Bobbi Brown Desert Twilight Collection, wie schön!

Bobbi hat sích diesmal selbst übertroffen: Nachdem ich sonst mit diversen Paletten und vor allem shimmerbricks nichts anfangen konnte und sie meist weiterverschenkt habe, begeistert mich die twilight-Palette in jeder Hinsicht. Zum Einen sind nur Lidschatten enthalten, sprich, keine Glosse oder Lippenfarben, die sich naturgemäß immer viel schneller verbrauchen als Lidschatten und zudem von den Puderlidschatten verschmutzen. Zum anderen sind die Farben sämtlich bezaubernd anders, wunderbar aufeinander abgestimmt und einladend.

Enthalten sind Navajo (das bekannte klassische Weiß als Unterlage) sowie Twilight Metallic, Pink Dusk Metallic, Water Color Pink Sparkle, Twilight Pink Metallic, Cement (als zweiter matter Lidschatten, Dusk Sparkle und Chocolate Mauve für die Banane und als Lidstrich.Man kann wunderbare zarte smokey eyes zaubern, indem man mit dem Chocolate Mauve einen verwischten Lidstrich oben und unten zieht und das gesamte Lid mit dem Navajo grundiert sowie das bewegliche Lid beispielsweise mit dem Twilight Pink Metallic betont.

Oder toll sieht auch das aus: Zuerst wieder mit  Navajo das gesamte Lid grundieren, dann Twilight Pink Metallic auf das komplette bewegliche Lid. In die Banane verstärkt (vielleicht sogar ein bisschen feucht) Twilight aufgetragen und das Ganze sanft mit Water Color Pink betupft. Für den oberen Lidrand kann man dann wieder Chocolate Mauve nehmen und am unteren Lidrand innen mit Cement anfangen und das Ganze dann langsam in Chocolat Mauve auslaufen lassen – wichtig ist hier das Verblenden der Übergange. Danke an Christine vom Beautyboard für die Anregung für dieses tolle Augen-Make-up!

Wobei, ich muss sagen, wenn ich nicht mit ganz kleinem Gepäck verreise, nehme ich lieber den twilight eyeliner mit:

denn der ist wirklich der burner: Ein lilastichiges graubraun mit dezentem Schimmer, lässt sich wie alle Geleyeliner von Bobbi toll auftragen und hält und hält und hält. Ich habe blaugraue Augen und sehe mit der Palette und dem eyeliner auch keineswegs verheult aus. Der twilight eyeliner scheint nicht limitiert zu sein, er wird überall als neue Farbe geführt, aber für die Palette würde ich mich beeilen, denn die wird uns allen lange Freude machten.

(Bildmaterial: Bobbi Brown, die Produkte wurden selbst gekauft).

  • ich finde die Palette auch ganz bezaubernd! Allerdings habe ich mehrere BB Palette und so ähnliche Töne dann doch genügend. Ich habe mir aber auch den Eyeliner und den Twillight Nagellack gekauft. Der Eyeliner ist wirklich klasse… Superschöne Farbe und eine Haltbarkeit die seinesgleichen sucht. Sieht am Abend immer noch aus, wie frisch draufgepinselt 🙂
    Beim Nagellack bin ich noch etwas zwiegespalten. Die Farbe gefällt mir sehr gut, allerdings ist die Haltbarkeit zumindest beim ersten Mal draufpinseln nicht besonders gut. Hatte schon am Nächsten Tag kleine Absplitterungen. Bin gespannt ob das wieder der Fall ist, wenn ich ihn das nächste Mal benutze.

  • Von dem Eyeliner bin ich auch uneingeschränkt begeistert.
    Für meine grünen Augen eine superschöne Farbe.
    Die Palette als solche betrachtet sieht wirklich sehr schön aus, nur scheinen meine Lider die rosa-Töne zu schlucken, denn man sieht ausser Glitzer nämlich nichts.
    Dabei habe ich die Palette extra gekauft, um mal was anderes als beige/grau/braun zu haben.
    Ganz super finde ich allerdings Cement als Puder e/s, der ja als Cream Eye Shadow mein Holy Grail ist.
    Summa summarum gefallen mir in der Palette die drei matten Töne schön miteinander verblendet wieder mal am besten.
    Vielleicht sollte ich wirklich auf Versuche verzichten und bei dem ursprünglichen Bobbi Brown Look bleiben, der mich vor vielen Jahren schon faszinierte.
    Manchmal ist weniger eben mehr.

  • Andrea,
    versuche mal den creamy cement allover, und dann den Puder cement in der Banane, das sieht ganz toll aus!

  • Hallo Janne,

    so ähnlich habe ich das momentan drauf, d.h. Creamy Cement als Base (wie unter allem) dann Navajo bis unter die Brauen, Cement Powder e/s bis Crease, in der Banane Cement Puder verstärkt mit einem Hauch Chocolate Mauve gut verblendet.

    Alles in allem sind das eigentlich gar keine Farben, aber das MU sieht sehr edel aus.

    Den Cement Puder e/s werde ich mir mit Sicherheit in Full Size kaufen.

  • TheFashionvictim67

    Hallo!
    Bei der Palette musste ich auch direkt zuschlagen, genau mein Beuteschema.
    Die Palette ist schön, allerdings kommt bei mir der Glitzer auch nicht zur Geltung (sehr schwach auf dem Lied, dafür macht er sich auf den Wangenknochen breit und wandert den Tag über durch das Gesich :o( kein gewünschter Efekt grrr)!
    Ich bin doch entäuscht von der Palette, für den Preis gibt es besseres!

    Den Geeleyliner brauch ich auch unbedingt!

    LG

Deine Meinung?