche nach dem neuen heiligen Gral gehen muss!

  • Da ich Bobbi Browns Cement auch verwende, habe ich gleich auf die Seite geschaut. Auf bobbibrown.de ist er als Cremelidschatten aktuell (wieder?) ganz normal vorrätig und bestellbar.

  • Du sprichst mir aus der Seele!

    Ich trauere meist Gesichtspflege und Shampoo hinterher. Kaum habe ich etwas gefunden, das meine zickige Haut akzeptiert, verschwindet es ein halbes Jahr später aus dem Regal. Noch schlimmer: Es wird umformuliert und als große Neuerung wieder eingeführt. Leider kann ich es dann meist nicht mehr benutzen.

    Fakt ist nun einmal, dass die Konzerne mit Markteinführungen große Gewinne (wenn nicht sogar mehr Gewinne als mit etablierten Linien) einfahren.
    Olaz hat das in diesem Jahr vorgemacht: Aus der getönten Tagescreme wurde einfach eine BB-Creme. Da gab man sich teilweise noch nicht einmal die Mühe, neue Kartons zu drucken, sondern ummantelte die alten einfach. Beim Öffnen hatte man dann die alte Verpackung in der Hand.

    Eigentlich wollte ich mir Bobbis Cream-Cement noch kaufen, aber das macht dann ja wohl wenig Sinn. 🙁

    Ich trauere übrigens Timotei und dem Schauma-Apfelshampoo auf ewig hinterher. Und der Loreal-Traubengesichtscreme, die war himmlisch.

  • Das hasse ich auch. Manchmal bevorrate ich mich deshalb schon, aber nicht alles ist ja so ohne weiteres lagerfähig und außerdem möchte ich aus meiner Wohnung keine Douglas oder so – Filiale machen. Steht sowieso schon einiges an Backups herum, eben wegen dieser „Notlagen“. Schweren Herzens suche ich ansonsten eben nach Alternativen und meistens findet sich interessanterweise wirklich ein adäquater Ersatz. Ich trauere deshalb nicht lange sondern nehme gern neue Kandidaten in mein Kosmetikherz auf.

    Als ich eben auf der Bobbi – Website geschaut habe, war der Long wear Cremelidschatten in Cement aber noch da und ich konnte ihn probeweise auch in den Warenkorb nehmen. Nur, falls du noch mal nachlegen willst…
    Statt dessen habe ich mit Erschrecken gesehen, dass sie schon wieder einige Preise angehoben haben, langsam wird’s grenzwertig. Auch andere Firmen haben schließlich hübsche Angebote.

  • Beautybaerchi

    Ich kann mich dem nur anschließen. Man hat meine Lieblingspuder vom Markt genommen und ich habe es erst gar nicht gemerkt. Erst als ich nach etwas über einem JAhr ein neues brauchte habe ich mitbekommen, dass man es bereits 2-3 Monate zuvor vom Markt genommen hat. Zu dem Zeitpunkt war meine Farbe natürlich schon ausverkauft. Jetzt bin ich wieder auf der Suche und weiß nicht welches 🙁 Noch nie war ich so direkt von einer Auslistung betroffen und kann jetzt nachfühlen wie blöd das ist 🙁

  • Steffani Freund

    Dieses Elend macht mich seit meinem ersten Lieblingslippenstift ( vor30 Jahren) immer wieder fassungslos!

  • Ich sage nur: BB Extra Eye Balm!
    Ich weiss ehrlich nicht, was ich machen soll, wenn ich meinen letzt Topf aufgebraucht habe *Nörgel*
    Früher habe ich das übrigens persönlich genommen. Meine Lieblings-Shiseido-Serie: aus dem Programm. Der Nachfolger, meine Lieblings-Guerlain-Serie: aus dem Programm. Mein Lieblings-Guerlain Lip Liner: aus dem Programm usw usf

  • Meine erste Enttaeuschung war der YSL Lippenstift Nr.7 in den 80ern! Was habe ich geheult , überall die Reste aufgekauft! Heul

  • @Hopi:
    war die BB extra eye repair nichts für dich? Ich finde die viel besser als den balm. Wenn du willst, schaue ich in meiner Kommode, ich habe glaube ich noch welchen…

  • @Janne, nee, kommt bei mir bei weitem nicht an den Balm ran :(.

    Das wäre super.

  • Den Cement gibt es wohl doch wieder, da erzählt auch gerne jeder am Counter etwas anderes. Ich habe mit Müh und Not noch den Puderlidschatten in Navajo ergattert (war mehr ein Zufall, dass ich das überhaupt mitbekommen habe) und mir graut es, wenn der auch leer ist – Ivory, Bone und Co sehen bei mir völlig daneben aus.

    Bei Pflege für Haut und Haar nehme ich gerne mal etwas neues *hüstel* da entwickelt sich ja auch alles ständig weiter

    aber bei den Farben – da bin ich auch beleidigt

    und dann war da natürlich noch die geniale Calvin Klein Deko (mit der silbernen Verpackung 2002 oder so), erst machen sie ein Scheiß Marketing Konzept und dann stellen sie die Marke ein – pfui

  • @irit: navajo hab ich noch in irgendeiner Palette . Raum gerade auf, wegen unseres Umzuges( aaaaaaargh)!
    Kannst du gerne haben!

  • ja ja ja 🙂

  • Ohja, dieses Dilemma kenne ich nur zu gut, hat es mich doch vor vielen Jahren mit meinem so sehr geliebten „one and only“-Duft getroffen: Mania von Armani! Wurde es doch einfach eingetauscht gegen einen gleichnamigen Duft, der aber auch gar nichts mit dem früheren Duft zu tun hat. Verstehe bis heute nicht, warum der von Armani ausgetauscht wurde. Habe eine Zeitlang alle möglichen Angebote bei ebay etc. aufgekauft, aber nachdem ich dann auch feststellte, dass die alten Düfte langsam umkippen, habe ich es aufgegeben… Ich werde diesem Eau de Toilette auf ewig nachtrauern – war einfach mein Signature-Duft ;-(

  • Bei ludwigbeck.de ist der „cement“ (Puderlidschatten für 25 EUR) als sofort lieferbar eingestellt.

  • Ja, wirklich ärgerliche Sache manchmal. Meine unvollständige Liste: YSL Lippenstift No. 11 ein mattes Nude aus den 90ern, BB Rouge „poppy“ uuuund -seufz- mein geliebter Duft Neo von Gattinoni. Restbestände gehamstert und nun doch alles aufgebraucht. Und Teint d‘ ete von Dior – eine super schöne, leichte Foundation in meiner perfekten Nuance.

  • @irit: hihi, sobald Ich navajo in meinen zarten Haenden halte, sag ich Bescheid und schicke es ab!
    B

  • Gucci Envy – ein absoluter Klassiker und nach jahrelanger Suche MEIN Duft – einfach weg …..

  • Magnolia von Yves Rocher. Selbst in Frankreich nicht mehr erhältlich…

Deine Meinung?