Dior Croisette Sommerlook 2012

Der Sommerlook von Dior namens Croisette (ja, ich will da jetzt hin, ich liebe die Cote d’Azur) geistert schon länger durch das Internet. Dior hat uns auch zwei Testprodukte geschickt und hier kommt unser Testbericht dazu.

Der komplette Look wird auf zahlreichen Blogs vorgestellt, wer mag kann bei Magimania alle Produktbilder bewundern (Link).

Nach Sichtung der Unterlagen wollte ich unbedingt einen der Healthy Glow Puder testen, Janne hatte sich in den türkisfarbenen Eyeliner verliebt.

Das hier ist die Variante in „Sunlight“, in der Packung steckt der passende Kabuki-Pinsel gleich mit drin und das Ganze kostet 51 Euro.

Ich finde, dass der Puder auf dem Foto dunkler aussieht als in der Realität, zu meiner eher hellen Haut passt er prima. Es ist auch trotz des deutlich pinkfarbenen Einschlags auf meiner Haut ein eher warmer Ton, wird aber im Sommer mit ein wenig Bräune gut aussehen. Derzeit bin ich noch bläßlich und außerdem ist mir aktuell auch gerade nach hellem Teint.

Den Pinsel fand ich ehrlich gesagt wenig hilfreich, da benutze ich doch lieber meinen normalen Blushpinsel, damit wird das Ergebnis bei mir besser. Ich bin aber generell kein Freund von Kabukis, ich finde, die liegen einfach nicht gut in der Hand.

Der Puder selbst ist ein Traum. Ich weiß nicht, wie Dior das hinbekommt, aber das sind die Bronzer, die einen mit Abstand am besten aussehen lassen. Sie zaubern (genau wie der wunderbare Puder im letzten Jahr) einfach einen tollen Glow. Die Haut strahlt, aber da schimmert und glitzert nichts. Vermutlich liegt es einfach daran, dass nicht zu viele Schimmerpigmente verarbeitet werden und eine kleine Menge diesen tollen Effekt erzeugt.

Ich habe meinen Puder vom letzten Jahr leider zerdeppert (er war glücklicherweise auch schon halb aufgebraucht, da habe ich mich nicht so sehr geärgert), dass hier ist der würdige Nachfolger. Den Aurora (die hellste Farbe) werde ich mir aber auch noch anschauen, das wäre dann meine Variante für Frühling/Herbst.

Ich mag diese Nude Glow-Geschichten 🙂

 

Und das hier ist der wunderbare Kajal für diesen Sommer! Wer einfach mal einen auffallenden, aber doch nicht knalligen Effekt zur gebräunter Haut setzen und seine Augen strahlen lassen will, der sollte diesen Liner (kostet 22,50 Euro) in Betracht ziehen. Wie alle Liner der neuen Generation lässt er sich schön geschmeidig auftragen, es ist alles zwischen einem zarten durchscheinenden Strich und und einer knallig-deckenden Linie möglich, er setzt sich zu einem überaus haltbaren Effekt.

Derzeit bin ich noch nicht so braun, aber ich kann ihn mir toll in dieser Pool-Farbe unter dem Auge vorstellen, aber ebenso als Eyeliner über dem Auge. Sehr gelungen, liebe Dior-Leute, und ich hoffe, Ihr findet ihn genauso schön wie ich.

(Quelle Bildmaterial: Dior, die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

  • Danke für den tollen Bericht

  • Auf meinem PC sieht er heller aus als in der Realität. Ich habe ihn und kann ihn hier direkt vergleichen. Liegt dann offensichtlich an meiner Farbkarte. Kann ja aber bei anderen Laptops auch so sein.?! Aurora war mir aber deutlich zu hell. Das wäre für mich ein Highlither, den ich aber nicht brauch/will. Sunlight passt bei mir wahrscheinlich das ganze Jahr über :-), da ich kaum eine Farbänderung bei mir sehe. Bin bei MAC NC 28.(falls jemand die Eignung für sich abschätzen will)
    Ansonsten habe ich die gleichen Einschätzungen wie Du, zu dem Puder. Er ist ein Traum, der Teint sieht ausgeglichen sommerlich aus, nix wird fleckig.

  • Hallo, hab auch schon Blut geleckt -aber ich finde den Puder noch nirgendwo, bei Douglas nicht und auch sonst nirgends. Wo hast du den denn her keimonish?

  • Ich habe ihn heute sowohl in der Parfümerie als auch bei Dior im KaDeWe gesehen und gleich in 3 gekauft, meine Haut ist eher gelbstichig und er ist ein Traum!!

  • @ Su: ich habe ihn bei Karstadt am Dior-Counter gekauft.

  • Boah – wie gemein, ich habe ihn mir vorhin probeweise auftragen lassen (No. 2) und bin schwer in Versuchung, nachher mit meinem 10% Payback Coupon in den Kaufhof zu gehen und mir das Objekt der Begierde zu kaufen.

