Alt-Neues von Clinique: Repairwear Laser Focus

Clinique Repairwear Laser Focus

Dieses Jahr scheint bei Clinique Großreinemachen angesagt zu sein: nachdem schon der Klassiker DDML überarbeitet wurde und als DDML+ wiederauferstanden ist (und übrigens deutlich besser ist als vorher), ist nun mein Lieblingsserum von Clinique dran, das Repairwear Laser Focus.

Zunächst mal ein paar Zitate aus der Presseinfo zu den Inhaltsstoffen:

Muskateller-Salbei wirkt zusammen mit Acetyl-Glucosaminen. Die abgestorbenen, überschüssigen Hautschüppchen, die auf der Hautoberfläche liegen, werden gelöst und die natürliche Zellerneuerung gefördert. Die gesunden, frischen Zellen gelangen schneller an die Oberfläche, die dadurch ebenmäßiger, glatter und dadurch jünger wirkt. Sie kann das Licht besser reflektieren und wirkt strahlender.

Drei potente, patentierte Reparaturenzyme, die zu unterschiedlichen Zeiten aktiv sind, wurden in ein innovatives flüssiges Bläschen-Transport-System eingebettet, um diese zeitversetzt zu transportieren. Diese Methode wurde in kontrollierten klinischen Studien erprobt und in wissenschaftlichen und medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht.

Plankton Extrakt (Photosome®) enthält Enzyme, die tagsüber besonders wirksam sind, da sie Licht absorbieren und die zellulare Reparatur der DNA aktivieren. Sie nutzen praktisch die schädlichen UV-Strahlen, das Licht, um zu reparieren. Arabidopsis Thaliana Extract (Roxisome®) wird aus der Senfpflanze gewonnen, schützt die Zellen vor oxidativem Stress durch UV-Strahlen und dem biologischen, intrinsischen Alterungsprozess. Wirkt Tag und Nacht. Micrococcus Luteus, ein Hefeextrakt (Ultrasome®) enthält Enzyme, die am effektivsten nachts arbeiten. Sie stimulieren den hauteigenen Reparaturprozess und reduzieren UVB- bedingte Schäden.

Vitamin C und E schützen vor Freien Radikalen, die durch UV-Strahlen aktiviert werden.

Ein konzentrierter Peptidkomplex stimuliert die natürliche Kollagenproduktion und schützt das neue, frische Kollagen vor künftigen Schäden. Die Haut wirkt straffer, fester und elastischer. Linien und Falten wirken sichtbar reduziert. Ein Molkeprotein, ein natürlicher Polypeptid-Mix, das reich an Aminosäuren ist, lässt die Haut glatter und fester aussehen. Linien und Fältchen wirken minimiert. Acetyl Hexapeptide-8 aktiviert die natürliche Kollagenproduktion und unterstützt die Reparaturmechanismen.

Clinique Repairwear Laser Focus ist wie gehabt in zwei Größen zu bekommen (30 ml und 50 ml) und kostet 62 bzw. 86 Euro.

Ich fand diesen Review sehr spannend, weil ich nämlich über die erste Version auch geschrieben habe, es war einer meiner ersten Reviews hier (Link).

Nach nochmaligem Lesen ist der Muskatellersalbei hinzugekommen. Ich habe natürlich neugierig ins Gesicht gepackt, konnte aber keinen großen Unterschied feststellen – man muss dazu sagen, dass ich im Lauf der Jahre zwischendurch immer mal wieder ein Fläschchen aufgebraucht habe, ich mag dieses Serum und zwar immer noch. Im Gegensatz zu vielen anderen Sündenfällen keine Verschlimmbesserung, nein, wunderbar verträglich, angenehm auf der Haut und gute Inhaltsstoffe sind auch drin.

Daher kann ich meinen drei Jahre alten Review nur unterstreichen und das Laser Focus allerwärmstens empfehlen, vor allem für diejenigen, die kein Retinol vertragen.

(Quelle Bildmaterial: Clinique, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

2 Kommentare

  • Kann ich wirklich bestätigen! Das verbesserte Serum fühlt sich noch weicher und leichter an auf der Haut. Hatte eine 7ml Probe davon und werde es mir kaufen.

  • auch noch 6 Wochen später muß ich dir danken für diesen Hinweis, liebe Irit. Nach Probe und Miniflakon zum testen, nutze ich nun fleißig die große Flasche und habe auch schon eine Freundin davon überzeugt. Unglaublich, aber es wirkt. faltenarme Grüße von sabeene

Deine Meinung?