Meine neue Ausgeglichenheit oder

Yoga ist sehr zu empfehlen. Ich bin jemand, der sich gerne bewegt, und wenn mir jemand vor zwei Jahren etwas von Yoga erzählt hat, dann habe ich freundlich gelächelt, während mein Blick sich leerte und Dinge gesagt wie, ich würde mich ganz gerne richtig bewegen, oder es müsste schon auch eine sportliche Herausforderung sein, wenn ich einen Abend außer Haus verbrächte, ohne eine Kneipe aufzusuchen.

Ich hatte ja keine Ahnung. Ich dachte, Yoga sei so eine Art Schnarchveranstaltung, jedenfalls hatte ich das bei meinen sechs Wochen Schwangerschaftsyoga so erlebt. Nun ja, das war ja auch eine andere Situation. Heute bin ich nun überzeuge Yoga-Anhängerin, gehe treu und brav jeden Dienstag zu meiner Stunde und freue mich darauf wie ein Kind. Warum? Das müsst ihr unbedingt ausprobieren, man kann das schlecht beschreiben. Wenn es gut unterrichtet wird (aber das ist ja überall so), dann ist es eine muskuläre Herausforderung, ein Fest für den Gleichgewichtssinn und durchaus eine Anstrengung, solange man sich bemüht, es richtig zu machen. Außerdem habe ich dadurch sehr schnell enorm an Beweglichkeit gewonnen, was immer eines meiner Probleme war- ich war nie sehr gelenkig. Das bin ich jetzt aber, und das ist doch schon für sich erstaunlich, dass sich so etwas noch entwickeln kann mit fabforties!

Das Erstaunlichste aber ist, dass Yoga Gelassenheit schenkt, guten Schlaf, eine fabelhaft funktionierende Verdauung, einen starken Rücken und eine großartige Haltung. Und das alles ist gar nicht spektakulär, sondern es fällt einem so nach und nach auf: Plötzlich dachte ich, Mensch, dein Rücken, der tut aber gar nicht mehr weh. Im Auto kann ich mich nahezu um eine eigene Längsachse nach hinten umdrehen, ohne dass es mir etwas ausmacht. Auf einem Bein stehen und highheels zuschnüren ist kein Problem, wenn man sonst im Baum die Blätter wachsen lassen kann.

Also, vielleicht, nein, nicht vielleicht, unbedingt mal ausprobieren!!

  • Das kann ich nur unterschreiben. Bin seit 5 Jahren begeisterte Yogini. Und ich bin immer wieder erstaunt, wie unglaublich gut es tut, für den Körper, für die Sinne, das innere und äußere Gleichgewicht, Beweglichkeit, …. Ein Glück, dass ich das für mich entdeckt habe!!!

Deine Meinung?