Melvita Nectar de Roses

Melvita ist eine Tochterfirma von L’Occitane und kommt aus der Provence. Beides merkt man. Normalerweise habe ich es nicht so mit Naturkosmetik, aber ich mag L’Occitane und die Provence auch. Und ich mag Produkte mit einer schönen Textur und dem Wohlfühlfaktor – zumindest wenn es um Feuchtigkeit geht.

An der Stelle hat Melvita eindeutig etwas zu bieten.

Der Schritt „Feuchtigkeitspflege“ am Morgen und Abend ist meine kleine Wohlfühlecke abseits von „Produkt muss wirksam sein, technische Standards erfüllen etc“, da mag ich schöne Texturen, gerne auch etwas wohltuend Duftendes (ätherische Öle, Parfum brauche ich nicht unbedingt im Gesicht). Also gibt es in meiner Badezimmerschublade immer mehrere Cremes oder Lotionen, die weder von Antioxidantien noch von Retinol, Peptiden o.ä. strotzen, sondern die einfach für den oberflächlichen „Sieht gut aus“-Effekt sorgen.

Man sollte das nicht unterschätzen, klar sind Wirkstoffe in altersgerechter Dosierung aus meiner Sicht ein Must, aber die Haut braucht auch den schlichten Moisturizer. Alle mit fettiger Haut können hier aufhören zu lesen, die brauchen das nicht.

Ich habe diesen Punkt im letzten halben Jahr irgendwie vernachlässigt (sehr clever, insbesondere im Winter!), seit ich wieder täglich darauf achte, gefällt mir meine Haut besser.

So, nach der länglichen Erläuterung nun mein Testbericht in Sachen Melvita Nectar de Roses. Es gibt mittlerweile sechs Produkte in der Serie. Zwei Reinigungsprodukte, Reinigungsmilch und Mizellar Reinigungswasser (beide kosten für je 200 ml 14 Euro), zwei Cremes, Rosengel für Mischhaut (40 ml im Spender, 23 Euro) und Rosencreme für normale bis trockene Haut (40 ml im Spender, 26 Euro), eine Bodylotion und eine Handcreme. Mit anderen Worten: ein komplettes Programm in Sachen Feuchtigkeitspflege.

Drin steckt in erster Linie  ein Extrakt aus Wildrosenblüten. Dieser stammt in diesem Fall aus Südfrankreich, um genau zu sein aus  Lus-la-Croix-Haute, der am höchst gelegenen Gemeinde Drôme im Vercors-Gebirge und ist mit dem EOCERT Label ausgezeichnet.

Zur Wirkung: Aquaporine sind ein Begriff, der in letzter Zeit häufiger im Zusammenhang mit der Feuchtigkeitsversorgung der Haut auftaucht. Es handelt sich hierbei um Mikrokanäle in der Haut, über welche die Feuchtigkeit ins Innere der Zellen transportiert wird. Der Wildrosenblütenextrakt stimuliert die Synthese der Aquaporine, die Hautzellen werden besser mit Feuchtigkeit versorgt.

Daneben enthält jedes Produkt aber noch weitere Inhaltsstoffe aus Rosen.

In der Reinigungsmilch versorgt Rosenblütenwasser mit Feuchtigkeit und Rosensamenmilch bindet Feuchtigkeit. Im Mizellar Reinigungswasser ist neben Rosenblütenwasser auch ätherisches Rosenöl enthalten.

Die beiden Cremes kann man morgens und abends benutzen, eigentlich sollte es noch eine Nachtcreme geben, die kann ich aber derzeit auf der Website nicht entdecken. Das Rosengel ist auf jeden Fall für Mischhaut und fettige Haut geeignet, es ist sehr leicht. Die Rosencreme finde ich toll für normale Haut, bei wirklich trockener Haut ist sie wohl eher zu leicht.

Allen gemeinsam ist aber der wunderbare Duft… mein Liebling ist das Mizellar Reinigungswasser. Damit fängt der Tag gut an und es ist auch prima geeignet, um das Augen Makeup zu entfernen. Die Haut wird nicht ausgetrocknet und fühlt sich ganz weich an. Und der Rosenduft ist einfach traumhaft. Eindeutig ein Nachkaufprodukt.

Die Rosencreme habe ich ausgiebig im Hals-/Dekolleté-Bereich getestet. Die Haut wird gut mit Feuchtigkeit versorgt, aber tagsüber stört mich dann doch der Rosenduft, passt nicht zu meinen Düften. Am Abend zum Einschlafen aber richtig schön.

(Quelle Bildmaterial: Melvita, die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

  • Aus dieser neuen Serie interessieren mich auch einige Produkte, z.B. das Mizellenwasser oder das Rosengel!

  • Hallo Irit,
    Dein Testbericht hat mich animiert und ich habe den Nectar und das Mizellenwasser gekauft. Guter Tipp, meine Haut ist richtig schön!

    Liebe Grüße
    Alexandra

  • Hallo, auf der HP von Melvita kann man 5 Proben bestellen ( 1,45€) und bekommt auch noch eine Reisegröße Körpermilch geschenkt.

    Gruß Sabine

Deine Meinung?