Pommes und Champagner

Pommes und Champagner? Was soll das denn für eine unpassende Mischung sein? Zugegeben Pommes und Champagner ist für mich eine Philosophie. Eine Philosophie der neues Lebensmöglichkeiten!

Pommes, die auch immer wieder gern tatsächlich esse – mit viel Ketchup und Mayo – stehen in meiner Philosophie für die EINFACHE UND GUTE LEBENSFREUDE, die recht LEICHT HERZUSTELLEN und SCHNELL VERFÜGBAR ist. Pommesbuden stehen schließlich fast überall auf der Welt. Was meine ich aber im übertragenen Sinne mit POMMES-Erlebnissen? Ich meine, die kleinen fast immer verfügbaren Kraftquellen des Lebens. Das sind für jeden Menschen natürlich andere. Aber ein paar „Pommes-Erlebnisse“ höre ich sehr häufig. Im Café sitzen und in Ruhe einen Kaffee (o. ä.) trinken. Dabei Menschen beobachten. Ein Lieblingsmusikstück laut hören. Oder ein gutes – wenn auch kurzes Gespräch mit einem lieben Menschen. Oder bewußt sein schönes geliebtes Auto/Motorrad/Fahrrad fahren. Pommes-Vergnügungen sind ohne großen inneren und äußeren Aufwand ins Leben zu bringen.

Champagner, das wertvolle perlende Getränk, entsteht durch ein recht aufwändiges Verfahren und wird lediglich – im Original – nur aus Trauben des Gebiets der Champagne gewonnen. Ein knappe Ressource und durchaus aufwendig von der Pflege der Rebstöcke. Über die arbeitsaufwendige Ernte bis hin zur Sensibilität und Know-How erfordernde Produktion. In meiner Philosophie steht Champagner für die „INTELLIGENTEN und ANSPRUCHSVOLLEN LEBENS-FREUDEN“. Dem Leben einen tiefen eigenen Sinn geben. Seine Berufung finden und leben. Beziehungsformen entwickeln, die dem EIGENEN PERSÖNLCHEN STIL entsprechen. WAS SIND MEINE wertvollsten TALENTE (Champagner-Trauben)? Was brauchen diese Talente für einen Boden, um WACHSEN, BLÜHEN und GEDEIHEN zu können? Wann ist Düngezeit? Wer und was unterstützt mich? Wann ist ERNTE-Zeit und wie soll der Champagner dann zelebriert werden?

POMMES UND CHAMPAGNER meint, dass BEIDES zusammen gehört. Eine moderne neue Zeit. Denn früher hätte man gesagt, dass sich ein Mensch zwischen einem POMMES oder einem CHAMPAGNER-LEBEN entscheiden muss. Ich sage: Beides unterstützt sich gegenseitig. Also: Wo leben Ihr denn Eure Pommes- und wo Eure Champagner-Seite?

Deine Meinung?