Carthusia Via Camerelle

Carthusia Via Camerelle

Vor einiger Zeit bekam ich eine wunderbare Mail von Adrian, der seinerseits bei der Stilart PR Agentur arbeitet und mich mit Neuigkeiten versorgt. Guckt mal selbst:

Capri 4 Capri 3 Capri 2 Capri 1

Ich mag die Düfte von Carthusia und diese Photos in Verbindung mit der Duftbeschreibung „Zitrone, Bitterorange, maritime Noten sowie Moschus und Zedernholz“- wer kann da widerstehen?

Via Camerelle (50 ml Eau de Toilette kosten 55 Euro, 100 ml 80 Euro, es gibt auch noch Duschgel und Bodylotion) ist einer der Unisex-Düfte von Carthusia. Er wurde 2006 lanciert und er riecht nicht nur nach sommerlicher Frische, sondern so, wie ich mir Capri nach den obigen Bildern vorstelle. Frische Meeresbrise, blühende Zitrusbäume, ein paar Kräuter – aromatisches liegt in der Sommerluft.

Ich finde, es ist die Highend-Version von zitronigen Sommerdüften. Nicht ganz so offensichtlich zitronig, etwas „ausgereifter“ und raffinierter und ich liebe die Zedernholznuance darin (ich mag überhaupt gerne Zedernholz). Man kann ihn auch bei heißem Wetter tragen, Via Camerelle duftet nicht aufdringlich. Ich kann es nicht anders beschreiben: die „sophisticated“ Version des zitronigen Sommerduftes – wunderbar!

Zu Kaufen gibt es Carthusia in einigen deutschen Parfümerien (mehr dazu über ), online u.a. bei Apropos und Belle Rebelle oder – die wie ich finde schönste Variante – direkt auf Capri bei Carthusia:

Shop Carthusia auf Capri

(Quelle Bildmaterial: Shop und Flakon Carthusia, die anderen Photos im PRivatbesitz von Adrian, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

7 Kommentare

  • Ich gestehe ich habe noch nie von Carthusia gehört, doch Düfte mit Zitrone sind genau mein Beuteschema. Ich das unbedingt mal ausschnuppern. Meine Tochter behauptet ja, ich dufte immer wie ein Klo-Stein. 😉

  • Ich habe das Glück bei Ludwig Beck rein schauen zu können. Nachdem ich in einer Zeitschrift gelesen habe, dass Herr Wuchsa von Aus Liebe zum Duft erzählt hat, Carthusia (Zitrone, also irgendein Standard-Duft) der Bestseller bei ihm ist, bin ich schnuppern gegangen.
    Ich bin kein Zitronenduft Typ, fand ihn aber recht angenehm, tatsächlich sommerlich und italienisch. Aber nix für mich.
    Den vorgestellten will ich aber dennoch auch mal riechen!

  • Oooooohhhhhhhhhhhhhhh diese Fotos, da bekomme ich glatt Fernweh.

  • Das sind ja tolle Fotos!!! Frische Düfte mag ich auch, aber Moschus und Zedernholz gar nicht. Was riecht man denn am meisten?

  • Frische Düfte mag ich sehr,sehr gerne, deswegen auch meistens im Sommer Jo Malone .Die Fotos ein Traum !
    Schönes WE

  • @Kitti: Moschus so gut wie nicht, Zedernholz etwas mehr (aber ich liebe Zedernholz), aber insgesamt eher zitronig-frisch

  • DAS ist aber echt mal ein Zufall! Auf Capri war ich vor ein paar Wochen noch ganz kurz, war auch etwas shoppen (Ich sage nur Tod´s Gomino!!) und in der Via Matteotti dachte ich: „Hmmm, wat issn Carthusia?? Braucht das wer?“ Meine Begleitung hat mich dann aufgeklärt, peinlich! DER Duft Capris! Wieder was dazugelernt! Und zu den Bildern: Capri ist wirklich wundervoll!

Deine Meinung?