Korres Vintage Red und mehr

Korres Vintage Red Collection

Korres rüstet dieses Jahr in Sachen dekorativer Kosmetik doch deutlich auf. Für mich stand da eher die Pflege im Vordergrund – bis die unglaublich gute Mascara bei mir ankam (benutze ich übrigens immer noch am liebsten!). Natürlich gab es auch nette Foundation und ein paar andere Produkte, aber zu Begeisterungsstürmen konnte mich das nicht hinreißen. Die Farben waren, naja, eher normal und ich hatte kein sofortiges Kaufbedürfnis. Das ändert sich langsam.

Zum Beispiel beim Anblick der Nagellacke oben, insbesondere der dunkle. Eine sehr geniale Farbe, hier auch am lebenden Objekt:

Korres Desire Red 58

Er gehört zu den drei Kollektionen für Lippen und Nägel für diesen Winter. Dabei ist auch ein neues Produkt, der Twist Lipstick (14 Farben, je 17,50 Euro). Die Form kommt einem doch sehr bekannt vor. Es ist eine Mischung aus Pflege (Himbeeröl) und Farbe mit eher glänzendem Finish. Die Farbintensität finde ich mittel, deutlich mehr als eine getönte Lippenpflege, aber weniger als ein klassischer Lippenstift. Ich habe die Farbe Passion zum Testen bekommen, ein mittleres, warmes Rot (auf dem Bild oben ganz links). Er lässt sich gut auftragen, die Haltbarkeit ist aufgrund der pflegenden Konsistenz eher begrenzt und schmeckt angenehm nach nichts (ich hasse solche süßlichen Düfte bei Lippenprodukten). Extra-Lippenpflege braucht man eindeutig nicht mehr. Mir ist die Farbe momentan ein bisschen too much, ich mag gerade eher sehr natürliche Lippen. Allerdings muss man eins sagen: da schwarze Design hebt sich SEHR positiv von den zahlreichen Mitbewerbern ab. Insgesamt: ich habe keine Begeisterungsanfälle, aber ein schönes Produkt zu einem guten Preis.

Zurück zur Herbst/Winterkollektion. Die heißen Vintage Red, Romantic Nude und Winter Gloom. Es gibt sieben Farben für die Nägel und vier für die Lippen, alle limitiert.

Vintage Red sieht man oben, Romantic Nude finde ich auch sehr ansprechend:

Korres Romantic Nude Collection

Winter Bloom sind eher eisige, kühle Farben, mir gefällt der Braunton in der Mitte sehr gut, kommt auch noch auf die Ausprobierliste:

Korres Winter Gloom collection

Der Nagellack ist – wie fast alles bei Korres – auch ein wenig anders. Drin steckt ein Myrrhe-Extrakt (soll die Nägel kräftigen) und ist ohne Propylenglykol, Parabene, Aceton, Phthlat, Formaldehyd und Toluen. Er kostet jeweils knapp 10 Euro.

Die Haltbarkeit fand ich normal, keine Ausfallerscheinungen (wie absplittern nach 2 Stunden), aber auch nicht superaußergewöhnlich. Wobei ich an dieser Stelle nur nochmals die abziehbaren Gelnägel von Essence loben möchte, verträgt sich auch prima mit dem Korreslack und dann hält es bei mir einwandfrei von Sonntag bis Samstag ohne Macken.

Und die Farbe von oben (Desire Red 58) ist einfach ein Traum, leicht schimmernd und eine Mischung aus dunkelrot, lila und braun… Lieblingslack derzeit…

(Quelle Bildmaterial: Korres, die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

 

7 Kommentare

  • Die Mascara vertrage ich leider nicht. Ist mir vorher noch nie passiert. Leider habe ich auch den Eindruck, dass ich von den Lippenpflegeprodukten wie Gloss oder Lip Butter trockene Lippen bekommen 🙁 Schade, ich mag Korres und die Mascara ist wirklich super… Bei Nagellack kann ja nichts passieren. Leider bin ich da eher puristisch veranlagt und benutze immer den gleichen unscheinbaren Lack….

  • das ist ja blöd mit der Mascara, ich liebe sie nach wie vor heiß und innig!

    Ich habe auch nie Nägel lackiert, aber hauptsächlich weil es erst mal Stunden dauert, bis es trocken ist und dann nach 2 Tagen wieder mit Macken. Aber mit dem Gelzeugs… alles wunderbar. Und vor allem deutlich schneller.

  • @Irit: weißt du, ab wann die Produkte erhaeltlich sind?

  • lt. Presseinfo ab Mitte Oktober

  • Ich bin auch ganz angetan von den Sachen, die Nagellacke will ich am WE mal ausprobieren, den Lippenstift habe ich heute getestet und bin begeistert, weil die Textur richtig gut ist *_* Da werde ich mir vielleicht noch eine andere Nuance kaufen.

    Sehen wir uns eigentlich bei Sisley?

    LG und ein schönes WE :-*

  • nein, ich kann leider nicht, bin zwar im Süden und nicht weit weg, aber habe den ganzen Tag Termine

  • Die Korres Mascara ist meine Entdeckung des Jahres, Irit! Mein zweiter Liebling, die Annayake Volumenmascara scheinen sie ja verschlimmbessert zu haben. Erst hieß es bei Douglas, dass das Design der Verpackungen verändert worden sei, aber nein, die von Annayake haben auch diese wunderbare Rezeptur der Mascara verändert.Leider!

Deine Meinung?