Mein schiefer Mund

Doch wieder Lust auf Schminkphotos…

Mit den Jahren ist mein Mund irgendwie unbemerkt immer schiefer geworden. Ich habe mit 12 oder 13 einen Unfall auf der Schwimmbadrutsche gehabt und seitdem rechts innendrin eine dicke Narbe. Wenn ich gähne, verzieht sich mein Mund ganz schief, weil das Gewebe dort nicht so elastisch ist, aber ansonsten habe ich das nie bewusst wahr genommen.

Bis ich anfing, Photos von Lippenstiften für diesen Blog zu machen. Bei den Detailphotos kommt das natürlich so richtig schön zur Geltung und dann hat es mich auch im real life gestört. Erste Lösung der gestressten, voll berufstätigen Mutter: unauffällige Lippenstifte benutzen (=your lips but better), in der Tat, dann sieht nichts, wenn man es nicht weiß (s. Bild ungeschminkter Mund).

Ich mag aber roten Lippenstift, habe ich schon immer, von dunkelrot über richtig dunkelrot bis fuchsia. Also zwei Videos von Lisa Eldridge geschaut und losgelegt.

Ich hatte im Lauf der Zeit alle kräftigen Lippenstifte verschenkt und hatte nur noch meinen seit Jahren geliebten Russian Red von MAC. Nach einem Video von Lisa Eldridge habe ich mir noch zwei von Maybelline gekauft (Super Stay 14h in 540 Ravishing Rouge und 160 Infinitely Fuchsia). Versuche mit dem Lippenpinsel sahen grottig aus, also habe ich mir (ich hasse die Dinger…) Lipliner zugelegt und rumprobiert. Zu dem 540 und Russian Red passen übrigens Maybelline SuperStay Lipliner 46 Red und Essence 10 Femme Fatale sehr gut. Für Fuchsia muss ich noch einen suchen gehen.

Noch ein Tipp: ich finde, dass korrigierte Lippenkonturen mit cremigen oder glossigen Lippenstiften nicht gut funktionieren, das läuft immer aus. Daher nehme ich lieber matte oder langhaltende Farben ohne viel Pflege.

So, nun mal Bilder.

Ungeschminkt:

Mund ungeschminkt

Mit der „natürlichen“ Kontur:

Lippenkontur einfach nachgemalt

und das ganze komplett geschminkt

Mund mit ursprünglicher Kontur

Sieht nicht gut aus, also ran an die Korrektur, zunächst mal nur die Oberlippe geschminkt

Oberlippe geschminkt

Dann die Kontur auf der linken Seite (ohne Narbe) und zwar innerhalb der eigentlichen Lippenlinie

links in der Kontur

Dann die rechte Seite außerhalb der eigentlichen Kontur

rechts außerhalb der Kontur

Und mit Lippenstift

neue Kontur mit Lippenstift

Das finde ich schon deutlich besser. Ich habe dann nochmal minimal nachgezeichnet und zwar nicht mit dem Maybelline Lipliner (der wurde oben verwendet), sondern mit dem Essence. Der ist etwas weicher, hält aber auch nicht so gut, für den Zweck aber optimal.

geschminkt nochmal nachkorrigiert

Hm, an der Oberlippe muss ich noch ein wenig arbeiten, aber insgesamt… ein Grund zum Lächeln

Mund geschminkt 2

Und, was meint Ihr?

16 Kommentare

  • Irit, Du spinnst!
    Ich sehe Dich ja oft genug, Dein Mund ist gar nicht besonders schief.
    Oder jedenfalls nicht mehr als bei uns allen. 🙂

    Aber die Variante oben sieht gut aus.

  • Honeypearl

    Ich finde deinen Mund auch nicht besonders schief! Aber wenn du dich wohler fühlst mit Konturenstift, so wie ich auch, ist es doch gut. Meine Mutter hatte leider sehr früh einen Autounfall und ihre Lippenkontur hat darunter sehr gelitten, vor ca. 15 Jahren hat sie dann Permanent Make up für sich entdeckt und ich muss sagen, es hat sich gelohnt.

