19.12.2012

So, Steuererklärungen fertig (ähem, 2010 und 2011, ich glaube, ich mache gleich noch 2012…), Ballettkleid für große Tochter genäht, nennt mich Heldin des Alltags. Außerdem möchte ich noch daran erinnern, dass…

… morgen die Welt untergeht. Ich habe vorsichtshalber für heute abend eine Flasche Champagner kalt gestellt. Soll mein Mann doch im Stadion frieren (natürlich drücke ich Borussia die Daumen, insbesondere nachdem Schalke gestern – mal wieder – übel versagt hat), ich gucke mir Sex and the City (Film 1) auf DVD an (hat hier eignetlich jemand mit einem Vogel auf dem Kopf geheiratet?), trinke mir einen (nachdem die Kinder im Bett sind) und falls das dann morgen doch nichts wird, hatte ich einen schönen Abend. Halt, was vergessen, unbedingt zwischendurch Janne anrufen.

Und, was macht Ihr schönes?

  • Liebe Irit,

    ich will dir ja nicht den Spaß verderben, aber die Welt geht erst am 21.12.12 unter und das ist Freitag, also übermorgen. Du solltest dir den Champagner also gut einteilen!

    Viele Grüße
    Jessi

  • oh, wie immer zu schnell… ich stelle einfach noch eine Flasche kalt. Und SATC 2. Teil habe ich auch 😀

  • Na dann passt das doch alles wunderbar 😀

  • Eine blendende Idee, ich war schnell im Keller, Champus in den Kühlschrank legen. Das hebt doch gleich die Stimmung.

  • Ja, am 21.12. um 21:45 Uhr geht angeblich die Welt unter. Und ich habe dann Hochzeitstag…

  • bei uns gibt es heute traditionelles „currywurst feiern“ mit glühwein – wenn wir es richtig krachen lassen hält die wirkung ja vielleicht bis in den 21. hinein….. sonst muß morgen abend mit champagner (gerade gekauft und war eigentlich für heiligabend gedacht) nachgebessert werden.
    euch allen viel spaß beim endzeit-szenario-feiern!

  • im äußersten Notfall stoßen wir am 22.12. darauf an, dass die Mayas uns nur veräppeln wollten. Mit Champagner oder so… 😀

Deine Meinung?