Dermalogica Daily Microfoliant und ein außergewöhnliches Projekt zur Frauenförderung

Wozu sind Regeln da? Genau, um nicht eingehalten zu werden… Janne und ich haben uns hier ja schon des öfteren über den Nutzen von exfolierenden Produkten ausgelassen, die AHA (Fruchtsäuren u.ä.) oder BHA (Salicylsäure) enthalten. Eigentlich sollte man sie täglich benutzen, ich vertrage das ehrlich gesagt aber nicht immer gleich gut. Ich lasse es dann einfach weg und genau in diese Phase schickte mir Dermalogica das Daily Microfoliant. Zum einen zum Test eines der beliebtesten Produkte, aber auch um auf die Aktion FITE aufmerksam zu machen.

Ich habe seit Jahren kein Peeling mehr benutzt, da exfolierende Produkte auf Säurebasis plus Peeling einfach zu viel sind. Ich hatte auch ganz vergessen, wie weich und glatt sich Gesichtshaut nach der Anwendung anfühlt und wie schön ein Peeling als Vorbereitung einer Maske ist.

Genug geschwärmt, zurück zum Produkt: Daily Microfoliant (75g kosten ca. 60 Euro) ist eine Art Puder und enthält Papain, Salizylsäure und Reisenzyme. Außerdem ist ein Komplex aus Bärentraube, Grapefruit und Süßholz zugesetzt (gegen Pigmentstörungen) und eine beruhigende Mischung aus Grünem Tee, Ginkgo und Hafermehl.

Nun fragt sich die geneigte Leserin vermutlich, wer um Himmels willen 60 Euro für ein Peeling ausgibt. Da gibt es verschiedene Gründe: erstens ist das Daily Microfoliant sehr ergiebig. Zweitens bietet dieses Peeling die Kombination aus mechanischem UND chemischem Peeling. Beim mechanischen Peeling wirken „Granulate“ – problematisch bei empfindlicher Haut. Chemische Peelings wirken durch Hydroxysäuren oder Enzyme und entfernen nicht nur abgestorbene Hautschüppchen, gleichzeitig wird die Zellneubildung der Haut angeregt. In Daily Microfoliant wirken feinste Körnchen aus Reismehl mit den schon erwähntem Papain, Salizylsäure und Reisenzymen zusammen.

Ich finde das Peeling sehr angenehm in der Anwendung, es schrubbelt ein kleines bisschen, aber ich hatte keine Hautrötungen oder ähnliches. Von täglicher Anwendung kann ich allerdings außer bei robuster Haut nur abraten. Ich nehme es gern am Wochenende, das reicht mir aus.

Kommen wir zum dritten Grund, den ich ausgesprochen gut finde.

Dermalogica hat das Projekt FITE gestartet, FITE steht für „Finanzielle Unabhängigkeit durch Unternehmertum“. Und zwar bei Frauen. In weiten Teilen Afrikas oder Asiens zum Beispiel ist es für Frauen sehr schwierig, notwendige Kredite zu bekommen, um sich eine eigene Existenz aufzubauen. Die Folgen sind finanzielle Abhängigkeit und oft auch Armut. FITE richtet sich gezielt an Frauen, die Mikrokredite benötigen, um sich selbständig zu machen.

Seit Beginn des Jahres 2011 enthalten weltweit die fünf beliebtesten Dermalogica Produkte (auch das Daily Microfoliant) einen FITE-Code. Man kann den Code kostenlos im Internet einlösen und Dermalogica spendet dann pro Code 1 US-$ an FITE. Insgesamt sind weltweit Codes im Wert von 1,5 Millionen Dollar im Umlauf, bis Ende 2012 soll die Selbständigkeit für 25.000 Menschen ermöglicht werden. Seit neuestem wird FITE von der Schauspielerin Natalia Wörner unterstützt, die ein eigenes FITE Spenden-Team ins Leben gerufen, um noch mehr Menschen dazu zu bewegen, das Projekt zu unterstützen.

Ich habe natürlich meinen FITE-Code im Internet eingelöst. Wer dies auch tun möchte oder noch mehr über das Projekt erfahren will, klickt hier.

Ich finde solche Aktionen richtig gut.

(Quelle Bildmaterial: Dermalogica, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

  • Ich hatte in einer Bestellung von Dermalogica Produkten eine Probe des Schrubbzeugs und fand es auch sehr angenehm. 60 Euro sind eine Menge Geld, aber so bald mein anderes ExfoliDings aufgebraucht ist werde ich wohl eine Packung davon bestellen. Möglichkeiten wo man das Produkt offline kaufen kann habe ich bisher keine gefunden, schade. Ich bevorzuge es bei realen Menschen einzukaufen.

