07.12.2012 – die zweite

Ich hatte ein Stündchen Zeit und habe erstens Videos geschaut und zweitens noch etwas neues ausprobiert und ich muss jetzt dringend meine neuesten Erkenntnisse in Sachen Makeup mitteilen.

Zum einen ist das der Hyaluronic Face Powder von By Terry. Wurde im Beautyboard sehr gelobt, ich habe mir ihn dann gleich mal besorgt und heute endlich ausprobiert: ein Traum! Ich dachte immer, nichts geht über meinen LeClerc, den ich seit über zehn Jahren benutze. Aber nein, der ist transparent und macht einfach so eine wunderbare Haut (und das ohne Foundation!), sieht aus wie ungeschminkt, aber erheblich besser, gleichmäßiger, schöner. Ausführlicher Review folgt. Und ein Tadel an LeClerc: wieso nehmen die meine Puderfarbe aus dem Sortiment? Ich HASSE das.

Und dann gibt es ein neues Video von Lisa Eldridge mit einem Gast. Die gute Frau macht einen etwas chaotischen Eindruck, hat aber ein paar gute Sachen auf Lager.

Ich empfehle die Sequenz zum Auftragen eines Konturenpuders ab 5:20 und die Tipps zum Lippenstift ab 8:20.

Zu den Konturen: der Tipp, nur bis auf Höhe der Augenbrauen aufzutragen, ist Gold wert. Das funktioniert tatsächlich richtig gut und zaubert erstaunliche Wangenknochen. Nun ja, bitte nicht zu viel auftragen, in diesem Fall hilft genau wie beim Highlighter viel nicht viel. Die Farbe, die sie da verwendet, war übrigens eine Limited Edition und ist nur zu Mondpreisen bei Ebay erhältlich, weil so toll. Zu normalen Preisen erhält man jedoch in den MAC Pro Stores (Köln und Berlin) die Sculpting Powders in diversen Farben, ich habe Bone Beige. Sehr schön für helle Hauttypen.

Zum Lippenstift: sie fordert das Model auf, die Lippen richtig aufeinander zu reiben und so den Lippenstift einzuarbeiten. Das funktioniert erstaunlich gut, die Farbe verteilt sich sehr gleichmäßig (und verschwindet auch gleichmäßig wieder beim Essen oder Trinken) und es sieht für meinen Geschmack viel besser aus als mit dem Lippenpinsel aufgetragen. Ich mache dazu nochmal ein Tutorial… wenn ich Zeit habe und das Licht stimmt. Das gleicht erstaunlicherweise auch meinen schiefen Mund gut aus.

Hier das Video (von lisaeldridge.com)

  • Das ist aber nicht irgendsoein x-beliebiger Gast, die Greenwell. Ihren Trick mit dem Lippenstift befolge ich schon recht lang – so simpel, gell?
    Anyway, ganz lieben Dank für das tolle Blog und das Nikolausgewinnspiel!

  • Danke für den Hinweis auf den Tipp bzgl. der Kontur. Das war jetzt mein persönliches AHA-Erlebnis.
    Übrigends wird der Eyeshadow in der Farbe ‚Wedge‘ von MAC als recht ähnlicher Ersatz zu besagtem Mac-Blush gehandelt.
    Bin sehr gespannt auf die Review zum By Terry Powder.
    Einen schönen zweiten Advent,
    Claudi

Deine Meinung?