Wir haben Tränen gelacht…

… siehe unser Neuzugang unter den Links

SMS von letzter Nacht sind einfach köstlich… Link

 

 

  • oh ja…ganz toll….willkommen in der pubertät!

  • nein, pubertär geht anders – ich steh dazu

  • da kann man echt drüber tränen lachen? DROGEN? SAUFEN? FICKEN? und das aus dem handy von schülern und studenten getickert, die kaum erwachsen sind? irit, irit, irit….

  • Reminiszenz an die Vergangenheit… hätte es damals schon SMS gegeben, sie hätten vermutlich nicht viel anders ausgesehen 🙂 hattest du etwa ein langweiliges Studentenleben? Abgesehen davon: was ist gegen Alkohol und Sex zu sagen? Über Drogen kann man streiten, ich persönlich mochte das nie, aber das sieht halt jeder anders

  • Liebe Irit,
    ich bin auch schon jenseits der 16 und habe mich beim Lesen tatsächlich trotzdem köstlich amüsiert 🙂

  • ja, ich hatte (so gesehen) ein langweiliges studentenleben, weil ich mich niemals ins koma gesoffen habe und meinen ersten sex tatsächlich auch mit jemandem hatte, den ich geliebt habe! sowas solls auch geben, und ich bin noch keine 40, ist also noch nicht soo lange her.
    das mit den drogen möchte ich nicht kommentieren, aber es gibt mir ein wenig zu denken, wie man soviel effet in anti-ageing produktbewertungen legen kann, aber so unglaublich lax über den drogenkonsum heutzutage den weichzeichner legen kann…
    mal davon abgesehen, dass meine beste freundin am alkoholkonsum verendet ist ( ich muss es so drastisch ausdrücken, weil es so war!)
    sorry, ich wollte das hier nicht zum glaubenskrieg werden lassen. ich wollte einfach nur diese internetseite nicht völlig unkritisch beworben sehen.

  • warum so intolerant? Ich habe mich auch nie ins Koma gesoffen (was daran lag und liegt, dass mir vorher elend schlecht wird) und vom ersten Sex habe ich da auch nichts gelesen – den hat hoffentlich niemand im Vollrausch. Den Umgang mit Drogen aller Art muss jeder für sich selbst bestimmen, warum sollte ich da über andere Leute richten und mich aufs Podest stellen? Und jettz grübele ich noch über den Zusammenhang mit den Anti-Aging-Produkten…

  • Nun ja, ich kann verstehen, dass pjotr den Alkoholkonsum kritisch sieht, wenn damit so schlimme Erinnerungen an die beste Freundin verbunden sind. Und wir proklamieren auch keineswegs Komasaufen als liebste Wochenendbeschäftigung. Wir meinen ohnehin nicht alles so ernst – daher wollten wir euch diese Seite nicht vorenthalten. Es steht aber jedem frei, sie auch einfach nicht anzuklicken!

  • ich bin nicht intolerant, ich sage nur meine meinung zu dingen, die in meinen augen ein wenig zu unreflektiert transportiert werden! und ich bitte sie, liebe irit, mir hier nichts zu unterstellen!
    ich finds super, wenn hier auf andere pages verwiesen wird, die man vielleicht sonst nie entdeckt hätte. aber tränen lach ich bei loriot oder simon borowiaks büchern.
    aber jedem seinen geschmack, ich hätte bei ihnen allerdings auf einen etwas anderen getippt, wenn man in vorherigen posts so beflissentlich das fas lesen und den biokäse erwähnt.
    womit der zusammenhang zu den anti-age sachen käme, den sie suchen. sie geben sich sonst auch immer fleissig und zeigen hintergrundwissen und recherchieren selbst für wenige zeilen kurze blogposts. das find ich gut! und deshalb finde ich (persönlich/nur ich/subjektiv!!!!), dass diese sms seite vielleicht neben dem lustigen aha effekt auch eine sehr nachdenkliche stimmung bei mir erzeugt und eine etwas differenziertere erwähnung verdient hätte.
    ich hoffe sie lassen mir nun diese meinung zumindest und tolerieren sie ihrerseits.
    sich über meine (ich finde nun erschöpfend dargelegte) meinung ein wenig lustig zu machen und sie vor allen anderen lesern zu verniedlichen ist kein guter stil, den ich auch hier auf diesem schönen kleinen blog nicht finden mag!

  • wenn ich intolerant wäre, würde ich die Kommentare einfach löschen 🙂 und ich möchte mich auch nicht lustig machen (habe ich?)

    Ich hatte früher einige Bekannte mit recht intensivem Drogenkonsum, die sich aber dann alle irgendwann bekrabbelt haben. Für mich ist die Seite einfach nur eine Erinnerung an lustige Studentenzeiten und einige Vollchaoten, die ich damals so kannte. Wenn dich das an trauriges erinnert, tut mir das leid für dich, aber da haben wir einfach unterschiedliche Erfahrungen gemacht.

    Und man kann ja nicht immer nur tiefgründig sein…

  • Hi,

    ich habe meinen Töchtern ( und mir) das Buch gekauft:“ Ist meine Hose noch bei euch “ ?
    Sehr viele nette, lustige, nachdenkliche SMS…. nicht ganz so drastisch wie auf der website.
    Gruß Sabine

  • ich kann da auch lachen. ich erinnere mich noch gut und gerne an meine pubertät und darf grade die meiner beiden kinder miterleben. danke für den link – ich hoffe die kritischen reaktionen bringen euch nicht dazu so was nicht mehr zu posten.

Deine Meinung?