  • Liebe Bärbel,
    es gibt drei Möglichkeiten die Produkte „offline“ zu erwerben.
    Zum einen hat Dermalogica mehr als 400 Vertragspartner in ganz Deutschland, die mit Dermalogica-Produkte arbeiten und diese auch verkaufen. Eine Liste mit allen Vertragspartnern gibt es auf der Website von Dermalogica unter folgendem Link http://www.dermalogica.de/Germany/store_locator/searchstore.html
    Außerdem haben wir in Berlin einen Flagship Store. Dort können die Produkte erworben werden, es gibt die Möglichkeit für eine kostenlose Hautanalyse und auch Behandlungen können dort gebucht werden. Der Flagship Store befindet sich an der Fasanenstr. 67, 10719 Berlin, Tel.: 030/253 277 610.
    Als dritte Möglichkeiten können die Produkte auch an einem unserer acht Dermalogica Counter erworben werden. Derzeit haben wir Counter in folgenden Warenhäusern: KaDeWe (Berlin), Oberpollinger (München), Alsterhaus (Hamburg), Breuninger (Stuttgart), Karstadt (Wiesbaden, Karlsruhe, Dresden) sowie im Douglas Köln Hauptbahnhof.
    Viele Grüße
    Johanna Muschalik
    Dermalogica

  • Wahnsinn! Ich hatte lange gegoogelt und nichts gefunden. Dabei war ich erst kürzlich im Douglas Köln und bin wohl an dermalogica vorbeigelaufen! Mist. Viele lieben Dank für die ausführliche Infos, ich bin sehr überrascht hier solch exzellenten Service zu finden, und werte das sehr sehr hoch! Ich denke Ü40er wissen es zu schätzen wenn der Kunde gut informiert wird. Nochmal Danke

  • Ich liebe das Daily Microfoliant. Ich habe eine relativ empfindliche Haut, die auf Peelings häufig recht zickig reagiert. Nicht so bei diesem. Meine Haut ist einfach nur toll.
    Sonst bin ich ja eher eine Kanebo-Nutzerin, aber das Dermalogica Daily Microfoliant schlägt das augenscheinlich ähnliche Peeling von Kanebo, welches ja auch ganz nett ist, um Längen!
    Die 60 EUR rentieren sich in jedem Fall, da es äußerst ergiebig ist.

    LG
    Annie

  • Hi,
    super in meinem Breuni gibts die Produkte auch.
    Da habe ich neben dem MAC Counter noch einen weiteren Grund der Kosmetikabteilung einen Besuch abzustatten.
    Ich bin auch neugierig darauf geworden, nachdem ich die HP von Lisa Eldridge besucht habe und mir einige ihrer Videos und Tipps angeschaut habe.
    Gruß Sabine

  • Hallo @ alle 40+,
    Ich kann das Daily Microfoliant nur empfehlen… meine Hautärztin hat es mir „verordnet“, ich nehme es immer morgens unter der Dusche (damit die medizinischen Cremes, die ich leider nehmen muss und die sehr pastig sind, auch morgens gut entfernt werden und meine arme arme Haut tagsüber atmen kann). Was soll ich sagen- es klappt prima, und reizt meine Haut überhaupt nicht.
    Da das Produkt ein feines Puder ist, lässt es sich auch super abfüllen für kurze Reisen (und darf dann sogar ins Flug-Handgepäck). Und eine Flasche hält ewig, fast ein Jahr bei mir.
    Die FITE-Aktion habe ich auch mitgemacht, und mein Dollar wurde sogar schon an meine Wunschkandidatin ausgezahlt.
    Merci 🙂
    L.

  • Hi,

    ich will das Peeling mal testen und habe im www einen shop in England gefunden, jerseybeautycompany, da gibts das Peeling für 28 Pfund. Kennt den shop hier jemand und was für weitere Produkt lohnt es sich zu bestellen? Haben Gruß SAbine

  • Ich bestelle Dermalogica Produkte in den USA. Dort sind sie einiges günstiger als bei uns (selbst mit Zollgebühren und Versand). Neben dem Microfoliant nehme ich auch noch eine Feuchtigkeitspflege und für leichte Pickelschübe das Overnight Produkt.

  • Liebe Hilke

    Kannst du mir bitte die Adresse schreiben,wo du die Dermalogica Produkte bestellst in der USA?
    Liebe Gruss Alena

Deine Meinung?