Der Klassiker

Wir erinnern uns alle noch an die unsäglichen Oil of Olaz-Werbesendungen im Fernsehen, das Feuchtigkeitsfluid war so eine Art Badalptraum, direkt neben Mouson, Hormocenta und ähnlichen Kalibern. Davon ist Olaz (oder Olay für den Rest der Welt) mittlerweile weit entfernt, es gibt in Sachen Anti-Aging zwei Produktlinien, die sich sehen lassen können und die selbst bei extrem kritischen Geistern wie Paula Begoun Lob ernten.

Das eine ist die Professional-Serie, bei der es einige sehr schöne Produkte gibt – zumindest von der Papierform her. Ich habe noch nichts davon selbst ausprobiert, aber da macht das lesen der Inhaltsstoffe schon Spaß.  Demnächst mal…

Um so mehr Produkte kenne ich jedoch aus der Regenerist-Serie, die Sachen finde ich einfach gut. Wobei ich mich immer wieder frage, warum es in den USA so viel mehr Produkte gibt, die möchte ich auch hier haben (mal zum anschauen: Link – ist das nicht gemein?).

Mein absoluter Favorit ist das Anti-Ageing Serum für 14 Euro, das nun endlich mal überarbeitet wurde bzw. jetzt den US-Standard hat. Es ist vollgepackt mit Niacinamiden und Peptiden der neuesten Generation (die Olaz-Seite ist da nicht auf dem neuesten Stand, ich habe auf meiner neuen Packung nachgeschaut), außerdem ist noch Extrakt aus Grünem Tee, Vitamin E und Vitamin B3 enthalten. Meiner Meinung nach kann man das Geld für das 3-Zone-Serum sparen, das kann nicht mehr. Prima verträglich und ich mag auch das Hautgefühl. Es ist massig Silikon enthalten, was ich aber nicht als Nachteil empfinde, ganz im Gegenteil. Die Haut fühlt sich seidig-weich an, es verursacht weder Pickel noch Allergien und die Hautbarriere wird geschützt.

Wer kein Retinol verträgt (wie ich im Dekolleté) und trotzdem etwas in Sachen Anti-Aging tun will, ist mit diesem Serum bestens aufgestellt. Wer mag, packt noch Vitamin C dazu, morgens Sonnenschutz und alles ist wunderbar.

  • Da stimme ich dir in allen Punkten zu. Ich brauche schon seit Jahren einige Produkte aus der Professional-Serie. Die Tageslotion und die Augencreme sind sehr zu empfehlen. Noch sehr viel länger benutze ich das Regenerist Serum und ich bin der Meinung es schlägt Viele sehr viel höherpreisige Seren um Längen.

  • bin jetzt auch schon länger ein Olaz-Fan, wurde aber durch die Entdeckung von Paula (danke Janne)sehr stark zum Fremdgehen verführt… 😉

    Empfehlt Ihr denn – rein inhaltstofflich gesehn – eher das Olaz Serum oder das Paula Resist Serum?

  • naja, das ist auch eine Frage der Verträglichkeit. Meinst Du das Retinolserum? In dem Olaz Regenerist ist kein Retinol. Peptide haben eine ähnliche Wirkung (die berühmte Zellkommunikation), aber langsamer, dafür verträglicher. Ich nehme am liebsten beides, morgen Olaz, abends ein Retin-A-Produkt

  • Nein, im Vergleich meinte ich das Resist Antioxidantien Serum.
    Werde in den nächsten Tagen meine ersten Versuche mit Differin Creme wagen und überlege jetzt, welches Serum ich dazu verwende…?

  • ich vertrage das Antioxidantienserum nicht gut im Gesicht, probier doch einfach aus,womit deine Haut besser aussieht – gut ist auf jeden Fall beides 🙂

  • Danke dir Irit 🙂

  • Erst mal vielen Dank für diese wunderbare Seite und Eure tollen Tipps. Ich habe inzwischen meine gesamte Pflege umgestellt, benutze Paulas AHA und BHA im Wechsel und teste mich quer durch das Olaz Sortiment, sowohl aus der Regenerist als auch aus der Professional Serie, manchmal auch was von der Firma DDF. Dazu habe ich Differin ausprobiert und bin inzwischen auf Isotrex 0,1 gewchselt. Differin kommt aus Dekolltee. Insgesamt hat sich meine Haut verbessert: Sie fühlt sich gut an, ist prall und leuchtet irgendwie. Das ist auch anderen aufgefallen. Bloß mit zwei Sachen komme ich gar nicht klar: Paulas Super antioxidant und Olaz 3 Zonen Serum. Beide machen Pickel und Unterlagerungen, wie ich sie seit Jahren nicht hatte. (Das normale Olaz Serum habe ich noch nicht getestet). Ich befürchte, diese Silikon Bomben vertrage ich einfach nicht. Die vorgestellten Skin Soluion Seren würde ich gern mal ausprobieren, doch scheint mir die Bestellung in den USA mit Porto und MWSt Zahlung doch recht aufwendig. Gibts denn noch weitere Tipps für Seren, die nichtso teuer sind wie das ANR?
    Viele Grüße aus dem Revier

  • bin gerade erst nach Hause gekommen, morgen gibt es eine lange Antwort 🙂

  • Hallo, heute etwas mehr und Grüße zurück so unter uns im Revier.

