Update: Die Deutsche Bahn 2.0 oder

kein Wunder, dass der Laden nicht läuft. Ich hatte hier ja schon berichtet, dass nach der nervigen Reise eine Erstattung von EUR 16,00 (in Worten sechzehn) erfolgte, plus der Mitteilung, dass man das Ersuchen um Erstattung der Reservierungskosten weitergeleitet habe. Nun ja, ich rechnete eigentlich mit gar nichts mehr. Da hatte ich mich aber erneut in der Bahn getäuscht!

Es kam ein schöner getippter Schreibebrief über eine ganze Seite mit Ausführungen in bestem Beamtendeutsch (das haben sie noch nicht verlernt, nein, nein), warum sie nicht verpflichtet seien, mir die Reservierungskosten zu erstatten, obwohl ja der Zugteil, in dem ich reserviert hatte, gar nicht gekommen war.

Ich war nach der Lektüre von drei Zeilen schon dabei, den Brief zu zerknüllen, um ihn zielsicher dem Altpapier zuzuführen, als meine Hand ein fahrkartenformatiges Stück Papier darangetackert ertastete. Ein Gutschein über EUR 15,00 (in Worten fünfzehn). Ich also noch weiter gelesen, und da stand zum Schluss sinngemäß, nichtsdestotrotz habe man sich entschlossen, mir diesen Reisegutschein zu schicken. Nun, das ist ja nett, nur frage ich mich, warum man mir dann erst lang und breit auseinandersetzt, warum man mir nichts erstattet, wenn man es dann doch tut? Will man den Kunden vorsätzlich verärgern, um ihn dann wieder zu versöhnen?

Nun, zuende ist die Geschichte aber noch nicht, denn ich lernte am Wochenende eine Zugbegleiterin der Bahn kennen, die sich endlos darüber erregte, wieso die Bahn mir so einen Gutschein in dieser völlig unerklärlichen Höhe geschenkt (O-Ton: warum hauen die da solche Gutscheine raus?) hat, auf den ich gar keinen Anspruch hatte. Anstatt sich über die Kundenorientierung der Bahn zu freuen, ist das Personal immer noch nach dem Motto gestimmt: Seien Sie freundlich zu unserem Personal, Fahrgäste haben wir genug!! Und solange das so ist, wird Bahnfahren auch kein Vergnügen sein!!

  • Liebe Janne,
    ganz anderes Thema,der Lipcolor in der Farbe „Blush“ ist raus! Du weißt ja, erst der LL und jetzt auch das noch!MIST!Bobbi Online hat ihn schon nicht mehr und Douglas auch nicht.
    Ich wollte dir ganz schnell Bescheid geben,dass Pieper Online noch gelistet hat!Ich habe mir die letzten zwei in der Hamburger Hof Parfümerie zurück legen lassen- puh!Das muss ich erstmal verdauen…..ich hoffe,du hast noch Glück,es ist ja auch dein Heiliger Gral.

    LG aus Hamburg, Susan

Deine Meinung?