Mein Pflegeplan: für empfindliche Haut geeignet

Nach den allgemeinen Tipps gestern kommt heute mein eigener Pflegeplan für empfindliche Mischhaut.

Basis ist eigentlich die Empfehlung von Leslie Baumann für meinen Hauttyp OSPW, also ölig, sensitive, pigmented und wrinkled (gräßliches Wort…) – angepasst um meine eigenen Erfahrungen, was mir gut tut und was nicht. Das Konzept von Leslie Baumann kann ich wärmstens empfehlen, früher gab es nur das Buch, zwischenzeitlich gibt es auch eine Website samt Hauttest und Produktempfehlungen (wobei vieles hier nicht erhältlich ist). Hier der Link.

An Reinigung benutze ich derzeit den One Step Cleanser für trockene Haut von Paula’s Choice oder den Moisture Foam Cleanser von Astalift (=eins meiner aktuellen Testobjekte, macht sich gut bisher). Gute Reinigungen gibt es viele, ich mag auch immer mal wieder etwas anderes benutzen… Diverse Reviews gibt es auch bei uns.

Morgens:

  • BHA: Paula’s Choice Clear Targeted Blemish Relief Toner, ich habe zwar keine Pickel, aber das ist ein Produkt mit 2% BHA, das absolut nicht klebt und sehr gut verträglich ist
  • Antioxidantien und Fett/Feuchtigkeit: Dermalogica MAP-15 Regenerator (Vitamin C) vermischt mit Etat Pur Pflege für einen strahlenden Teint (B37)
  • Sonnenschutz: Biotherm Sunvivo SPF 50

Abends:

  • Antioxidantien: Astalift Jelly Aquarysta (das Zeugs ist TOLL, Bericht dazu in Arbeit)
  • Fett/Feuchtigkeit: Embryolisse Lait-Creme (oder Olaz Regenerist Serum)
  • Peptide / Retinol: Isotrex Creme 0,1% (verschreibungspflichtig)

Es sind einige „Klassiker“ dabei wie das BHA von Paula’s Choice, aber auch aktuelle Testobjekte wie Etat Pur und Astalift. Insgesamt achte ich auf komedogene Inhaltsstoffe und auf Abwechslung bei den Antioxidantien. Die Reihenfolge am Abend war auch ein Tipp von Leslie Baumann, ich vertrage es so ganz ausgezeichnet, umgekehrt hatte ich meine Schwierigkeiten mit der Isotrex Creme.

Empfindliche Haut ist eine echte Herausforderung bei der Pflege. wer immer noch „kämpft“, sollte vielleicht mal folgendes probieren:

1. Basisprodukte finden: milde Reinigung, Sonnenschutz (wobei da eigentlich die wenigsten Pickel machen) und Feuchtigkeitscreme (für abends)

2. Step für Step die Wirkstoffprodukte dazunehmen und immer mind. eine Woche ausprobieren, zwei bis drei sind noch besser

Deine Meinung?