  • Ich finde diese Diorpuder einfach unglaublich gut. Ich habe mir noch nie die „normalen“ Puder angeschaut. Vielleicht gibt es ja da auch noch eine nette Glow-Variante, das muss ich mal eruieren.

  • Die 4 Healthy Glow Puder gehen ja nun auch ins Standardsortiment,(war wohl ein längerer Prozess der Überlegung von Dior`s Seite, wie die Angestellte sagte) Ich war heute nochmal dort, um mir nochmal Aurora anzusehen, ob es nicht vllt. doch mehr als ein Highlighter für mich sein kann 🙂 🙂 Kam aber nicht dazu, es mal alleine (ohne „Beratung“ der Angestellten zu testen:-) ) Die Beleuchtung ist dort auch nicht so gut….da verfälscht alles 🙁
    Da hab ich ja nun Zeit, es mir nochmal zu überlegen…..im Moment gibt es bei uns Aurora sowieso nicht.(nur als Tester)

  • Da werd ich wohl auch mal in die Parfümerie tigern.. 🙂 Aber mit dem Ausprobieren wird’s schwierig…erstens geh ich ja nich ungeschminkt in die Stadt und zweitens, genau, die Sache mit dem Licht…hm, ich könnt’s am Hals probieren, der hat momentan noch die Farbe meines Gesichts… 🙂

  • Ich schleiche auch schon länger drumherum, Pinsel und Puder….irgendwie fangen meine „suchtis“ mit P an….ich werde morgen auch mal live kucken und testen gehen. Online kann ich micht nicht entscheiden.

  • TheFashionvictim67

    Schon wieder hab ich mich anfixen lassen. Habe den Puder bei Douglas bestellt mit 10% Code, dan tut`s nicht ganz so weh. Habe die farbe 03 genommen, undmuß sagen er ist ein Traum. Ist übrigens der erste Dior Puder/Bronzer den ich nun habe. Ansonsten habe ich von Dior den Highlidhter und einige Dior Addict Lippenstifte.

    @schon ausprobiert: Nutzt du den Puder als Bronzer oder eher als Blush???

    LG

  • @TheFashionvictim67

    Ich habe ihn mir gestern erst angekuckt, gefällt mir gut (allerdings nur vom Swatch beurteilt)…überlege aber noch ob ich den wirklich brauche, da ich zur Zeit den Shiseido Multi Shade Enhancer teste und davon schwer begeistert bin.( Review folgt heute oder morgen dazu)

    Vielleicht bestelle ich den Dior ja noch mal online mit einem Code, falls ich doch nicht widerstehen kann 🙂

    Ich benutze solche Puder im Winter oft als Blush, oder zum Konturieren. Jetzt im Sommer geht das auch auf Wangen, Stirn & Kinn…die Stellen wo die Sonne einem auch zuerst trifft.

  • Bin frisch von 10 Tagen Sinaihalbinsel zurück, und lese diesen Beitrag. Konnte nicht widerstehen, und habe mir bei Müller ( Drogerie) die Nr. 2 gekauft, übrigens günstiger als bei Douglas, uns was soll ich sagen: SUPER. Ich bin hellhäutig, und durch die leichte Bräunung jetzt ist die Nr 2 genau richtig. Es strahlt, ohne zu glitzern. Danke auch für diesen tollen Tip.

    Zu dem von mir benutzen Sonnenschutz von Paula ’s Choice schreib ich noch eine kurze Lobeshymne an passender Stelle. Auch Super! Und auch für diesen Tip danke!

  • So, ich hab ihn jetzt auch… 🙂 Ich finde, sowas muß man schon in Natura sehen..In „meiner“ Parfümerie gabs ihn nicht, aber bei Drogierie Müller war grad so eine Freelancerin da und wir haben getestet. Ich hab jetzt die Farbe Aurora, alles andere war zu dunkel. Ich find ihn auch sehr schön, allerdings glitzert es doch ein wenig, das habe ich aber erst Zuhause und nur im Spiegel auf dem Gäste-WC gesehen, sonst nirgendwo..Kommt also wirklich immer auf das Licht an! Der Kabuki ist etwas klein geraten, aber da ich ansonsten „Bio Mineral Foundation“ von Andrea Biedermann benutze, bin ich den Umgang damit gewöhnt und finde eigentlich, dass man Puder damit sehr gut und gleichmäßig auftragen kann. Außerdem hab ich mir dann auch noch den Liner gekauft,; ich hab zwar grüne Augen und war mir nicht so ganz sicher, ob das nun so die geeignete Farbe ist, aber mir gefällt’s. Die Dior Tante hat natürlich auch gemeint, ja, ganz toll, aber das hat ja nix zu sagen, die will ja schließlich verkaufen…;) Naja, er hält auf jeden Fall gut, er ist ein kleines bisschen verlaufen, aber ich denke, dass liegt an meiner eher reichhaltigen Augenpflege.

Deine Meinung?