Quick Review: Etat Pur Peptid-4 Pro-Collagen A12

Etat Pur A12 Peptide-4 Pro-collagen

Hier kommt ein wunderbares Produkt aus der Ecke „seriöses Anti-Aging“ und zwar für empfindliche Haut. ICh habe schon mehrfach darüber geschrieben, dass einer der wesentlichen Bausteine bei wirksamen Anti-Aging die sog. zellkommunikations-fördernden Inhaltsstoffe sind. Sie sorgen dafür, dass die Haut wieder mehr Kollagen produziert, wodurch sich wiederum die Falten verringern und sich insgesamt eher wie eine jüngere Haut verhält. 

Nummer 1 bei diesen Inhaltsstoffen sind die Retinoide (verschreibungspflichtig) oder die freiverkäufliche Variante davon, nämlich Retinol und Verwandte davon. Das wirkt alles ganz wunderbar, es gibt nur ein Problem: viele Frauen mit empfindlicher Haut können die Produkte schlicht nicht benutzen, da sie Rötungen, schuppende Haut und ähnliches mehr bekommen.

Die sanftere Alternative sind synthetische Peptide, die eine ähnliche Wirkung erzielen. Ist auch immer ein wenig von der persönlichen Disposition abhängig, auf jeden Fall ist es sehr viel besser als nichts zu tun.

Daher hier mein Tipp aus dem eher günstigen Bereich von Etat Pur (www.etatpur.de). Das Peptid-4 Pro-Collagen A12 kostet 14,50 Euro (15 ml) und ist sehr verträglich. Ich habe keine Rötungen, Pickel oder sonstige Ungelegenheiten bekommen.

Und es kann etwas: in einer In-Vivo-Studie (=am lebenden Objekt) wurde untersucht, wie sich die Falten messbar reduziert haben. Nach knapp zwei Monaten Anwendung waren es 27%.

Ganz wichtig: man muss ein solches Produkt über mehrere Monate wirklich regelmäßig benutzen, sonst bringt es nichts.

(Quelle Bildmaterial: Etat Pur, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

  • Mein kleines Problem mit Etat Pur ist die kurze Haltbarkeit der Produkte im Verhältnis zur Grösse.
    Ich hatte das Apigenin, Hyaluron und das Aha-Teil. Nach 3 Monaten (und das ist die empfohlene Haltbarkeit) war im Apigenin noch mind. 2/3 drin (man braucht ja nur einen Tropfen), bei den anderen kaum weniger als die Hälfte. Die beiden habe ich weitere 3 Monate benutzt, da sie sich nicht verändert hatten – aber mit mulmigem Gefühl…

    An Retinol habe ich mich bisher noch gar nicht rangemacht (obwohl, stimmt gar nicht, das Boots Serum 7 habe ich benutzt), da ich nicht sehr empfindlich bin, sollte ich wohl nicht diese sensible Variante wählen…
    Irgendeine Empfehlung vielleicht? So nen Retinol-Hammer?
    🙂

  • Ihr habt es in Deutschland wirklich gut! Etat Pur versendet leider nicht nach Österreich! Seit einem Jahr teilt man mir mit, dass dies bald geändert wird – bis jetzt gibt es aber noch immer keinen Versand nach Ö!

  • Ich habe schon unterschiedliche Sachen gehabt – und man braucht doch mehr als einen Tropfen fürs Gesicht. Bei meinen Sachen wurden immer 3-4 empfohlen. Damit ist das Fläschchen nach ca 2 Monaten sowas von leer.

    Und sollte es mal länger dauern, die Sachen kippen doch nicht sofort um. Das merkt man doch am Geruch oder an der Farbe. Bis das nicht passiert, nehme ich alle Produkte mit bestem Gefühl.

  • Von Apigenin braucht man wirklich nur einen Tropfen 🙂 soll gegen Augenringe sein, hat leider Null gebracht, darüber habe ich auch bei anderen gelesen, scheinbar hat das bei niemandem Wirkung gezeigt.
    Aber die anderen beiden habe ich wirklich gute 5-6 Monate benutzt, bis sie aufgebraucht waren. Natürlich sind Hersteller sehr vorsichtig und geben zur Sicherheit lieber eine kürzere Haltbarkeit an, aber so recht weiß ich dann auch nicht, was mit dem Produkt danach passiert. Hab mich auf Nase und Gefühl verlassen…

    Die Spender-Technologie finde ich übrigens klasse. So genau dosieren kann man sonst fast mit keinem Produkt.

  • Ich habe zur Zeit noch einige Produkte, die ich aufbrauchen muss. Aber Etat Pur Peptid kannte ich noch gar nicht. Zur Zeit bin ich mit meiner Haut gar nicht zufrieden. Habe mir vor kurzem ein Produkt mit Schlangengift geholt. Werde ich, wenn es so weit ist, auch mal darüber berichten.

    Übrigens, ich freue mich immer, wenn ich solche Blogs von Ladies meines Alters entdecke. Es gibt uns auch noch!

Deine Meinung?