Der Sonntagsaufreger

Wie beinahe jeden Sonntagmorgen ging mein Mann Brötchen kaufen, die Kinder haben den Tisch gedeckt und ich freute mich auf ein schönes Frühstück am Sonntagmorgen (die Sonne schien!) samt Frankfurter Sonntagszeitung. Gleich im ersten Teil blieb mir allerdings fast das Brötchen im Hals stecken.

Da war nicht tatsächlich dieser Kartoon abgedruckt?

FAS Kartoon 28.4.13

Ich habe mich im letzten Jahr schon häufiger über die FAS-Redaktion geärgert. Dort scheint ein extrem konservatives Frauenbild vorzuherrschen, bei dem ich mich mühsam beherrschen muss, keine bösen Leserbriefe zu schreiben. Die Berichterstattung über das Betreuungsgeld: unterirdisch. Schön war auch der Artikel über Frauen, die Karriere gemacht haben, aber ads ja alles nicht mehr wollen, weil so anstrengend. Und so weiter und so weiter. Frauenquote scheint dort unter der Rubrik „Teufelszeug“ zu rangieren. Klar, als Mann in einer Männergesellschaft braucht man das auch so nötig wie einen Kropf.

Aber dieser Kartoon ist der krönende Höhepunkt. Das ist nicht witzig, ironisch oder sonst was, sondern einfach nur unterirdisch.

Ich rufe da morgen an und kündige das Abo. Schluss mit lustig.

PS: weiter hinten gab es einen sehr guten Artikel über die Klumsche Monstershow, aber solche Perlen mag ich in dem Gesamtkontext dann auch nicht mehr lesen.

  • Genau, aber sag denen bitte auch explizit, warum. Vielleicht wäre es sogar besser, eine mail zu schreiben, denn die wird dann aktenkundig…

  • Du hast Recht, zum Kotzen, der Cartoon. Der ist doch nicht mal fürnen Chauvi vom alten Schlag witzig?!? Er könnte 1a aus den 60ern stammen. Ich naives Schaf dachte, wir wären schon unendlich viel weiter.
    Habe mit einem Fas-Abo geliebäugelt. Das hat mir dieEntscheidung abgenommen. Danke

  • Klar heißt sie auch noch Susi. Wer lacht darüber? Genauso olle und doofe Typen wie die Zeichnerbrigade nehme ich an. Höhö, darf man ja, ist schließlich in der seriösen FAS abgedruckt und nicht in der Bild, gell?

  • greser&lenz sind mit ihren cartoons auch oftmals in der titanic zu finden. die gehören da auch schon so ein wenig zum „stammensemble“. wie peinlich!!! oder hätte der cartoon im titanic-umfeld einen anderen anstrich (frag ich mich gerade tatsächlich…)?ich finds wirklich aussergewöhnlich platt!

  • Honeypearl

    Ich bin empört! Dank solcher Leute ist die Quote wohl auch nicht realisiert worden…. Was kann man noch dagegen unternehmen, außer das Abo zu kündigen?

  • Steffani Freund

    Solange solch ein Schwachsinn unsere ( maennlichen)Vorgesetzten zumindest zum grinsen bringt, brauchen wir uns nicht wundern, wenn wir bei besserer Leistung , deutlich schlechter bezahlt werden, als die maennlichen Kollegen.

  • Wie dumm, wie außergewöhnlich dumm!

  • Unglaublich, mir fehlen die Worte!!!!

  • (Achtung – Ironie):
    Aber ich weiß gar nicht, was ihr habt – die Susi hat doch vollkommen recht. Mehr Schuhe statt Rüstung – und die Welt wäre friedlicher. Make pumps not pumpguns! 😉

  • ich mag auch Schuhe 🙂

    Abo habe ich übrigens gekündigt

  • Man muss sich mal klar machen, dass wir im Jahre 2013 !!!! leben. Frauen fliegen ins All, bekommen den Nobelpreis und leiten milliardenschwere Unternehmen. Derjenige der das verbrochen hat sollte sich mal informieren und andere Zeitungen lesen 😉

  • Aber das ist es doch genau was passiert wenn in einer Firma diese alberne Frauenquote umgesetzt wird. Der Kartoon trifft es doch auf den Punkt.

    • nein, „Susi“ schafft es mit Sicherheit noch nicht mal in die erste Führungsebene. Und dass ein Frau so einen Blödsinn schreibt und ihre eigenen Geschlechtsgenossinnen so herabsetzt, finde ich fast noch schlimmer

Deine Meinung?