KOH Essential Hand Nourisher

Koh Essential Hand Nourisher

Regelmäßige FabForties-Leserinnen erkennen es auf Anhieb: eine neue Marke! Ich habe schon vor längerer Zeit damit aufgehört, mich um neue Marken zu bemühen. Das liegt zum einen daran, dass ich mit all meinen Lieblingsmarken zusammenarbeite und zum zweiten wird es mir auch zu viel. Neues gibt es eigentlich nur aus drei Gründen: eine kleine Firma mit interessanten Sachen schreibt mich an (s. Beyer & Söhne) oder eine „meiner“ Agenturen hat eine neue Marke, die ich gut finde (das war hier der Fall) oder eine meiner PR-Damen wechselt die Agentur und hat natürlich andere Produkte (wie kürzlich mit Caudalie, apropos: demnächst gibt es noch eine neue Marke).

Aber kommen wir mal zu KOH. Die Marke hat mich eine Zeit begleitet und zwar mit Handpflegeprodukten. Dann hat meine Stammparfümerie die Sachen aus dem Sortiment genommen und wie es dann immer so geht. Jetzt sind sie wieder da und ich habe ein paar schöne Sachen zum Testen bekommen, u.a. diese Handcreme.

Koh ist eindeutig im Luxussegment unterwegs, was man jedoch nicht nur an den Preisen, sondern auch an der Qualität und auch dem schönen Design der Produkte merkt. Ich mag schöne Dinge und die KOH-Produkte sind nicht nur eine Zierde fürs Bad in dem schlichten Schwarz-Weiß-Design, sie sind auch wunderschön verpackt. Die Verpackungen lassen sich auch wunderbar zweitverwerten als Schmuckdöschen oder ähnliches. Zum Inhalt der Verpackung gibt es weiter unten noch mehr.

Hier noch ein wenig mehr Infos aus der Pressemappe:

KOH Cosmetics bietet innovative Produkte als Lösung für

spezifische Hand- und Nagelprobleme an. Bei allen Produkten stehen Vitalität und die Elastizität von Händen und Nägeln im Mittelpunkt. So entstand eine äußerst effektive Produktlinie mit hoher Wirkstoffkonzentration zur optimalen Pflege von Händen und Nägeln. KOH Produkte bieten Lösungen für nahezu jedes Problem in der Hand- und Nagelpflege und unterstützen mit wohltuenden, sanften Texturen und zarten Aromen auch das mentale Wohlbefinden. Bei jeder Produkt-Entwicklung wurde sorgfältig an die Anforderungen gedacht, die moderne Frauen an ihre Handpflege stellen.

Der Essential Hand Nourisher (50 ml kosten 22,50 Euro) ist eine Handcreme mit Sonnenschutz, LSF 15 und UVA-Schutz. Das macht sie schon eher selten auf dem Kosmetikmarkt. Dazu enthält sie noch reichlich Antioxidantien (Vitamin C und E) und – man höre und staune – Vitamin A bzw. Retinyl Palmitate. Dieses ist als die sanftere Variante von Retinol bekannt. Es steht auf der INCI-Liste aber sehr weit hinten, es ist also nicht allzu viel enthalten. Alles in allem: von der Papierform her schon mal sehr gut.

Bei der ersten Benutzung merkt man dann, dass nicht nur die Papierform sehr gut ist. Der Hand Nourisher hat eine sahnige, weiche und angenehme Konsistenz, ist aber nicht fettig und zieht blitzschnell ein. Ich schleppe sie derzeit beständig in meiner Tasche mit mir herum, aber nicht nur aufgrund der schönen Konsistenz. Ich mache gerade einen Selbsttest an den Händen mit Hydroquinone gegen meine Altersflecken (da war ich nicht ganz so sorgfältig mit dem Sonnenschutz) und da ist guter Sonnenschutz zwingend erforderlich. Ich denke, ich werde mir auch noch eine Tube davon kaufen – für tagsüber.

Für den Abend würde ich die Creme nicht empfehlen, da nehme ich lieber ein Produkt ohne Sonnenschutz. Z.B. die Karitébutter-Handcreme von L'Occitane.

(Quelle Bildmaterial: Koh, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

zp8497586rq

  • Spannend! Da ist schon meine Schmerzgrenze für Handcremes eigentlich überschritten. Überlege allerdings seit längerem die Handcreme von Origins zu kaufen, selber Preis bei selber Größe, einmal Counter benutzt und hin und weg gewesen. A Perfect World war das, glaube ich.

    Wie sind die Inhaltsstoffe ansonsten? Erdöl, Silikon – die üblichen Verdächtigen, die ich versuche einigermaßen zu meiden bei Pflegeprodukten…

  • Gegen Alterflecken benötige ich unbedingt auch was. Wird immer schlimmer. Die Handcreme hört sich vielversprechend an.
    @schnikki, weißt du ob die Handcreme von Origins auch mit Lichtschutzfaktor ist.
    Ich mag Produkte dieser Marke.

  • mit den Altersflecken war ich auch wieder schlampig, ab heute abend wird wieder ernsthaft jeden Abend aufgetragen! Und ich muss dringend noch ein Vorher-Photo machen