Bobbi Browns BB Cream SPF 35

Der neue ultimative Beauty Balm, Bobbis neue BB cream mit Lichtschutzfaktor 35 ist als amerikanisierte Form der asiatischen BB creams ebenfalls eine Mischung aus Pflege und Foundation. Der Lichtschutz ist suffizient, er stellt sogar Paula zufrieden, die an der Creme außer dem Preis nichts zu meckern hat (und das ist selten!). Es gibt vier Farben, Light, Fair, Medium und Medium to Dark, die BB Cream kostet € 36,00 für 50 ml. Enthalten sind neben Pflege auch wertvolle Antioxidantien wie Peptide, Vitamin E und Reiskleieextrakt.

Die Textur ist angenehm, wie bei Bobbi auch nicht anders zu erwarten, die Farbe passt perfekt (medium, sonst trage ich beige oder warm beige), und die Creme ist relativ dickflüssig, etwas dickflüssiger als der tinted moisturizer. Sie fühlt sich pflegend an, ich habe sie zuerst über meiner üblichen Pflege aufgetragen und stellte anschließend fest, dass sie sich zu einem angenehmen glowigen finish setzte. Der Gesamteindruck war zwar nicht matt, aber auch nicht irgendwie unangenehm glänzend. Ich habe sie dann extra nicht abgepudert, weil ich sehen wollte, wie sie sich den Tag über solo benimmt. Und siehe da, sie hielt den ganzen Sonntag und sah abends auch noch toll aus. Wegen des fehlenden Puders habe ich pot rouge in pink raspberry mit dem MAC 187er Pinsel aufgetragen (einfach reinstippen, auf die Backen stippen, wenn ich lache, dann den Pinsel auf einem Kleenex abwischen und mit dem abgewischten Pinsel mit kreisenden Bewegungen einarbeiten, sieht toll aus!) und war sehr zufrieden.

Da sie sich wirklich gut benommen hat, kann ich sie uneingeschränkt empfehlen. Mit einer leichten Puderschicht (BB sheer matifying powder in lose) darüber ist sie absolut bürotauglich und hält wunderbar. Und wenn es morgens auf dem Weg zum Sport mal ganz schnell gehen muss, trage ich sie einfach ohne Pflege so auf, und dann sieht die Haut absolut natürlich, aber besser als ohne aus. Ich mag, wie sie meine Haut aussehen lässt. Zwar nicht ungeschminkt, aber nur sehr leicht zurechtgemacht. Sie macht frisch und lässt meine Haut strahlen.

(Quelle Bildmaterial: Bobbi Brown, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

 

  • Liebe Janne!

    Vielen Dank für den Tipp, dass Pot Rouge mit dem Stinktier aufzutragen! Das wird Super! Viel, viel schöner als mit den Fingern.

    Lg, Andrea

  • Aber gerne, liebe Andrea, ich mache es immer so, weil es wirklich viel besser wird. Nur für die Lippen nehme ich die Finger…

  • Hätte ich wirklich nie gedacht! Das ist mein Tipp des Jahres und dann noch so schnell und einfach. Toll!!!

  • …das ist wirklich eine tolle BB Cream!!! Ich benutze sie seit 2 Monaten und kann sie nur wärmstens empfehlen. Die Creme ist etwas fester, aber läßt sich trotzdem gut verteilen. Zum Abschluss einmal fest die Hände reiben und dann die angewärmten Handflächen auf das Gesicht pressen – so verschmilzt sie perfekt mit der Haut. Nix glänzt, nix pappt – man füllt sich ungeschminkt und sieht aber besser aus aus – der erste Eindruck im Spiegel bestätigt – natürliches ungeschminktes Aussehen bei schöner ebenmäßige Haut…toll, genau das was ich will! Ich brauche keinen Puder, nur Augenbrauen-Gel, Concealer, Mascara und etwas „Posie tint“ von Benefit. Absolute Kaufempfehlung 😉

Deine Meinung?