Lemming

Zitat aus Wikipedia: „Lemminge sind für die massenhaften Wanderungen bekannt, die sie aufgrund des periodisch auftretenden Populationsdrucks unternehmen. Dass es dabei zu einem „Massenselbstmord“ kommen soll, ist jedoch eine Legende. Wahr ist lediglich, dass viele Tiere diese Wanderungen auf der Suche nach neuen Lebensräumen nicht überleben.“ Ich weiß nicht, wer den Ausdruck zum ersten Mal in Zusammenhang mit Beautyforen benutzte – aber: sind wir nicht alle ein bisschen Lemming?

Vielleicht zunächst mal die Erklärung, was es damit auf sich hat. Ich bin seit über zehn Jahren in einem Beautyforum aktiv (beautyboard.de) und in regelmäßigen Abständen passiert folgendes.

  1. Ein Forumsmitglied berichtet begeistert von der Wunderwirkung eines Produkts. Das kann alles mögliche sein. Egal, ob Pflege, Reinigung oder dekorative Kosmetik.
  2. Andere fragen neugierig nach, kaufen sich ggf. auch das Produkt, berichten ebenfalls begeistert.
  3. Das Produkt ist ausverkauft, weil die Lemminge losgerannt sind und alles leer gekauft haben.

Besonders schön ist dieses Phänomen bei Produkten aus dem DM zu beobachten, die natürlich noch den Vorteil haben, günstig und leicht erreichbar zu sein. Ich erinnere mich an den Hype mit dem rosa Essence Augenmakeup-Entferner (=AMUE), der angeblich im ganzen Gesicht wunderbare Haut machte. Zwei Tage später im DM gab es AMUE aller Arten, nur der rosa Essence war natürlich ausverkauft. Ja, ich wollte es natürlich auch ausprobieren. Ich gebe es ja zu. Janne lacht sich gerade krank, sie ist meistens Lemming-resistent.

Selbiges passiert regelmäßig bei limitierten Makeup-Editionen von Essence, Catrice und Co. Irgendein Blush, Lippenstift, Eyeshadow aus dem Look werden zunächst in einem mehr oder minder obskuren Blog gehypt, dann über die Foren weiterverbreitet und schwupps: beim nächsten Einkauf steht das neue Display da, alles wohl gefüllt, nur das gehypte Produkt ist gnadenlos ausverkauft, meist ist sogar der Tester weg.

Und wieso schreibe ich darüber? Ich bin ein armes Opfer. Da gibt es Frauen, die sich langatmig und ausdauernd über die Qualität und Klasse und Einzigartigkeit usw. von koreanischen Kosmetikprodukten auslassen. Nicht nur die in letzter Zeit vielgelobten BB Creams, nein, auch Peelings, Masken, Seren und so weiter.

Ich sage jetzt nicht, was ich mir alles bei Ebay bestellt habe, da war noch nicht ausverkauft. Demnächst mache ich Reviews…

  • Da bin ich gespannt!

    Ich bin auch eher resistent. Was viele gut finden, muss nicht wirklich gut sein. Ich will auch keinen überquellenden Kosmetikschrank, der mit all möglichem Zeugs angefüllt ist.

    Ich mag eine gute Auswahl, Sachen, die funktionieren, die mir stehen und gefallen und ich mag Sachen, die ich benutze, gerne benutze, lange benutze, Sachen, die dauerhaft funktionieren und die ich nachkaufen kann, weil sie schön und praktikabel sind.

    Nein, ich bin eher kein Lemming.

  • ich muss ehrlich sagen, ich bin auch nicht resistent. Ich schlag da auch meistens zu. Kommt vielleicht daher, dass ich meine optimalen Sachen noch nicht gefunden habe. Bin zwar soweit schon zufrieden, aber es könnte ja vielleicht doch noch was dabei sein, was noch optimaler ist. Dann wird’s gekauft. Jüngst und gerade mit der Post gekommen, das Clarins Lisse Minute Auto-Bronzant von dem ich hier gelesen habe. Ich habe schon länger nach einem guten Selbstbräuner fürs Gesicht gesucht und habe nach dem Bericht hier gleich mal zugeschlagen 🙂
    bin gespannt…

Deine Meinung?