Wunderbare Körperpflege von Paula, schaut mal:

Paula's Choice Resist Skin Revealing Body Lotion

Ich bin ja ein ausgewiesener Paula-Fan, wie ihr alle wisst. Allerdings konnte ich früher mit ihren Körperpflegeprodukten wenig anfangen, denn so vernünftig ich bei Gesichtspflege mittlerweile geworden bin (inzwischen schreckt Parfümierung mich richtig ab), so gerne habe ich es am Körper ein bisschen nett, will sagen, ich möchte ein gutes Gefühl. Und dazu gehört für mich auch zumindest ein angenehmer dezenter Duft und eine Konsistenz, die die Anwendung angenehm macht. Und das hatte Paula früher nicht zu bieten.

Ich erinnere mich an eine Probe, die … nun ja, lasst uns davon schweigen. Deswegen habe ich mir mehr pflichtbewusst als begeistert die drei relativ/ganz neuen Körperpflegeprodukte von Paula bestellt und auch erst angefangen, das AHA zu benutzen, als alles Schöne, was Irit mir in den letzten Monaten hatte zukommen lassen, nun wirklich aufgebraucht war und die Alternative ein Einkauf im dm gewesen wäre. Und was soll ich sagen? Nach zwei Wochen bin ich hingerissen.

Erstens riecht die Lotion neutral angenehm nach gar nichts, was mich nicht stört, denn ich habe ja ein Parfüm. Zweitens lässt sie sich gut verteilen, kommt einfach aus der großen Standtube und zieht schnell weg. Soweit, so unspektakulär. Der Flash kam nach einer Woche, als eine Freundin mich fragte, was ich „drauf“ hätte. Wo bitte? Na, auf den Armen, die schimmerten so schön, aber nicht glitzerig. Und tatsächlich, die Haut schimmert so … gesund, würde ich sagen. Sie fasst sich zart und angenehm an, und das bisschen Reibeisenhaut, das ich dann und wann *flüster* an den Knieaußenseiten und am Popo und den Ellenbogen habe, nun ja, das hat sich in streichelweiche, zarte Haut verwandelt, unmerklich, aber deutlich.

Also, Mädels, um mit Paula zu sprechen: Warum sollte Haut nur oberhalb des Halses toll aussehen? Mit der Lotion tut sie das auch unterhalb. Ich bin fast ein bisschen unlustig, dass ich die anderen beiden Produkte noch habe, weil ich jetzt denke, das geht nicht besser. Aber seid unbesorgt, ich werde auch die anderen beiden testen und hier berichten.

210 ml der skin revealing lotion kosten € 29,50, das Produkt wurde selbst gekauft.

Quelle Bildmaterial: Paula´s Choice Deutschland.

18 Kommentare

  • Na hört sich doch ganz gut an. Schön, dass die Körperpflege einen neutralen Duft hat. Ich mag es nicht wenn die Creme nach etwas riecht. Denn wie du sagst, habe ja Parfüm.

    Mir ist es selbst zu viel wenn die Pflege den gleich Duft hat wie mein Parfum. Meine Nasenschleimhäute sind dann etwas überfordert. 😉

  • Hast mich schon wieder geangelt mit dieser Ausführung, befürchte dass die Lotion bei der nächsten Bestellung mitkommen muss.

  • auch ich bin von der Lotion begeistert! die Haut wird wirklich streichelzart!
    verwende seit 2 Tagen auch das neue Resist Retinol Body Treatment!
    bin schon auf deine anderen Testberichte gespannt!

  • ich konnte natürlich auch nicht anders und habe mir die BHA-Körperpflege bestellt.. wir sind alle Lemminge

  • ja, jaa…ratet mal wer noch….?

  • dto………………

  • der Effekt ist wirklich gut. Die Haut sieht entspannt aus uns fühlt sich
    wirklich zart an. Benutze sie seit einigen Monaten hauptsächlich für´S
    Dekollete.
    Der Geruch finde ich allerdings nicht wirklich ansprechend. eher etwas klinisch.
    werde sie nicht wieder bestellen.

  • @pjotr ja, du ja nicht, du wolltest doch back to the roots! 😉

  • Endlich bin ich nicht mehr allein, nehme die Körperpflege jetzt schon 1 1/2 Jahre :-))
    Die drei Lotions nutze ich im täglichen Wechsel und für die Hände zur Nacht die neue Retinol-Lotion. Selbst mein Mann ist beeindruckt! Das Ergebnis ist derart überzeugend, das ich hierfür wesentlich mehr investiere als in die Gesichtspflege, bin aber auch ein Heavy-User in jeder Hinsicht. Lohnt sich. Echt.

  • Muss da auch mal endlich bestellen !:)

  • @Su: Haste noch nicht gehört? Ich bin jetzt „Power-Layerer“! 🙂

  • @Pjotr: du liest zu viel Caroline Hirons 😉

  • Und ich dachte bisher “ nö die brauchst du nicht“ so kann man sich irren

  • @Irit: Die kann einpacken gegen meinen neuesten Serum/Cremeverbrauch! -Nee, gar nicht wahr! Nur 8 Steps, keinen mehr! Ehrlich! 🙂

  • na, dann geht es ja… 😀

  • Gott sei Dank- ich bin nicht die einzige Irre!

  • Christiane

    Ich muss den Beitrag mal hochholen. Hast Du die andere Körperpflege von Paula schon testen können? Ich stehe so ein bisschen ratlos vor der Auswahl – AHA oder BHA oder beides im Wechsel? Vielleicht können die Paula-Profis ja Licht ins Dunkel bringen. Danke!

Deine Meinung?