Caudalie Divine

Caudalie Gommage Divin - Divine Scrub

Es gibt Dinge, die finde ich einfach klasse. Z.B: wenn ein Produkt, dass mir so richtig gut gefällt, nach und nach kleine Brüder und Schwestern bekommt, die genauso schön und toll sind. In diesem Fall reden wir von dem göttlichen Körperöl von Caudalie (Link zum Review). Die Wirkung ist einfach toll und Geruch wirklich göttlich. Im Frühjahr gab es noch ein tolles Produkt aus der Serie – für schöne Beine (Link). Und wieder ein Produkt, das hielt und hält, was es verspricht.

Caudalie hat jetzt zwei Geschwister und ein Geschwisterchen auf den Markt gebracht. Das Geschwisterchen ist das Körperöl in kleiner Größe, nämlich 50 ml für knapp 18 Euro (die schon bekannte große Flasche mit 100 ml kostet knapp 27 Euro) in demselben schönen Design mit Glasflasche und Holzverschluss.

Die Duftkerze, die es bisher nur ab und an im Geschenkset gab, ist jetzt auch einzeln und in „vernünftiger“ Größe erhältlich:

Caudalie Bougie Divine Divine Candle

Duftet genau wie das Körperöl, enthält 150 Gramm und hat einen wunderschönen Deckel aus Holz. Kostenpunkt: knapp 27 Euro.

Richtig gut gefällt mir aber das ganz oben abgebildete Produkt, das neue Gommage Divine. Der Plastiktopf (mag ich lieber für die Dusche) enthält 150 Gramm und kostet knapp 24 Euro. Über den Duft muss ich jetzt wohl nicht nochmal schreiben – göttlich. Das Peeling ist eine Kombination aus Ölen (Traubenkern, Sesam, Hibiskus und Argan) und braunem Rohrzucker als Peelingkörnchen.

Ich habe vorher noch nie mit Zucker gepeelt, das ist ganz anders als gewohnt: die Zuckerkörnchen lösen sich nämlich auf. Also einfach auftragen, einmassieren, bis der Zucker gelöst ist, abduschen fertig. Danach kann man auf das Huile Divine verzichten, die Haut ist wie eingecremt.

Zugegeben: eher ein Luxusprodukt, aber ich finde, ein bezahlbares – und es macht einfach Spaß.

Jetzt ist eigentlich nur noch ein Punkt offen: liebe Produktentwickler bei Caudalie, wann kommt denn die Mama zu den Sachen, nämlich ein Duft, der genauso riecht?? Hm?? Ich will das haben.

(Quelle Bildmaterial: Caudalie, die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

19 Kommentare

  • Wenn ich so aus dem Fenster sehe, Regen, grau, Nebel, dann hätte ch jetzt gerne die Duftkerze hier stehen. Ich mag Raumdüfte, gerade jetzt ab dieser Jahreszeit. Wunderschönes Bild.
    Das Zuckerpeeling klingt richtig gut, lecker. Hier gibt es keine Verkaufsstelle, oder ich habe jedenfalls noch keine gesehen. Aber so wie Du es beschreibst, kann man eigentlich nichts verkehrt machen….
    wenn ich online bestelle…. 🙂 wünsche trotz des Wetters einen schönen Tag!

  • Ich mag diese Serie auch sehr gerne und habe mir letztes Jahr zu Weihnachten ein Geschenkset mit Kerze, Peeling und Körperöl gegönnt. Ich habe es noch nicht übers Herz gebracht die Kerze zu entzünden. Trotzdem verströmt sie einen ganz leichten und wunderbaren Duft im Badezimmer. Ich glaube, zum Herbst hin zünde ich sie doch mal an.
    Ja, und einen Duft davon würde ich übrigens auch gerne kaufen :).

  • wir machen eine Duft-Petition!

  • Unbedingt :)!!

  • Ich unterschreibe die Petition sofort. Ich habe die Marke durch Fabforties kennen gelernt und liebe das Öl. Mit ätherischen Ölen im Gesicht muss ich wegen meiner Rosazea leider vorsichtig sein, deshalb traue ich mich an einige Produkte nicht heran, aber das Öl liebe ich. (Und ich schwebte auf göttlichen Beinen durch den Sommer.)
    Endlich hat es mal geregnet! Der Garten ließ die Ohren hängen, überall in Deutschland hat es immer mal wieder geschüttet, nur um uns hier zogen die Gewitter sorgfältig herum. Und jetzt atmet alles auf.

  • @ Lissy: wollen wir tauschen mit dem Wohnort ;-)Hier = Rheinland ist HERBST! morgens um 06.00 DUNKEL & NEBEL, abends vor acht =DUNKEL, dazwischen: GRAU & REGEN & WIND…= bäh.

  • Duftkerzen sind eine wunderbare Erfindung. Es gab mal eine ganz tolle Kerze in einer Metallschachtel bei L’Occitane, mit Grünem Tee Duft, anscheinend wurde die Produktion eingestellt, seitdem Mangelware 🙁 Von daher wird ein ebenbürtiger Ersatz gesucht -> also danke für den Tipp 😉

  • Christiane

    Bei der Duft-Petition unterschreibe auch ich sofort. Den Duft zu Nuxe Prodigiuex finde ich auch wundervoll, aber die Beschaffung ist schwierig. Von daher sollte bitte in die Petition aufgenommen werden, dass der Caudalie-Duft überall erhältlich ist. Und nach der Kerze gehe ich jetzt gleich mal schauen, die will ich natürlich auch unbedingt-jetzt gleich-sofort haben.
    @Julia: Heute ist es hier (noch?) sonnig, aber ziemlich kalt. Altweibersommer sieht anders aus. Aber ich bin ja schon froh, dass es nicht nieselt oder gar schüttet.

