Oh Boy – unbedingt schauen

Mein Mann und ich haben ein wunderbares langes Wochenende in Berlin verbracht und unter anderem waren wir letzten Freitag auch im Kino. Und was liegt da näher, als sich einen Film über Leben in Berlin anzuschauen?

Oh Boy wird derzeit zu recht in den Feuilletons hoch gelobt – es ist ein schöner Film. Es gibt einiges zum Lachen, Nachdenkliches und Absurdes, Tom Schilling ist als Hauptdarsteller eine Wucht. Das ist ein Film von der Sorte, bei dem man aus dem Kino kommt und im Brustton d

er Überzeugung sagt: „ein wunderbarer Film“.

Worum geht's? Ein Tag in Berlin – und das ohne Kaffee. Natürlich gibt es noch viel mehr, die seltsame Kaffeekultur, die sich breit gemacht hat (Sojamilch?), die Banalitäten des Alltags und der Filmschaffenden, die Möchtegern-Off-Kultur. Wir fanden ihn toll und hier zum Reinschnuppern der offizielle Trailer:

zp8497586rq