15.03.2013

Neuigkeiten, Neuigkeiten…

Heute kamen die Mails praktisch im Minutentakt… nein, ist übertrieben, es waren doch nur zehn oder zwölf. Aber die waren gut. Zum einen werden wir demnächst zwei neue Marken auf dem Blog haben: Rituals und Eisenberg. Ich kenne kein einziges Produkt der beiden Marken, aber die standen beide auf der Liste „muss ich mich mal drum kümmern, wenn ich Zeit habe“. Ich kümmere mich dann demnächst mal.

Und dann gab es eben noch eine Pressemeldung von Astor: ab Mai gibt es „Soft Sensation Lipcolor Butter“ und sie haben doch einige Ähnlichkeit mit den Chubby Sticks von Clinique… also heulen wir jetzt nicht mehr Covergirl hinterher, sondern warten auf die 20%-Aktion bei Rossman und können dann unter 12 Farben zum freundlichen Preis von 7 Euro (bzw. dann ja 5,60) wählen. Normalerweise haut mich Astor nicht so vom Hocker, aber darauf bin ich sehr gespannt.

  • Die Astor Lipcolor Butter klingt interessant, ich bin gespannt!

    Viele Grüße.

  • Bin RITUALS Fan (auch wenn ich eigentlich beleidigt bin, dass die auf 3! Mails nie geantwortet haben – praktischerweise, da ich wegen eines Formaldehyd-Derivats, den sie in manchen Produkten noch einsetzen, nachgefragt habe).
    Der Duschschaum ist mein Favorit, über ein paar Düfte habe ich erst kürzlich gebloggt.
    Und zu meiner Freude habe ich gerade auch noch ein großes Paket bei Innen&Aussen gewonnen! Ne Menge zu reviewen!

    Auf das Astor Produkt bin ich ja mehr als gespannt, danke für die Info!

  • @MyBathroomIsMyCastle: leider kann man bei dir nicht mit Name/URL kommentieren, ich lese deine Posts so gerne, kann aber nie kommentieren. Wollte ich dir nur mal mitteilen 🙂

  • Auf die Astor Lipcolors bin ich auch neugierig. Heute habe ich übrigens ein Douglas Magazin bekommen, in dessen Beilage Stifte für die Lippen von Isadora abgebildet sind, die auf den 1. Blick ganz genau wie die Chubbys aussehen! „Isadora Twist-up Gloss Stick“ für 9,95. Die schaue ich mir beim nächsten Stadtbummel auf jeden Fall an.
    Auf deine Produktvorstellung von Eisenberg bin ich auch gespannt. Ich kenne (und habe) nur eines, Name jetzt leider nicht parat. Es sieht golden aus und vermischt mit Foundation oder Tagescreme bringt es meinen Teint etwas mehr zum „Leuchten“. Ich mag es sehr.

  • Von Eisenberg hatte ich mal einige Proben, fand die die Produkte seinerzeit nicht schlecht, aber wenn ich mich richtig erinnere, sind sie recht hochpreisig. Und da fand ich dann andere Produkte letztendlich besser. Weiss zwar im Moment nicht mehr genau, welche Produkte ich getestet habe, aber ich habe irgendwo noch entsprechende Unterlagen. Bin mal gespannt, welche Produkte Du vorstellen wirst.

  • Diese Eisenberg-Creme-Kleingröße, die es mal bei Douglas als Goodie gab, habe ich ausführlich getestet. Es war halt irgendso’ne Creme. Effekt gleich null, für mich auch nicht genug Feuchtigkeit. Das bekomme ich auch deutlich billiger. Billig war nur der Geruch – furchtbar, so nach fiesem gekipptem Parfüm. Aus meiner Sicht kannst du dir das sparen…

    • Ich kenne noch nichts von Eisenberg und werde es mir wie gewohnt kritisch anschauen 🙂 aber neugierig bin ich schon…

Deine Meinung?