Dumm gelaufen

Heute vormittag wollte ich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: ich muss noch ein Review zu einem Dokument machen und da ich immer gerne sacken lasse bzw. „nebenher“ über Einzelheiten und Seiteneffekte nachdenke, dachte ich mir: der ideale Zeitpunkt, um mal die in letzter Zeit angekommenen Foundations anzutesten. Das Licht stimmt auch, also alles wunderbar.

Was ich nicht bedacht habe: zum einen habe ich noch Resturlaubsbräune und zum zweiten finde ich braun derzeit sehr schön und benutze Tonnen von Selbstbräuner (falls von Interesse… fürs Gesicht Clarins Lisse Minute mit Selbstbräuner und/oder Garnier Ambre Solaire Spray fürs Gesicht, für den Rest derzeit die Dove Bodylotion mit Selbstbräuner für dunkle Hauttypen und ich warte gerade auf Rodial…).

Natürlich habe ich fast alle Sachen im hellsten Ton. Sieht merkwürdig aus, so grau im Gesicht. So kann ich unmöglich rumlaufen und vernünftig testen, ich will ja wissen, ob es den ganzen Tag im Büro hält, Farbe verändert usw. Also: auf die nächsten Berichte zu Foundations müsst ihr noch ein wenig warten, im September oder so werde ich wieder bleich.

Neugierig?? Es warten:

  • Clarins Skin Illusion in pudriger Form
  • Laura Mercier Oil Free Supreme
  • Laura Mercier Tinted Moisturizer als Compact (das finde ich sehr spannend)
  • Clinique BB Cream

Deine Meinung?