Tipp zum Customizing von Foundations

Das Thema „Aufhellen von Foundation“ gab es hier ja schon mal in Diskussionen und ich wollte mal kurz über meine neuesten Erkenntnisse berichten. Gerade im Winter sind mir die meisten Foundations zu dunkel, einzige Ausnahme ist die Farbe „Porcellain“ von Bobbi Brown und natürlich die hellen MAC-Foundations. Also habe ich mich mal schlau gemacht, was man schönes machen kann.

Als erstes habe ich mir im MAC Pro Store in Köln das Pigment in „Pure White“ gekauft. Es ist matt und einfach weiß. Man kann einfach eine kleine Menge dazumischen (auf dem Handrücken oder in einer kleinen Schale) und so aufhellen. Das gefällt mir ganz gut und zwar aus mehreren Gründen:

  • Die Pigmente von MAC haben eine schöne Konsistenz und vermischen sich ohne Probleme mit flüssigen oder cremigen Produkten, mit losen Mineralfoundations sowieso.
  • Die eigentliche Farbe der Foundation bleibt erhalten, sie wird nur heller
  • Das Pigment kann man mit einem kleinen Trick auch bei kompakten Foundations verwenden. Ich nehme dann einen Pinsel, streue etwas Pigment auf den Puderstein und los geht’s. Das klappt erstaunlicherweise ganz gut, am Anfang muss man noch schauen, wieviel man streut.

Ich finde das Pigment mit 23 Euro auch nicht zu  teuer, man braucht nur eine sehr kleine Menge und das wird ewig halten.

Also ist das Pigment in meinen Schminkkoffer eingezogen.

Natürlich musste ich dann noch weiter rumprobieren und habe mir über eine Tauschbörse eine Foundation von Illamasqua besorgt und zwar in der Farbe 115 (Link). Der Tipp stammt ursprünglich von Magimania – danke dafür.

Die Illamasqua Rich Liquid Foundation ist sehr pastig und extrem pigmentiert, es erinnert in gewisser Weise an Deckweiß. Ich habe meine Rubinstein Foundation zunächst mal im Verhältnis 3:1 gemischt, ging garnicht. Die Deckkraft fand ich viel zu heftig und es wurde auch viel zu hell. Hier braucht man tatsächlich nur eine winzige Menge.

Aber: die Nr. 115 ist tatsächlich ein neutraler Farbton und passt bei mir sehr gut zum Aufhellen, bei weniger ist auch die Deckkraft noch schön. Ich mag es nicht so zugekleistert. Insgesamt aber zu aufwändig, die Foundation habe ich dann weitergegeben.

Nicht so toll fand ich die MAC Face&Body Foundation, die ja immer hoch gelobt wird. Für Leute mit trockener Haut ist das mit Sicherheit eine Alternative, bei mir wurde es ein fettiges Desaster, das mir nach zwei Stundenlangsam aus dem Gesicht rutschte. Aber für unsere Trockenhäuter: im Pro Store gibt es diese Foundation auch im Farbton White und bei geeignetem Hauttyp mit Sicherheit eine gute Wahl, sie wird wohl nicht umsonst von diversen Visagisten empfohlen und ist schon lange auf dem Markt.

Ich habe aber festgestellt, dass mir die morgendliche Mischerei zu lästig ist und die Tabula Rasa-Lösung gemacht: ich habe eine flüssige Foundation gleich komplett aufgehellt (=MAC Pigment reingekippt) und das funktioniert jetzt wunderbar.

Und wieder stellt man sich die Frage: warum gibt es nicht einfach die schönsten Foundations in mindestens 30 Farben – für jede Frau etwas?

  • Vielen Dank für den tollen Tip! Habe die Mac-Web-Seite schon offen um das Pigment zu bestellen. Ich habe nämlich ein viel zu dunkles Mineral-Make-up von Laura Mercier zu Hause mit dem teste ich es. :-)

  • Über den vorletzten Abschnitt mit der tabula rasa Lösung musste ich herzlich lachen :-)

  • Hallo Danke für die tollen Tips zum aufhellen. Ich möchte auch eine Foundi aufhellen mit dem Mac Pure White. Kannst du mir sagen wie du das vermischt hast als du eine komplette Foundation aufgehellt hast? Einfach in die Flasche gegeben und geschüttelt oder hast du die Foundation umgefüllt, gerührt und wieder eingefüllt? Würde mich sehr freuen wenn du mir da weiter hilfst.
    LG
    Sue

  • Hallo Sue

    ich habe es einfach in die Flasche gegeben und kräftig geschüttelt, da sie nicht mehr ganz voll war, hat das prima geklappt.

  • Dankeschön für den Tip dann muß ich das mal so probieren.

    LG
    Sue

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.