Und noch etwas Gesundes mit Äpfeln zum Nachtisch

Bei uns gibt es nur selten Nachtisch, ich bin meist zu faul. Aber zu manchen Gelegenheiten dann doch und ich habe ein neues Rezept ausprobiert bzw. zum zweiten Mal gemacht und etwas angepasst. Ganz gesund mit Äpfel!

Und Mascarpone, Sahne, Löffelbiskuits und Karamellbonbons waren doch auch ok, oder?

Hier ist das Originalrezept von Lecker.de

Wie gesagt muss es bei mir zügig gehen und die Menge reicht locker für acht Leute, wir brauchen nicht ganz so viel.

Ich nehme vier bis fünf Äpfel und koche nach Anweisung. Dann einfach das Vanillesoßenpulver in ein Glas schütten, mit etwas Apfelsaft glattrühren und ab in das Apfelkompott, aufkochen lassen, fertig.

Für die Creme nehme ich je 250 g Mascarpone und 250 g Magerquark, Zucker kann man weglassen, die Sahne auch. Nur die Karamellsauce bereite ich ganz genau nach Anweisung zu 🙂 man muss die Bonbons aber nicht zerschneiden, die lösen sich mit etwas rühren auch so auf.

Und schon ist man fast fertig, in einer Schale etwas von der Creme auf den Boden, Löffelbiscuits an den Rand stellen, danach abwechselnd Apfelkompott und Creme aufschichten und zum Schluss ungefähr die Hälfte der Karamellsauce drüber geben.

Also ich finde es lecker (sic!).

Deine Meinung?