Neues aus der Ecke „Tinted Lipbalm“

Korres ist einfach eine schöne Marke, ich hatte eigentlich noch nie ein Produkt, dass schlecht war und jetzt mag ich Korres noch lieber… es gibt nämlich neue Tinted Lipbalms. In Stiftform. Und in schönen Farben. Ich bin hin und weg…

Getönte Lippenpflege oder Tinted Lipbalms sind einfach eine tolle Sache für jeden Tag. Hat man keine Lust auf Makeup: mit dem Tinted Lipbalm hat man zumindest ein bisschen Farbe im Gesicht und sieht einfach besser aus. Stressiger Tag, Augen-Makeup passt, aber keine Zeit, zwischendurch den Lippenstift nach zu ziehen oder die Lippen sind eher trocken: die Lösung heißt Tinted Lipbalm.

Ich habe immer einen im Auto liegen und einen in meiner Bürotasche, die ich den ganzen Tag mit mir herumschleppe.

Kommen wir zum Nachteil: leider gibt es nur wenige Produkte auf dem Markt. Bobbi Brown hatte wunderbare, die haben sich wohl nicht so gut verkauft und sind wieder verschwunden. Clinique hat den Chubby Stick, sehr empfehlenswert, schöne Farben, gute Konsistenz.

Und nun noch Korres… die haben mit der Korres Lip Butter einen Bestseller auf den Markt gebracht, von dem weltweit pro Minute einer verkauft wird. Und wie immer gibt es noch Verbesserungspotential: jetzt gibt es nämlich das ganze als Stift (ich persönlich mag diese Töpfe mit Lippenpflege nicht, ständig bematschte Finger).

Der Mandarin Lip Butter Stick enthält viel Shea Butter für die Pflege und ist auch mit Sonnenschutz erhältlich. Und mit Farbe…. nicht nur eine, sondern gleich vier: pink, rosé, peach und purple. Mein persönlicher Liebling ist Rosé, s. Photo. Wobei ich Peach noch testen werde, der sieht auch toll aus. Und das ganze zum freundlichen Preis von 7,80 Euro.

Deine Meinung?