Ein schönes lustiges und informatives Buch über das Kinderkriegen, oder

unter meinem Herzen, so der Titel des neuen Buches von Ildiko von Kürthy. Nun, wer ab und zu die Brigitte liest oder auch mal ein lustiges seichtes Buch, kennt den Schreibstil – ich mag ihn. Ich finde sie witzig, selbstironisch und scharfzüngig, und das ist sie auch alles in diesem Buch. Auch wenn es sehr persönlich ist und auch teilweise ernst, so hat sie doch trotz Schwangerschaftsalzheimer und Stilldemenz noch genug aktive Hirnzellen behalten, um kritische Augen auf die ganze Spätgebärenden-Kindergruppen-Szene zu werfen.

Natürlich war für mich jetzt nicht soviel neu, schließlich habe ich selbst drei Kinder, aber es war trotzdem lustig und angenehm zu lesen. Schließlich freut es die erfahrene Mutter, wenn mal wieder eine von diesen Frauen, die immer die Augen verdreht haben, wenn ich von meinen Kindern erzählt habe, und die die Anwesenheit von kleinen Kindern in Frühstückskneipen als Belästigung empfanden, jeden Sonntag ausschlafen konnten und immer abends unterwegs waren, ihrerseits ein Kind  bekommt.

Und merkt, was das bedeutet. Diese Neumutter hier hat das sehr kurzweilig und amüsant aufgeschrieben, und sie wäre nicht Ildiko von Kürthy, wenn sie nicht auch ein wenig recherchiert und gefragt hätte und uns LeserInnen an ihren Erkenntnissen teilhaben ließe. Insgesamt empfehlenswert, vermutlich als Geburtsgeschenk gut geeignet.

zp8497586rq