Laura Mercier Tinted Moisturizer Creme Compact SPF 20

Ihr habt es in den letzten Tagen schon bemerkt: ich konnte endlich all die schönen Foundations, die ich in der letzten Zeit bekommen habe, testen. Pünktlich mit dem Beginn der Schlechtwetterphase irgendwann im September habe ich den Selbstbräuner abgesetzt und die Farben passen wieder. Auch die von Lauras Neuer.

Die Tinted Moisturizer von Laura Mercier sind legendär, ich habe auch eine, nämlich die Illuminating Variante.  Nun gibt es auch eine kompakte Version und Laura Mercier verspricht:

„Laura Merciers neueste Innovation zeichnet sich durch eine leichte Creme-Textur aus, die der Haut ein frisches, gesundes und makelloses Finish verleiht. Ideal für alle Hauttypen. Mit Lichtschutzfaktor 20 und einem Hauch Farbe ist Tinted Moisturizer Creme Compact perfekt für Reisen und Touch Ups zwischendurch. Ein revolutionäres Produkt für einen makellosen Teint!“

Das Ganze ist in zwölf Farben von sehr hell (Porcelain) bis sehr dunkel (Mocha) erhältlich und kostet 48 Euro.

Der Preis ist üppig und ich finde, da muss das Produkt schon etwas können. Schaun wir mal.

Erstmal der Formalkram. Der Sonnenschutz ist excellent, es ist stabilisiertes Avobenzone enthalten, also richtig gut gemacht. Auch die beiden Vitamine C und E sind vertreten, die verwendete Form von Vitamin C kenne ich nicht und kann die Stabilität nicht beurteilen (das ist immer der Knackpunkt bei Vitamin C), ich habe auch im Netz nichts dazu gefunden.

In der Anwendung ist der TM Compact ein Traum. Die Textur ist ist wunderschön, leicht gelig-cremig und lässt sich mit dem beiliegenden (guten) Schwämmchen hauchdünn verteilen. Auch mehrere Schichten übereinander an den Stellen, wo es nötig ist, sind kein Problem, es wird nicht pastig oder speckig. Der Tragekomfort ist auch richtig gut, es setzt sich nichts in Fältchen ab und die Farbe dunkelt nicht nach – ich habe die hellste Nuance Porcelain und die sieht abends noch genauso hell aus wie morgens. Und das Schönste: man kann am Mittag oder Nachmittag einfach mal ein bisschen nachlegen, das Finish ist und bleibt schön, ein wenig glowig. Und praktischerweise kann man das Compact gut mitnehmen.

Angesichts des Preises ist es nicht unbedingt die Lösung für eine Dauerbenutzung, ich benutze eine Kombi: morgens der „normale“ Tinted Moisturizer, für tagsüber das Compact.

Aber Preis hin oder her, es ist toll.

(Quelle Bildmaterial: Laura Mercier, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

  • Bin aus Berlin zurück, und um einige Laura Mercier Produkte reicher :-), die TM creme compact, zwei Lippenstifte- hier vorgestellt im September-, der tightline cakeyeliner sind auch dabei. Habe alles sofort ausprobiert, und bin begeistert. Ich war bei Karstadt in Steglitz, und ich kann nicht nur diesen Stand empfehlen, sondern – auch wenn es ein bischen Zeit braucht, um raus zu fahren-die gesamte Kosmetikabteilung dort ist toll, großzügig angeordnet, alle sehr freundlich, und nicht so düster wie in der G. Lafayette. Und die ausgesprochen nette und kompetente Mitarbeiterin von LM hat mir erzählt, dass LM jetzt u.a in Hannover und, seit 2 Wochen, in Köln im Hauptbahnhof einen Verkaufsstand/ Geschäft eröffnet hat.

  • Danke für die Info… da warst Du schneller als die PR-Agentur 🙂

    Schöne Schätzchen hast Du Dir gekauft, welche Farben hast Du denn bei den Lippenstiften und welchen Tightliner??

  • Bei den Lippenstiften Mango ( leuchtendes pink) und cocoa, und der tightliner ist glaube ich aus dem Look cinema(?), in Petrol. Die nette Mitarbeiterin hat beides geschminkt, und aufgezeigt, wie es für den Abend geschminkt werden könnte.
    Und bei der TM Creme Compact konnte ich auch nicht wiederstehen. Obwohl ich ziemlich hellhäutig bin, wurde mir die Farbe bisque empfohlen.
    Nicht gekauft (!), aber intensiv daran geschnuppert und auf dem Handrücken ausprobiert habe ich die Badezusätze inclusive der Bodycremes, bzw. Soufflés. Geruch ( Creme brule, Feige, Vanille, Pistazie usw) und Konsistenz einfach göttlich. Ich habe eine Probe ( Creme b. ) geschenkt bekommen.

  • hihi, dann kommt demnächst die nächste Anfixerei, teste gerade das Body Souffle mit Pistazie – es ist wunderbar

  • Das glaube ich, und ich glaube auch, dass ich meine selbst auferlegte Abstinenz o Verzicht nicht mehr lange durchhalten werde.
    Hoffentlich stimmt das mit dem LM Standort im Kölner Hauptbahnhof. Die LM Mitarbeiterin war sich da ganz sicher. Habe extra nochmal nachgefragt.

Deine Meinung?