    Paula’s Super Antioxidant habe ich auf Dauer auch nicht gut vertragen, das macht sich aber 1x täglich im Dekolleté ganz ausgezeichnet. Das Olaz 3 Zone ging bei mir auch nicht so toll im Gesicht, aber ebenfalls sehr schön für den Hals und weiter abwärts. Das „normale“ Serum ist einfach superverträglich, da ist kein komedogener Inhaltsstoff drin. Ich würde es mir bei DM kaufen, da hast Du bei Unverträglichkeit auch die Möglichkeit zur Rückgabe.

    Verstehe ich das richtig, dass Du noch etwas im Bereich Antioxidantien suchst?

  • Hallo Irit,
    ok, dann geb ich dem Olaz Serum eine Chance. Das 3 ZonenS erum und Paulas Antioxidanten Serum verarbeite ich zur Zeit auf den Händen, und da machen sich beide ganz gut. Aber Du hast recht – ich suche noch was Antioxidantiges fürs Gesicht. Hast Du eine Idee?
    Und wie ist das mit den Skin Solution Seren – wäre das sinnvoll, dass man sich mit ein paar leuten zusammentut und eine Sammelbestellung aufgibt? Interessenten müßte es bei fabforties ja geben….?

    Und dann hab ich noch etwas, was ich fragen möchte: wie ist das denn mit den LSF, wenn die in mehreren Produkten drin sind und man sie übereinander trägt? Also bei mir ist konkret die Professional Tagescreme von Olaz mit LSF 30 (oder manchmal die DDF oilfree Moisture mit LSF 15) dann kommt entweder mein Dior foever Makeup mit LSF 25 oder mein Blemish Balm von Missha (tolles Zeug) mit LSF 42. Gibts da nicht einen Sonnenschutz Overkill – vorallen, weil vermutlich ja unterschiedliche Filter am Werk sind?

    und dann noch ein kleiner Tipp von mir: schau mal auf dieser Seite vorbei: truthinaging.com da gibts tolle produktests und viele Anti Aging infos.

    Viele Grüße
    Isabel

  • Cosmetic Skin Solutions hat eigentlich humane Shippingkosten – bei einer Bestellung mit mehreren Leuten wird das Päckchen ja auch größer und die Zollgebühren höher, ich weiß nicht, ob das so vorteilhaft ist…

    Von Clinique gibt es das Laser Focus Serum , das ist auch gut. Oder einfach Vitamin C-Pulver in das Olaz-Serum mischen? Das funktioniert auch mit dem normalen Pülverchen aus dem DM 😉

    Antioxidantien finde ich immer schwierig.

    Zum Sonnenschutz: das addiert sich nicht und im Zweifel trägst Du auch zu wenig davon auf, um den „vollen“ Schutz zu erreichen, da wäre ich entspannt

    Die Website kenne ich, finde ich auch nicht schlecht

  • Oh, das klingt ja spannend: wieviel Pulver auf welche Menge? Vorher anrühren oder einfach rein damit? Jede Portion einzeln mischen?

  • einfach immer in der Handfläche frisch mischen, Menge würde ich testen, kommt ja darauf an, wieviel Creme du nimmst. Ich würde auf zwei Pumphübe von dem Olaz Regenerist eine Stecknadelkopf (also die dicken bunten) geben und schauen, wie du klar kommst. In die Creme reinrühren ist nicht gut, da Vitamin C oxidiert und unwirksam wird.

    Mir ist aber noch etwas eingefallen (teste ich nämlich gerade). Von Kiehl’s gibt es in der Dematologist’s Solution Serie auch ein schönes Serum namens Powerful-Strength Line-Reducing Concentrate, ich finde es sehr verträglich, angenehm auf der Haut und es sind 10% Vitamin C drin.

  • Ist das „normale“ Olaz Regenerist Serum denn Eurer Meinung nach feuchtigkeitsspendend?
    Das Resist Antioxidantien Serum empfinde ich nämlich leider als gar nicht feuchtigkeitsspendend…

  • nein, das spendet keine Feuchtigkeit, da ist ja praktisch nur Silikon + Wirkstoffe drin

  • Hallo liebe Irit,

    bin ja dank dir ein echter Fan des Olaz Peptid Serums geworden und verwende es morgens unter dem Sonnenschutz (es enthält doch auch Antioxidantien, oder???)

    Was hälst du denn als Alternative für morgens hiervon:

    http://www.olaz.de/Pages/ProductDetail.aspx?pid=5410076900725&productline=Regenerist

  • bei dem Link kommt bei mir leider kein Produkt?

    In dem Serum sind reichlich Antioxidantien drin 🙂

  • Ok, also Peptide und Antioxidantien unter der Sonnenpflege – das sollte doch ausreichen für die morgendliche Anti-Aging Vorbeugung??

    Es handelt sich bei dem Link um diese neue „Regenerist Falten Entspannungskomplex“ Pflege – bin mir nicht sicher,ob es überhaupt eine Pflege ist…?

  • das passt – Peptide sind ja die sanftere Alternative zu Retinol, da bist du bestens aufgestellt

    in dem Falten Entspannungskomplex ist von den Wirkstoffen her nicht viel anderes drin als in dem Serum – allerdings eher cremig, kommt also darauf an, was du lieber magst

  • Hey, sagt mal – ich war jetzt bei zwei DM-Filialen, kann es sein, dass es das normale Regenerist Serum von OoO gar nicht mehr gibt? Hab es auch bei Amazon nicht mehr gefunden.

    • ja, das ist aus dem Programm genommen worden – aus mir unverständlichen Gründen.

      Es gibt jetzt das Regenerist 3 Zone Super Straffendes Serum – von den Inhaltsstoffen her fast besser, da neuer Generation der Peptide

  • Prima, ganz lieben Dank für die schnelle Antwort!

Deine Meinung?