  • Habe lange mit mir gehadert, Öl kaufen oder nicht. Letztendlich habe ich es sein lassen, weil es einen Lichtschutzfilter enthält, der im Verdacht steht hormonell zu wirken. Gehört zu dieser bedenklichen Gruppe von Filtern, die man meiden sollte.
    Deshalb habe ich den Duft bisher nicht gerochen, aber wenn alle so schwärmen, will ich wenigstens mal dran riechen gehen…

  • Die Duftkerze hab ich nun schon des öfteren auf Blogs gesehen und muss sagen, sie reizt mich doch auch sehr, da ich nur gutes darüber lese;) Aber der Preis ist natürlich schon nicht ohne. Mal schauen, ob ich sie mir bald leiste;)

  • Hallo, Irit, da habt ihr ja was angerichtet! Auch ich bekenne mich seit diesem Jahr und aufgrund der Lektüre deiner Artikel als Caudalie – Fan. Es hat sogar l’Occitane auf Rang 2 in meiner Gunst verdrängt. Bisher stehen im Bad das Öl und die Göttlichen Beine (ich mag die deutsche Übersetzung des Namens total) und vom grünen Duft habe ich mir vorsichtshalber gleich eine Reserveflasche zugelegt, die aber sicher bald angefangen wird. Ich liebe den leichten, unaufdringlichen, aber doch vorhandenen Duftschleier morgens. Nicht zu vergessen die schönen Cremes 😉
    Um die Kerze und das Scrub habe ich bisher noch einen Vernunft – Bogen machen können. Mal sehen, wie lange noch. Eine Apotheke in der Innenstadt führt inzwischen ein recht breites Caudaliesortiment, anscheinend bin ich dort nicht die einzige Käuferin 🙂

    @julia: hast du mal die Apotheken in deinem Umkreis nach Caudalie gegoogelt ? Auf diese Weise habe ich den Dealer meines Vertrauens gefunden.

  • Bei Caudalie gibt es auf der Website auch einen Verkaufsstellenfinder (tolles Wort)

    http://de.caudalie.com/storelocator

  • @April
    Es ist ja schon recht herbstlich. Sicher gibt es bald wieder diese schönen Geschenkpaks zur Weihnachtszeit und darin sind 5oml Körperöl, eine kleine Kerze mit 30 g (glaub‘ ich) und eine kleine Dose zu 50g vom Zuckerpeeling enthalten. Mich hat das in unserer Apo um die 25 Euro gekostet. Das war mein Einstieg :).

  • dann vergesst bei eurer petition aber nicht darauf hinzuweisen, daß der Duft länger halten muß als die übrigen!!!!
    ich finde den roten für den sommer toll, aber er ist fast so schnell wieder weg wie er aufgesprüht ist.
    was mir bei caudalie (bin mittlerweile auch großer fan – die produkte sind sehr gut verträglich, preislich i.o. und ich mag die philosophy dahinter) fehlt, ist die Reinigung.
    ich muß ehrlich sagen, daß der reinigungsschaum sowohl von n u x e als auch von l´occitane wesentlich besser das augen Make-up entfernt und die reinigungsmilch von caudalie ist leider eine einzige schmierige Katastrophe. schade.

  • Im Oktober gibt es wohl wieder ein Event mit Caudalie, ich sammele dann mal die Punkte und nehme mit.

    Ich denke, bei den Düften sollte das nicht so schwierig sein, man müsste ja nur eine höhere Konzentration machen. Ich mag am liebsten das orange Zeste de Vigne. Vielleicht sollten sie jeweils ein Eau Concentre zu den Eaux Fraiches dazu machen 🙂

    Ich benutze keine reinigungsmilch, daher weiß ich es nicht. Ich fand den Reinigungsschaum aber nicht schlecht. Wobei die alle so ihre Probleme mit Augen-Makeup haben…

  • augen-make-up geht bei mir mit dem l´occitane schaum sehr gut ab; bei dem caudalie-schaum hat selbst mein mann festgestellt, daß der nicht so cremig ist (und dem ist völlig egal, was draufsteht).
    schlecht sicher nicht, aber es ist halt noch luft nach oben.
    aber schön, daß du unsere anregungen/wünsche an der stelle weiterleitest – vielen dank!

  • @Julia

    ich habe gerade noch mal die Caudalie Rev. gelesen. Glaube mich zu erinnern , das du
    auch in der Nähe von Neuwied wohnst.
    In Koblenz gibt es einige Apotheken die Caudalie verkaufen. Einfach mal googlen.Viel
    Spaß dabei

  • @ tess, ja, tue ich. Und danke für Deinen Tip. Das Löhrcenter habe ich Dank deines Hinweises auf L’Occitane dort schon besucht. Aber ich war kürzlich in Berlin, und da gab es ganz oft Caudalie, und natürlich auch die ganzen anderen hier vorgestellten Sachen wie bspw. melvita, dermalogica usw. . Ich habe für alles mögliche Proben abgeschwätzt, und bei Caudalie als Gegenleistg so zu sagen die Duftkerze mitgenommen., also gekauft. Seither erfreut mich dieser Duft . im Dezember werde ich noch mal dort sein, meine Proben aufgebraucht haben, und dann mal sehen…..

  • Pingback: Caudalie Divine - eine himmlische "Familie"

Deine Meinung?