Biotherm Blue Therapy Eye

Biotherm Blue Therapy Eye

Die Blue Therapy-Serie von Biotherm gefällt mir ausgesprochen gut, ich hatte schon bei ihrem erscheinen mit Serum und zwei Tagescremes geschrieben (Link) und jetzt gibt es noch eine Augencreme (ich hoffe noch auf eine schöne Nachtcreme). Und auch die ist gut gelungen.

Die Biotherm Blue Therapy Eye (15 ml kosten 39 Euro) enthält all die guten Dinge, die auch das Serum und die Tagescreme auszeichnen, ich zitiere mich jetzt mal selbst aus dem Blue Therapy-Artikel:

In allen drei Produkten ist eine Kombination aus drei Wirkstoffen enthalten: zwei Algenextrakte und Reiner Thermalplankton. Zu letzterem habe ich schon einiges geschrieben, kurz gesagt kann der darin enthaltene Mikroorganismus die Zellteilung anregen, das hauteigene Immunsystem stärken und die Bildung eines natürlichen Radikalenfängers stimulieren. Und nicht nur das: es gibt eine veröffentliche Studie im British Journal of Dermatology, die die positive Wirkung der Bakterien des Thermalwassers auf Neurodermitis-Patienten belegt. D.h. wir reden hier nicht über in-vitro-Tests im Reagenzglas (bei denen niemand genau sagen kann, was tatsächlich beim Menschen passiert), sondern von Testergebnissen an lebenden Personen (sog. in-vivo-Tests).

Zu den beiden Algen liegen nur in-vitro-ergebnisse vor, diese sind aber durchaus beeindruckend. Ich zitiere mal:

Aphanizomenon flos-aquae (AFA): mit seiner natürlichen “retinolähnlichen” Wirkung fördert der  A. Flos-Aquae-Extrakt die Vermehrung der Keratinozyten. Der AFA-Extrakt reguliert die Differenzierung der Epidermis, indem er die Marker für die Vermehrung basaler Keratinozyten manifestiert und die Expression der Marker für die Corneozyten-Differenzierung mindert. So sorgt der A. Flos- Aquae-Extrakt für eine geschmeidige Haut. Und stärkt die extrazelluläre Struktur der Matrix. Der A. Flos-Aquae-Extrakt unterstützt die extrazellulare Struktur und trägt so zur Milderung von Falten bei.

Laminaria Ochroleuca: stärkt die Hauptbestandteile der extrazellulären Matrix. Der L. Ochroleuca-Extrakt regt die Bildung wesentlicher Bestandteile der Dermis an: der hautstraffenden Wirkstoffe Collagen, Glykosamin-Glycane und Proteoglycane. Hemmt die Bildung destruktiver MMP-Enzyme. Durch die Hemmung der MMP (Matrix Metalloproteinases- Enzyme, die wichtige Hautproteine wie Collagen, elastische Fasern etc. abbauen) schützt L. Ochroleuca die Integrität der Dermis und hat eine straffende Wirkung auf die Haut.

Wenn ich ehrlich sein soll: ich beschäftige mich schon länger mit Hautpflege und diverse Fachausdrücke sind mir schon geläufig, aber hier stoße ich dann doch an meine Grenzen. Es gab da noch einiges mehr an Informationen, ich habe folgendes verstanden: die hauteigene Produktion von bestimmten Collagenen und Proteinen wird stimuliert. Wo diese weniger werden, gibt es Falten, je weniger, desto tiefer sind die Falten. Im Umkehrschluss: mehr Collagen, weniger tiefe Falten.

Soweit unterscheidet sich die Augencreme nicht von dem Serum. Man könnte nun also einfach auch das Serum auf die Augenpartie auftragen, wenn da nicht zum einen noch eine Wirkstoffkombination aus Mikrofasern und Bienenwachs wäre, die die Pigmentaufhellung unterstützt (leider stand nichts dabei, wie das funktionieren soll, generell kann man sagen: weniger Pigmente, weniger Augenringe).

Und dann natürlich die Konsistenz: die Blue Therapy Eye ist ein kosmetischer Traum, sie ist reichhaltig. Es dauert ein bisschen (1-2 MInuten), dann ist sie vollständig eingezogen und dann klebt und glänzt nichts. Beim ersten Test dachte ich, die reicht mir nur für den Tag, ich fand sie eher erfrischend und schön als Makeup-Unterlage (da schmiert nichts!).

