Clinique Repairwear Laser Focus Wrinkle Correcting Eye Cream

Clinique Repairwear Laser Focus Eye

Die Repairwear Laser Focus-Serie von Clinique mag ich gerne. Das Serum ist sehr empfehlenswert (Link) und die Foundation (Link) mein Liebling von den Clinique-Foundations (muss ich mir mal wieder besorgen, wäre jetzt in der Jahreszeit genau richtig). Nun gibt es auch eine ergänzende Augenpflege mit einem vielversprechenden „Wrinkle Correcting“ im Namen.

Wie wir alle wissen, nimmt mit zunehmenden Alter (und ich möchte betonen: zunehmenden Sonnenschäden!) die Elastin- und Kollagenproduktion ab. Weniger Elastin sorgt für nach unten wandernde Gesichtskonturen, weniger Kollagen für immer tiefere Falten. Die Augenpartie ist meist als erste betroffen und das Unwort heißt „Krähenfüße“.

Die Clinique Repairwear Laser Focus Wrinkle Correcting Eye Cream (15 ml kosten 48 Euro) soll dem Prozess entgegenwirken und das mit einer Fülle von unterschiedlich wirkenden Inhaltsstoffen. Ich zitiere mal etwas gekürzt aus der Presseinfo:

  • Chlorella Vulgaris (Grünalge), Palmitoyl Oligopeptide und Siegesbeckia Orientalis Extrakt stimulieren die natürliche Kollagen- und Elastinproduktion.
  • Veredeltes Weizenprotein ist reich an Aminosäuren, die die Stützstruktur verbessern.
  • Durch Fermentierten Schwarzen Tee (Kombucha) wird die Haut wieder dichter, fester und elastischer.
  • Eingekapseltes Micrococcus Luteus (Hefeextrakt) enthält Enzyme, die den hauteigenen Reparaturprozess aktivieren. Denn wenn dieser nicht optimal funktioniert, kumulieren sich die Schäden in der Zelle, es entstehen Fehler bei der Replikation neuer Zellen. Jede dieser beschädigten Zellen setzt Metalloproteinase frei, das die Kollagenfasern ausfranst. Die Struktur bricht zusammen, Linien und Fältchen entstehen, werden ständig tiefer und immer deutlicher sichtbar.
  • Vitamin C und E schützen vor Freien Radikalen.
  • Rosmarinblattextrakt stärkt die Hautbarriere und stimuliert die natürliche Kollagenproduktion.
  • Gurken-, Gersten- und Sonnenblumenextrakt ahmen die Lipidmembran der Haut nach. Die Schutzbarriere der Haut wird gestärkt.
  • Trehalose stabilisiert das Lipidsystem der Haut und maximiert ihre natürliche Fähigkeit, Feuchtigkeit aus der Umgebung aufzunehmen.

Und die wichtigste Aussage: „Schon nach 12 Wochen sehen Sie deutlich den Unterschied.“

All die genannten Inhaltsstoffe  sind eine gute Sache für die Haut, allen voran Palmitoyl Oligopeptide und Vitamin E sowie die feuchtigkeitsspendenden Stoffe. Nur beim Vitamin C wäre ich misstrauisch, da es aufgrund der Verpackung im Topf nicht lange stabil bleibt.

Die Papierform ist also sehr gut. Kommt der Praxistest.

Die Repairwear Eye Cream ist relativ fest im Topf, was mir gut gefällt, da man immer nur eine kleine Menge entnimmt und so gezielt auftragen kann. Ich finde das für die morgendliche Anwendung wichtig, da ansonsten mein Makeup wegschwimmt.

Es gibt natürlich einen Soforteffekt wie bei allen feuchtigkeitsspendenden Cremes und ich vermute, dass auch optische „Weichzeichner“ dabei sind. Ich konnte bei den INCIs nichts finden, aber der optische Effekt ist schon verblüffend – Stichwort „ausgeruhte Augenpartie“.

Wie Ihr von meinen Schminkbildern wisst, habe ich keine Krähenfüße zum wegcremen, aber es sollen natürlich auch keine hinzu kommen. Sind sie nicht, nach vier Wochen täglicher Anwendung kann ich melden, dass die Augenpartie gepflegt und gut durchfeuchtet ist. Gefällt mir. Im Cremetopf kann ich übrigens noch keine allzu tiefen Spuren der Benutzung entdecken, die Konsistenz ist tatsächlich sehr sparsam.

Ich empfehle die Repairwear  Eye Cream eher bei normaler bis fettiger Haut, meiner Meinung nach ist sie für sehr trockene Haut nicht reichhaltig genug.

(Quelle Bildmaterial: Clinique, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

  • Ok, da ich trockene Haut habe, fällt diese Creme nicht in mein Beuteschema. Als wieder nichts, aber ich bleibe dran. 😉

    Danke trotzdem für die ausführliche Vorstellung.

    LG Cla

  • Danke für den Test -leider wieder kein Kandidat für mich!
    Meine Augenzone ist so trocken wie die Sahara:) Bei dem kalten Wetter ist es noch schlimmer…
    Was haltet Ihr von den Eucerin Hyal Augencreme? Ich hatte mal vor langer Zeit eine Probe in der Apotheke
    geschenkt bekommen und fand sie sehr schön reichhaltig!
    LG alex

  • Danke für den schönen Test. Ich bin mit den Clinique Produkten bisher sehr zufrieden gewesen und denke, ich werde mir die Creme mal probeweise kaufen. Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag 🙂 Anabelle

  • Ich habe sie nun rund drei Wochen getestet; sie ist ganz gut, aber ehrlich gesagt habe ich bei diesem irre hohen Preis doch mehr erwartet. Also suche ich weiter…

Deine Meinung?