Wochenrückblick 28.09.2013

Der fällt mal etwas kürzer aus…

… was hauptsächlich daran liegt, dass ich gestern mit meinem Mann nach Berlin gefahren bin und wir gestern Abend bei einem tollen Konzert waren: Teho Teardo und Blixa Bargeld (noch mal zum Nachlesen).

Diese Woche habe ich mich auch an farbige Gelnägel herangetraut, auch das hat prima funktioniert und wenn mich nach 5 Tagen die Farbe nicht gelangeweilt hätte, wären sie vermutlich immer noch drauf. Das Essence System kann ich nur allerwärmstens empfehlen, einfach anzuwenden und klappt gut.

Ansonsten erfreue ich mich am Altweibersommer und überlege, was ich als nächstes teste. Es gibt wieder so viele tolle neue Sachen.

Über ein Produkt möchte ich aber noch berichten, diese Woche habe ich nämlich die neue Augencreme von Goodskin Labs namens Circleplex-2 ausprobiert (das Produkt wurde zur Verfügung gestellt, 2×10 ml kosten 43 Euro, nur bei Douglas erhältlich).

GoodSkin Labs Circleplex-2

Ich bin da etwas zwiespältig. Drin sind lauter gute Dinge wie Hyluronsäure, Vitamin C, Hexpeptide und ein von mir sehr geschätzter Feuchtigkeitsspender namens Muru Muru Butter. Die „Nachtcreme“ hat eine eher feste Konsistenz und ist schön reichhaltig, die kann ich allerwärmstens empfehlen. Bei der „Tagescreme“ bin ich etwas unentschlossen. Sie ist von der Konsistenz her auch eher reichhaltig und leicht getönt. Es nennt sich „LumaBright“ und ist eine Mischung optisch korrigierender Bestandteile, reduziert dunkle Augenschatten und hellt die gesamte Augenpartie auf.

Ich bin mir immer noch nicht sicher, was ich davon halten soll. Ich benutze gerne eine ordentlich Menge Augencreme, das sieht aber dann wegen der Pigmente etwas seltsam aus. Benutze ich weniger, finde ich es nicht pflegend genug bzw. mache dann noch etwas von der „Nachtcreme“ untendrunter. Ein Abdeckeffekt ist auf jeden Fall da, aber nicht mit einem Concealer vergleichbar – von dem man dann allerdings deutlich weniger benötigt. Hm, man merkt schon: es ist einfach nicht mein Ding.

Ich bin da wohl eher puristisch veranlagt, ich mag gerne Augencreme plus Concealer, alles andere ist mir zu viel Heckmeck. Aber die Nachtcreme, die sollte es unbedingt als Einzeltopf geben – die hat diesen tollen Aufplopp-Ich bügele alles glatt-Effekt.

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende – ich habe einen tollen Samstag vor mir, heute mittag treffe ich nämlich Janne zu einem späten Frühstück!

(Quelle Bildmaterial: GoodSkin Labs)

3 Kommentare

  • Viel Spaß in der schönsten und aufregendsten Stadt Deutschlands und beim Spätstück 😉

  • Hallo, auf diese Vorstellung war ich schon sehr gespannt. Ich hatte mir die Doppel – Augencreme auch gekauft, mir aber noch keine richtige Meinung dazu bilden können, da ich sie zugunsten der von Pjotr so gepriesenen (und wirklich tollen) Eisenberg – Pflege erstmal wieder beiseite gestellt habe. Von der Tönung der Circleplex- Tagespflege hatte ich mir mehr erhofft, sie hellt beim Auftrag schon auf bzw. deckt ab, das verschwindet bei mir aber nach dem Einziehen. Ich hatte so gehofft, auch ohne Concealer meine recht starken Augenschatten mindern zu können. Ansonsten war ich zumindest für die ersten paar Male ganz zufrieden mit beiden Cremes. Meine Nachtpflege ist etwas steif, was für den Einsatz eines Spatels spricht, sonst o.k.

  • Pingback: BEAUTY: AUGENSCHATTEN BEKÄMPFEN GIBTS JETZT IM SONDERANGEBOT! GOODSKIN LABS * CIRCLEPLEX-2 | ****** KONSUMKAISER ******

Deine Meinung?