Noch mehr aus dem Dortmunder Schauspielhaus

Ich hatte kürzlich schon meiner Begeisterung über die neue Produktion namens „Der Meister und Margarita“ freien Lauf gelassen (Link), insbesondere die Kombination mit der genialen Life-Musik von Botanica fand ich richtig gut. Es gibt noch mehr Musik im Schauspielhaus…

Der musikalische Salon namens „Small Beasts“ von Paul Wallfisch ist einen Besuch wert. Die Veranstaltung ist meist ausverkauft, man trifft sich in der neuen Bar des Schauspielhauses, alles sehr eng und man ist ganz nah dran an den Künstlern. In der letzten Woche gab es zum Auftakt Paul Wallfisch am Klavier (er ist einfach TOLL), hier mal ein Video auf Youtube:

Ich saß übrigens auch direkt am Klavier.

Das zweite Lied (Everybody Lies) läuft bei uns derzeit rauf und runter, die Kinder singen mit und wer es Life hören möchte, kann zur Botanica-Tournee gehen (Link).

Die anderen Künstler waren auch ausgesprochen gut, „Les Colettes“ aus Paris sind eher ein Geheimtipp, „Dear Reader“ hat es mittlerweile in den Kulturspiegel geschafft. Es gibt da diverses Videomaterial auf Youtube – falls sich jemand reinhören möchte.

Es war ein wunderbarer Abend, wir waren morgens um 2 zu Hause und natürlich haben wir schon Karten für April, Mai, Juni,…

Small Beasts gibt es übrigens auch in Hamburg und Berlin, ich konnte noch keine Infos besorgen, poste ich aber, sobald ich etwas habe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.