Dior 5 Couleurs New Look Collection

Der New Look von Christian Dior – das war eine echte Modesensation. Gibt es so etwas heute eigentlich noch? War irgendwie alles schon mal da. Wer mal nachlesen möchte: ein schöner Artikel (Link) und ich glaube, dieses Photo hat irgendwie jeder schon mal gesehen. Zumindest jede Frau, die irgendwann mal Elle, Marie Claire, Vogue etc gelesen hat.

Der Text von Dior aus der Pressemappe trifft es ganz genau, dieses Zeitgefühl nach dem Krieg, es gab etwas Neues, Aufbruch, es änderte sich wieder etwas in der Welt. Vielleicht noch nicht in Berlin, aber in Paris.

„1947 : die erste Kollektion von Christian Dior verblüfft und erregt Aufsehen, denn seine „Blumenmädchen“- Silhouetten, die Farbvielfalt und die schwungvollen Röcke brechen radikal mit den in dieser Zeit geltenden Normen der Mode. „It’s a New Look!“ rief Carmel Snow, die damalige Chefredakteurin von Harper’s Bazaar, als sie entdeckte, dass Dior Kleider endlich wieder zu Traumobjekten machte. Mit dem New Look, der einen frappierenden Kontrast zu dem strengen Modestil der vierziger Jahre bildete, legte Dior die drei Grundpfeiler seines Erfolgs: der Wille, mit alten Gewohnheiten und Normen zu brechen und immer wieder „Revolutionen“ auszulösen; das Talent, die Frau und ihre Silhouette zu verändern und verschönern; und schließlich die verschwenderische Fülle: unzählige Meter Stoff, um neue Silhouetten mit Schwindel erregendem Schwung zu kreieren.“

Im Frühjahr 1947 waren vier Farben die Stars der Haute Couture-Collection: Royal Kaki, Rose Porcelaine, Grège und Bleu de Paris. Und Dior hat daraus vier wunderbare Lidschattenpaletten gemacht. Royal Kaki, das Grün mit einem Hauch von Gold ist oben zu sehen.

Das sanfte Rose Porcelaine

 

Grège, eine Weiß-, Braun- oder Beige-Variation (und nicht zu verwechseln mit Armanis Greige, der Mischung aus Beige und Grau)

Und was wäre Paris ohne Versailles und Marie-Antoinette, das Blau gehört natürlich auch dazu, das Bleu de Paris

So, das wäre jetzt alles nichts so besonderes, vier neue Lidschattenpaletten halt, nette und tragbare Farben, ach ja, haben wir alles schon gesehen.

Aber nein, die hier können mehr! Mal abgesehen von dem Marketinghype mit  „hoher Mikropigment-Konzentration der einzigartigen Textur sorgt für spektakuläre Farbintensität“ ist das hier mal eine richtig gute Idee.

Grundsätzlich trägt man nämlich den Lidschatten in der Mitte auf das Lid auf. Mit der dunklen Farbe unten links kann man zart die Augenfalte (=Banane) betonen und etwas intensiver einen Lidstrich ziehen.

Der Clou sind die drei anderen Farbtöne. Die kann man natürlich auch einzeln auftragen, aber richtig gut wird es mit dem Grundton in der Mitte. Die verwandeln diesen nämlich in einen leicht schimmernden Farbton, mal kühler, mal goldiger, mal dunkler. Ich habe mit der Royal Kaki Palette herumgespielt und ich kann nicht sagen, was ich am liebsten mag. Wobei ich derzeit die Kombination aus Kaki, dann den silbernen Ton im inneren Augenwinkel, der Grauton nach außen + Lidstrich mit dem dunklen Ton schon sehr charmant finde. New Look eben.

Einen Wermutstropfen gibt es natürlich: die wunderschönen Paletten kosten 54 Euro. Wobei mich Grége ja doch auch noch anlacht… oder doch Rose Porcelaine? Oder beide?

(Quelle Bildmaterial: Dior, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

  • Greige!!! genau mein Beuteschema…sehr schöne Kombi 🙂 ..obwohl ich den ersten auch nicht schlecht finde…mhhh

  • Der Grège lacht mich auch noch an, der sieht sooo toll aus

  • Für „Grège“ könnte ich mich auch begeistern… Nach meinem Geschmack sind hier wirklich alle Farbe brauchbar und auch die 4 Farben – ausser dem hellesten Ton – solo einsetzbar. Ich bin ja für filigrane und mehrfarbige Augen Make-ups nicht so geeignet. D.h. bei mir würden nie mehr als drei Farben zusammen zum Einsatz kommen – und eine von den drei Farben wäre auch schon der hellste Ton unter der Augenbraue…

    Die meisten Paletten sind nix für mich, weil sie eben immer den hellen Farbton haben (der ja eigentlich nur ein Basic ist) und dazu noch einen recht dunklen für den äußeren Augenwinkel, der bei mir aber meist nicht zum Einsatz kommt. So bleiben dann noch zwei oder drei Farben für das bewegliche Lid und davon ist dann eine doch nicht nach meinem Geschmack…

    Je länger ich „Grège“ nachdenke… 🙂

  • Was ich doch eigentlich frage wollte:
    Irit, die sind nicht zu schimmerig und Falten-betonend?
    LG, Susanne

  • nein, die schimmern zwar, aber nicht stark und es sieht nicht faltig aus 😉

  • Wahrscheinlich wäre es für mich billiger geworden, wenn du jetzt wenigstens gesagt hättest, dass man bei dem Schimmer vorsichtig sein muss… 😉

  • Bei perfumedreams ghibt es die Paletten für 45,95 €!!!! Ich habe schon zugeschlagen. Und bei erstanameldung nochmals 10,-€ rabatt ( s.bei http://www.magi-mani.de unter rabatte).
    Ein schönes Wochenende wünsche ich allen!!

  • hmm… richtig muss das heißen. http://www.perfumdreams.de ( im zweifel über http://www.magi-mania.de) und der sparcode bei Erst-/Neuanmeldung bei perfumdreams: PDsparenAFF10.

Deine Meinung?