Ich habe ein neues Lieblings-Augen-Makeup

Heute mal wieder Neues aus der Kategorie „Schneller Kaufen“ – mit anderen Worten: es gibt Neuigkeiten aus der Welt der limitierten Editionen und diesmal kommen sie von Bobbi Brown. Und mein Favorit aus der neuen Kollektion „Marrakesh Chic“ ist unschwer zu erraten: die Rich Color Eye Shadows haben es mir angetan.

Die Kollektion „Marrakesh Chic“ ist mittlerweile auch erhältlich und ich empfehle einen Blick auf die Website von Bobbi Brown (hier), dort kann man auch online einkaufen und je nachdem gibt es auch nette Goodies dazu, am besten den Newsletter abonnieren.

Mal abgesehen von den Eye Shadows finde ich auch einige der neuen Lippenstiftfarben interessant. Ich mag die Creamy Lip Colors und die Farbe „Pink Blossom“ sieht so aus, als müsste ich sie unbedingt noch ausprobieren!

Zurück zum Rich Color Eye Shadow. Es ist ein Puderlidschatten, lässt sich aber wie eine Creme verteilen. Mit anderen Worten: er ist einfach cremig-weich, kein harter Puderstein. Und da die Lidschatten hoch pigmentiert sind, ist das sehr nützlich – man kann sie nämlich extrem gut verblenden. Dahinter steckt natürlich High Tech: ein neues Pressverfahren namens „Soft Pres Technik“ verschmilzt die enthaltenen Wachse mit dem Puder. Im Ergebnis fühlt sich das nicht nur gut auf den Lidern an, sondern es haftet auch noch excellent.

Ich konnte ich angesichts des Photos nur schwer für eine Farbe entscheiden, aber auf Anhieb am besten gefiel mir „Rich Slate“, der graue Ton (untere Reihe, 2. von links). Zunächst habe ich ihn solo und mir Rosétönen ausprobiert. Den Lidschatten fand ich toll: er haftet tatsächlich gut, lässt sich prima verblenden und hält und hält. Sogar ohne Primer.

Aber irgendwie war es langweilig.

Bis ich die September Allure durchblätterte und auf eine wirklich grauenerregende Story über die neuen Makeup-Farben stieß. Von hellgrünem Lidschatten bis zu lila Lippen haben sie wirklich NICHTS ausgelassen, aber eins hat dann doch meine Phantasie angeregt: die Kombination von Navy und Gold. Irgendwie dachte ich mir, dass das doch auch mit dunkelgrau gehen muss. Und vielleicht auch etwas dezenter.

Gesagt, getan: ich habe mir einen beige-goldigen Ton aus dem Shimmerbrick Beige von Bobbi mit dem  Pinsel gemischt und auf dem ganzen Lid und der Lidfalte aufgetragen. Der graue Lidschatten kommt auf die äußere Lidhälfte und in die Lidfalte, zart nach oben ausgeblendet. Dazu noch schwarze Mascara und schwarzer Kajal in der Wasserlinie oben. Und etwas grauer Lidschatten am unteren Lid.

Das ist nicht sehr unauffällig, aber sehr tragbar. Daher dazu nur wenig mehr Farbe tragen: ich nehme einen dezenten Bronzer / Beigeton auf den Wangen und einen Lippenstift in Lippenfarbe.

Fertig ist das neue Herbst-Makeup 🙂

(Quelle Bildmaterial: Bobbi Brown, das Testprodukt wurde zur Verfügung gestellt)

  • Liebe Irit, liebe Janne,

    ich möchte Euch gerne ein ganz großes Lob für diesen tollen Beautyblog aussprechen.
    Es macht immer wieder Spass Eure Berichte und Produkttests zu lesen. 🙂
    Ich war schon immer sehr an Kosmetik und Pflege etc. interessiert und probiere auch gerne etwas Neues aus, somit war die Freude groß, als ich Euch hier im Netz entdeckt habe. Great work!! 🙂

    LG, Soenamiu

  • Die Farben fand ich auch sehr schön und habe sie mir angesehen. Zuerst war ich enttäuscht, weil sie alle glänzten….habe aber festgestellt, dass das nur in den Testern so war, weil WIR Kunden da mit dem Finger „reinpatschen“ 😉 und das Hautfett sich mit dem Puder verbindet. Ich hab mir dann einen Pinsel geben lassen und sie ausprobiert. Manche Farben schimmern ja auch wirklich aber letztendlich habe ich mir 2 gekauft, die mir für meine „Falten erträglich“ erschienen und zwar auch „Rich Slate” und „Royale“. Die schimmern ganz wenig, glänzen nicht. Die 2 hellen Farben waren bei uns gerade ausverkauft. Da sie aber ins Standardsortiment einziehen, wie man mir sagte, kommen sie wieder. Da überleg ich noch………

Deine Meinung?