Töchter, die groß werden, in Berlin, oder

auch hier gibt es „große“ Fortschritte zu vermelden. Meine kleine Tochter, noch nicht einmal elfeinhalb, reiste gestern mit einer Kinderreise an die Ostsee. Nachdem sie sich überhaupt nicht gemeldet hatte, schrieben wir heute morgen so:

leo

Das war es. Knapp und herzlich. Scheint, dass es ihr gut geht. Ich schlucke zweimal und freue mich dann darüber!

12 Kommentare

  • Exilberlinerin

    Kicher ! „gar nicht“ ist gut. Aber warte mal ab. So schrieb mir mein Sohn (gerade 17 geworden), als ich eine Woche mit einer Freundin in Italien war und mich zwei Tage nicht gemeldet hatte „kannst Du dich vielleicht mal zu Hause melden? Ich mach mir langsam Sorgen“ ! Irgendwie klang es verdammt so wie meine Mutter. Lustig. Habe natürlich sofort angerufen und ihm mit Liebesbekundungen und Kosenamen überhäuft, da muss er dann durch 🙂

  • Stehe gerade im FNAC in Avignon, probiere iPads aus und sehe das‘ Ich glaube, ich kaufe mir schon mal groessere Mengen Beruhigungstee, das kann ja heiter werden….

  • 😀
    oder wie es heißt „No News are Good News“.

  • Ich verstehe dich 🙂

  • Ich würde ja gerne wissen, warum du nicht anrufen darfst.

  • Ich nehme an, dass sie zu tun hat, weil sie schon viele Leute kennengelernt hat. Wenn es ihr nicht gutginge, hätte ich sie am Telefon…

  • ……..meine Tochter war eine Woche bei der Oma. Letztes Jahr wurden wir 3-4 mal täglich angerufen. In diesem Jahr spreche ich mit der Oma, die wiederum fragt: Mäuschen möchtest Du Mama sprechen ? Originalton: Nö! Muss nicht sein………

  • Jacqueline

    Genau so geht es mir mit meiner Mutter 😀
    Ich bin Ü20 wohne noch daheim, meine Mutter lebt ihre neugewonnene Freiheit in Form von langen Urlauben mit ihrem Freund aus. (Sie war ~15 Jahre alleinerziehend)
    Da darf man sich schon mal beschweren, wenn das Fräulein Mutter sich in 2 Wochen gar nicht meldet 😉
    Als Entschuldigung habe ich 3 Postkarten aus verschiedenen Orten bekommen, das hat sie gerettet 😀

  • Ich hasse mein iphone ! Habe eben eine ellenlange Epistel zum Thema geschrieben, gesendet und das doofe Smartphone hat’s geloescht! Sehr smart! Grrrrrrr

  • Kicher…
    da sind andere Kinder, d.h. sie hat schon Freundinnen gefunden u. ist beschäftigt. Außerdem möchte man einfach nicht immer von der Mama angerufen werden, das kenne ich auch noch….
    Warte ein bißchen, dann meldet sie sich. Schlimmer wäre es, hinge sie nur am Telefon, dann ginge es ihr schlecht. Die Freude muß ihr gönnen, denke ich. Und sorry: manchmal ist es einfach uncool, wenn die Mutter sich zu oft meldet. Hattet ihr das nie?Auch wenn’s eine superliebe Mama ist!

  • meine sind übernächste Woche eine Woche auf dem Reiterhof…. bin mal gespannt, was und wieviel wir da hören

Deine Meinung?