Luxus fürs Frühjahr – Teil 2

Ich habe ziemlich lange überlegt, was ich zu diesem Produkt schreiben soll. Denn es IST absoluter Luxus, andererseits aber auch richtig schön. Auf jeden Fall habe ich mich sehr gefreut, als das Päckchen überraschend ankam.

Die Rede ist von dem Köstliches Peeling Polynesia von Thalgo (270 ml kosten 62,50 Euro, kein Schreibfehler).

Thalgo bietet in den Instituten verschiedene Behandlungsrituale an (Link) und Polynesia ist neu hinzu gekommen. Die vier Schritte werden jeweils vom passenden Produkt begleitet und sind inspiriert durch die Inseln Polynesiens:

Die Vanille-Insel, Taha’a:

Ein nach der Vanille Tahitis duftendes Peeling mit Kokosnussschalen, weißem Sand aus Bora Bora und Meersalz macht die Haut streichelzart und geschmeidig. Nun ist sie optimal auf nachfolgende Produkte und Wirkstoffe vorbereitet.

Die Insel der Lagunen, Manihi:

Das meeresfrische Lagunenwasserbad mit sprudelnden Badekieseln sorgt für tiefe Entspannung und Wohlbefinden und hinterlässt eine seidig-zarte Haut.

Die Insel des weißen Sandes, Bora Bora:

Die auf traditionellen Massagetechniken basierende Mahana-Massage mit warmen Sandstempeln entspannt Körper und Geist. Das seidige Massageöl mit dem Duft der Tiaré-Blüte befeuchtet und schützt die Haut.

Die heilige Insel, Raiatea: ‚

Abschließend wird die Haut mit einem kostbaren Öl in einen zarten, goldenen Schimmer gehüllt. Intensiv durchfeuchtet und regeneriert findet sie zu neuer Leuchtkraft zurück und schimmert sanft, wie nach einem sonnigen Tag am Meer.

Mein Testkandidat, das duftende Peeling, enthält unter anderem Kokosnussschalen, Meersalz und weißem Sand aus Bora Bora sowie Kokosnussöl, einen Extrakt aus Tiaré-Blüten und die braune Makro-Alge Sargassum mangaverenese.

Ich gebe zu, dass ich jede einzelne Anwendung des Peelings richtig schön fand. Es duftet wirklich köstlich nach Vanille und ist nicht zu schrubbelig. Das fand ich besonders angenehm, ich mag mittlerweile die gesamten Meersalzpeelings nicht mehr, das ist mir zu grobkörnig. Und Peelings mit kleinen „Körnchen“ haben halt oft nicht den gewünschten Effekt. Das ist hier perfekt gelöst.

Dank des Ölanteils wird die Haut zum einen richtig schön weich und zum anderen kann man sich das Eincremen danach sparen. Wunderbar. Aber den Preis finde ich schon sehr üppig, ich würde mir das zu wirklich sehr besonderen Gelegenheiten gönnen. Oder als ausgefallenes Geschenk für eine Freundin, die man wirklich lieb hat.

Die anderen Produkte im Überblick:

  • Edles Körperöl mit zartem Goldschimmer für neue Leuchtkraft (50 ml kosten 34,50 Euro)
  • Sprudelnde Badekiesel für tiefe Entspannung und Wohlbefinden (6 Badekiesel kosten 34,50 Euro)
  • Betörend duftende Kerze auf feinen Vanilleakkorden (39,50 Euro)

(Quelle Bildmaterial: Thalgo, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

Deine Meinung?