Natürlich habe ich sie auch am Abend ausprobiert und ich war angenehm überrascht: trotz der Kälte und trockenen Heizungsluft sieht die Haut am Morgen sehr gepflegt aus, keine Trockenheitsfältchen.

Aber das Schönste an der Blue Therapy Eye ist der Effekt, den ich auch beim Serum hatte: die Haut wird unglaublich weich und schön. Ich denke, die wird mich über den Sommer begleiten.

(Quelle Bildmaterial: Biotherm, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

  • Ach ja, Augencremes…. das ist bei mir wie Jeans kaufen. Ich suche schon mein lebenslang nach der perfekten Jeans. Und so ist es bei mir mit der Augenpflege. Ich benötige eine reichhaltige, die festigend ist.
    Die meisten sind mir zu leicht. Im laufe des Tages wird die Haut um meine Augen „etwas“ schlaffer und genau dafür benötige ich Festigkeit. Erfüllt nach deiner Meinung die Blue Therapy Eyecreme von Biotherm diese Kriterien? Oder hast du was anderes im Angebot?
    Gruß, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

  • Danke!
    Und gleich auch eine Frage: Passt sie für trockene Haut?

  • leider kann ich zur biotherm blue therapy nichts gutes berichten.
    sie hat mir juckende und rötlich-schuppende augenlider beschert…also allergie-alarm. dazu muss ich aber sagen, dass ich ansonsten eine super-ultra unempfindliche haut habe und mir auch schon mal retinolhaltige produkte in die augengegend „geschmiert“ habe.
    vielleicht doch besser nur UNTERS auge?

    sehr gut finde ich aber, dass für die augenpflege nicht so tief ins biotherm „duft-fass“ gegriffen wurde. die produkte sind im allgemeinen ja immer recht stark duftend, ich mags, aber viele andere nicht. im augenbereich ist das doch eher kontraproduktiv, gut dass sich biotherm an solche kleinen regeln hält!

    um dann mal lobend bei l´oreal zu bleiben, die prodigy augenpflege von rubinstein scheint aber ein knaller zu sein. die macht bei mir genau das von irit oben beschriebene. leider zum doppelten preis! arrrghh!

  • übrigens, kennt ihr schon den biotherm werbespot zum neuen „total perfector“?
    lustig!!! ich habs schon, aber tintenfisch-tentakel sind mir noch keine unter gekommen… 🙂

    http://youtu.be/0e_nAgLXVhw

  • @Cla: ganz ehrlich: nichts strafft die Haut, wir sind einfach nicht mehr 20 und die Haut wird schlaffer

    @Zebra: Sommer ja, Winter nein

    @Pjotr: Du Ärmster! Die Prodigy kenne ich noch nicht, mal sehen.

  • Die Augencreme hört sich sehr gut an, ich werde mich mal um ein Pröbchen bemühen.

  • Ich hatte damals das Glück bei Pieper Creme und Serum zum Testen zu bekommen und war sehr angetan.
    Die Augencreme habe ich aber noch nicht ausprobiert, bin derzeit recht sparsam und brauche meine Hamster-Verstecke auf. Kann mir aber vorstellen, dass sie genauso gut ist wie der Rest der Linie!
    Mich haben allerdings die ganzen Begriffe/Stoffe, mit denen Biotherm um sich wirft dabei, mehr verwirrt. Selbst Google hilft kaum weiter, ich glaube, die haben das alles erfunden 😉 aber wenn es wirkt, mir fast egal, ob der Stoff-Name erfunden ist…

  • Claudia O.

    Die Augencreme ist prima…vor allem sehr ergiebig…man braucht sehr wenig davon.Das Serum hab ich mir jetzt auch bestellt da ich von der Probe die ich hatte sehr angetan war.Danke für den Tip 🙂
    LG Claudia

  • @Irit, das war nicht das was ich hören wollte 😉 Mir ist schon klar, dass es keine straffende Wundermittel gibt. Doch ich kann mir vorstellen, dass es Cremes gibt die wenigstens für mehrere Stunden ein strafferes Erscheinungsbild machen.
    Lieben Gruss, Cla

  • hm, höchstens etwas mit viel Hyaluronsäure – aufpolsternede Wirkung

Deine Meinung?