Clarins Multi Régénérante Jour und Multi Régénérante Nuit

Clarins gehört zu den Stammgästen hier bei FabForties. Was hauptsächlich daran liegt, dass ich die Produkte gerne mag. In diesem Fall handelt es sich die Cremes aus der Multi Régénérante-Serie – einer der Bestseller von Clarins, alle 8 Sekunden wird weltweit ein Topf davon verkauft – und ich habe mir die überarbeitete Version mal genauer angeschaut.

Die Ankündigungen in der Pressemappe sind – sagen wir es offen – spektakulär. Ich zitiere:

Tagescreme:

Bekämpft die nachlassende Festigkeit der Haut, reduziert Falten, zeichnet die Gesichtskontur neu und festigt sie durch Einwirkung auf die drei Schlüsselfaktoren der Hautstruktur und deren Verbindungen:

    • Elastische Fasern
    • Kollagenfasern
    • Fibroblasten
    • Gewährleistet den unmittelbaren Straffungseffekt

 Nachtcreme:

Verstärkt die straffende Wirkung von Multi-Régénérante Jour, verhindert die Vertiefung von Falten, stellt die Gleichmäßigkeit des Hautbilds durch den Schutz der drei Schlüsselfaktoren, die für eine optimale Hauterneuerung verantwortlich sind, wieder her:

    • Keratinozytäre Stammzellen
    • Langerhans-Zellen
    • Freie Nervenenden
    • Beugt Pigmentflflecken vor

Diese Effekte sollen durch einen Komplex aus drei Pflanzenextrakten aus grünen Bananen, Zitronen-Thymian und  dem Bocoa-Baum erreicht werden. In der Nachtpflege sind außerdem noch drei Peptide enthalten.

In diesem Fall habe ich nicht persönlich die Probe aufs Exempel gemacht, sondern eine Bekannte von mir gebeten, die Tages- und Nachtcreme (in der Variante für trockene Haut) zu testen. Die Cremes kosten für je 50 ml 67 bzw. 70 Euro.

Meine Bekannte ist Mitte 50, fährt gern in sonnige Länder in Urlaub (mit der entsprechenden Wirkung auf die Haut) und hat dazu noch einen sehr stressigen Job mit langen Arbeitszeiten.Das sah man dann auch der Haut an, ich mag es nicht beschönigen, Fältchen war da nicht mehr so ganz der richtige Ausdruck.

Nach mittlerweile sechswöchiger Benutzung bereue ich zutiefst, keine Vorher-Fotos gemacht zu haben. Und wenn ich nicht genau wüßte, dass es wirklich nur die Cremes sind, hätte ich auf eine nicht-invasive Maßnahme getippt, Laser oder ähnliches. Die Haut sieht unglaublich gut aus.

Die Falten kann man nur noch als Fältchen bezeichnen, die Wangen sind deutlich glatter geworden und die Haut sieht gleichmäßig, sehr gepflegt und richtig jugendlich aus.

Das ist nicht nur mir aufgefallen, auch rundherum hört man andauernd Kommentare wie „ah, Du arbeitest endlich weniger und siehst nicht mehr so gestresst aus“ oder „warst Du im Urlaub?“.

Ihr wisst, dass ich bei Hautpflege sehr genau hinschaue und keine überschäumenden Kommentare abgebe – aber die Wirkung dieser Cremes ist erstaunlich. Ich hätte es vorher nicht geglaubt.

For the records: sie mag auch die Konsistenz (sahnig) und den Geruch (angenehm, aber riecht nicht parfümiert).

(Quelle Bildmaterial: Clarins, die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

  • Ich teste die 2 Cremes ( und auch das ueberarbeitete Feuchtigkeits-Serum) auch gerade- und ich bin auch sehr angetan!!

  • Habe zurzeit auch beide Cremes und muss sagen, ich bin begeistert. Die Haut sieht wirklich sehr entspannt und gleichmässig aus. Clarins kenne ich auch schon seit vielen vielen Jahren und die Marke schafft es immer wieder mich zu begeistern. Eine wirklich empfehlenswerte Serie. LG. Karin

Deine Meinung?