Carthusia Prima del Teatro di San Carlo

Carthusia Prima

Carthusia ist mir zum ersten Mal vor fünf Jahren begegnet und zwar in Form eines Raumsprays. Das war damals mein allererstes Raumparfum und ich fand es einfach nur toll, es hieß „Aria di Capri“. Irgendwie habe ich die Marke dann wieder aus den Augen verloren – bis mal wieder eine Pressemeldung bei mir ankam.

Vielleicht noch ein wenig zur Geschichte von Carthusia (Zitat Pressemeldung):

„Der Legende nach hat der Prior des Insel-Klosters des Heiligen Jacobus, man schrieb das Jahr 1380, auf Capri für einen Besuch der Königin von Anjou, große Sträuße von Blumen pflücken lassen. Diese blieben dann drei Tage in einer Vase und als der Prior diese wegwerfen wollte, bemerkte er einen wunderbaren Duft, den das Blumenwasser verströmte. Er ging zu einem Mitbruder, der in die Geheimnisse der Alchemie eingeweiht war und schon bald schuf dieser aus dem Blumenwasser das erste Parfüm der Insel, das „Garofilum Silvestre Caprese”.

Im Jahre 1948 entdeckten Mönche die alte Formel wieder und mit Genehmigung des Papstes wurde in der Nähe des alten Klosters (der Karthause) ein kleines Labor mit dem Namen CARHUSIA gegründet. Bis heute heute werden dort in Handarbeit kleine duftende Unikate hergestellt, die die Schönheit Capri’s in die Welt hinaustragen. Die Produktion ist nach wie vor begrenzt und das Herstellungsverfahren das gleiche wie auch schon bei den Karthäusermönchen. Alle Produkte werden aus hochwertigsten Rohstoffen hergestellt, für die Herrendüfte (Uomo und Numero Uno) ist die Basis das Rosmarinöl vom Monte Solaro (dem höchsten Berg der Insel), bei den Damendüften ist es die wilde Nelke Capris.“

Ich liebe solche Geschichten…

Der neueste Duft von Carthusia trägt den schönen Namen „Prima del Teatro di San Carlo“. Das Teatro di San Carlo ist in Neapel, wurde  1735 für den Bourbonenkönig Karl V von Neapel errichtet und hat eine wechselhafte Geschichte einschließlich Zerstörung und Wiederaufbau hinter sich. Der Name ist eine Anspielung auf die Theaterwelt („Prima“ bedeutet Premiere) und auch darauf, dass dies die erste Zusammenarbeit von Carthusia mit dem Teatro ist.

Die Papierform ist ganz nach meinem Geschmack:

  • Kopfnote: Pfefferminze, Bergamotte
  • Herznote: Hölzer, Zedernholz
  • Basisnote: Ambra, Weißer Moschus, Oud, Rose

Das Eau de Parfum ist im klassischen Flakon erhältlich, 50 ml Eau de Parfum kosten 90 Euro. Die Verpackungsschachtel ist auch wunderschön, klassisches italienischem Theater at its best:

Carthusia Prima mit Verpackung

Ich fand zwei Dinge an der formalen Duftkomposition gut. Zum einen mag ich Bergamotte und Hölzer. Und zum anderen stehe ich seit „Rausch“ von Schwarzlose total auf Oud. Das Zeug ist einfach genial (sowohl Oud als auch Rausch…).

Also mein nächster Duft mit Oud. Ganz anders. Eher unisex, die Rose kann ich nicht deutlich riechen, sie wirkt wohl eher zusammen mit dem Oud. Elegant, opulent und auch ein wenig verführerisch. Wie stand so schön in der Pressemitteilung: „Prima zieht seine Träger in einen magischen Bann, so wie die Oper ihr Publikum: Beflügelnde Noten voller Höhen und Tiefen, roter Samt, dunkle Hölzer, goldener Stuck, elegante Roben und die elektrisierende Spannung kurz bevor sich der Vorhang öffnet…“

Definitiv kein Duft für schüchterne Frauen, der passt zur großen Abendrobe und eher zu einem eleganten Kleid als zu Jeans oder Business Anzug. Ein deutlich männlicher Touch, aber das Oud… macht es einfach nur gut.

Unbedingt probeschnuppern!

(Quelle Bildmaterial: Carthusia, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

  • Oh ich bin sicher, dieser Duft wäre mir zu stark, auch wenn ich nicht so zu den schüchternen gehöre. 😉

    Pfefferminze im Parfüm mag ich sehr gerne. Da gibt es ein Duft von Jo Malone, Jasmin mit Pfefferminz. Ein tolles Parfüm, unbedingt mal daran schnuppern.
    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

  • Liebe Irit, wo könnte man diesen Duft denn probeschnuppern. Habe gegoogelt und gesehen, dass es mehrere Düfte von dieser Firma gibt.

    Rausch/ Schwarzlose Berlin habe ich angemailt, und nach Proben gefragt, weil ich hier keine Parfümere entdeckt habe, die diese Marke hier erreichbar führt. Sie schicken mir gg ein Kl. Entgelt Proben Ihrer Düfte, u wenn ich dann etwas bestell, wird verrechnet. . Habe mich sehr gefreut und warte jetzt auf die Proben.

    Wenn es diesen Weg auch zu diesem Duft gäbe wäre toll. Auch weil es Raumdüfte gibt. Und ich liebe diese dezenten aber wahrnehmbaren Düfte, wenn ich irgendwo reinkomme. Suche so etwas ganz leichtes auch fürs Büro.

    Wünsche ein sonniges Wochenende !

  • Das klingt total verführerisch! So einen Duft wurde ich gern mal schnuppern. Weißt du, wo man ihn bekommen und testen kann ?

    • Jo Malone mag ich auch gerne, früher auch immer gerne die Neuheiten geschnuppert, aber seitdem Schnitzler in Düsseldorf zu Douglas gehört, ist das Einkaufserlebnis nicht mehr so dolle.

      ICh habe mal angefragt, wo es Verkaufsstellen gibt. Proben gibt es online bei Aus Liebe zum Duft.

  • Habe gerade Antwort bekommen:

    der dt. Vertrieb von CARTHUSIA läuft über Lafferty’s, Tel. 0211-22962495.

Deine Meinung?