  • Ich habe es ihr auch gesagt, Nanna, aber sie wollte es nicht hören….

  • erstaunlicherweise sieht man das im Reallife auch nicht so sehr wie auf Photos, mir ist das eigentlich auch erst aufgefallen, als ich angefangen habe hier Lippenstiftphotos einzustellen…

  • Ach, Irit….ich finde das jetzt auch nicht auffallend…aber, ich kann es gut verstehen, wenn Du dich selbst damit nicht wohl fühlst. Es geht mir selbst oft so, dass mich etwas massiv an mir stört, was anderen jedoch nicht im Geringsten auffällt. 😉 Ich mag Dich mit knalligen Lippenstift :-*

  • Als ich in der Vorschau las „Schiefer Mund“, hab ich mir gedacht, oh Gott, was ist da passiert!!
    Zum Glück nichts! Ich finde auch, dass du keinen schiefen Mund hast!
    Ich finde, du hast einen schönen Mund ohne Lippenfalten!
    Schönes Wochenende!

  • Zu deiner Behauptung, Dein Mund sei schief ist schon alles gesagt, quatsch….
    Aber Kompliment zu Deiner Schminkkorrektur. Toll. Welches Video v LIsa E war Deine Anregung? Wirklich gut!

  • @Irit: ich verstehe dich! Seit einer transoralen Stirnhoehlen- OP ist meine Oberlippe auch schief, man sieht es mal mehr, mal weniger . Also, meistens sehe nur ich es wirklich :)! Ich hab schon vorher Lipliner benutzt, aber seit der OP immer . Ich komme am Besten mit dem Quickliner for lips von Clinique zurecht, auch an besonders “ schiefen “ Tagen! Ich trage nur knallroten Lippenstift , mit sanften Toenen sehe ich ganz schlimm aus. Einzige Ausnahme : ein pink- rosa – rosenholzfarbener Armanilippi!

  • liebe irit,
    auch ich finde nicht, dass du einen schiefen mund hast!
    aber ich kenne das – jeden stört irgendwas, manchmal sogar das, was andere an einem anziehend finden.
    wie schön also, dass es make up gibt 🙂 ich schminke mir damit meine augen größer und mein rundes gesicht etwas „eckiger“.
    eine frage habe ich noch, du hast mal erwähnt, dass du ein produkt für wimpernwachstum verwendest und wie man ja sieht mit erfolg. kannst du mir da einen tip geben?
    liebe grüße

  • @ Sonja: ich habe , eher zufällig, das Wimpernserum von Goodskin labs ausprobiert. Und es wirkt wirklich. Trägt man wie einen Lidstrich auf, und danach kann du wie gewohnt schminken. Ich werde mir das wieder kaufen, wenn es denn dann irgendwann mal leer sei sollte. Und es ist auch nicht so teuer wie manch andere, die ich gesehen habe, ich glaube so um die 45,-€

  • @ Julia: DANKE SCHÖN für den Tip ! 🙂 Stimmt, ich habe auch schon viel teurere Produkte gesehen, einen Versuch ist es wert !

  • @Sonja: ich nehme etwas verschreibungspflichtiges. Vom Grundsatz her wirkt alles mit Bimatoprost. Frei verkäufliche Produkte enthalten meist eine modifizierte Variante davon, die eben noch nicht verschreibungspflichtig ist. Oder wirkt wahlweise nicht 😉

    Bimatoprost hat Nebenwirkungen, von daher sollte man das mit dem Arzt besprechen.

  • da ist nix schief…..tse,tse,tse….

  • Danke Irit, für die Info ! 🙂

  • Irit, das ist GENIAL! Bislang kannte ich diesen Blogpost noch nicht, fand aber unabhängig davon auf jeglichem Foto deine Lippen auffallend *schööön* – also ehrlich, so richtig *wow!!!* – Für mich lüftest Du ein wahres Beautygeheimnis, aber *pssssst* 😉

Deine Meinung?