Moroccanoil Oil Treatment Light

Moroccanoil mit Arganöl gehört zu meinen „Stammmarken“ und die Ölbehandlung ist – so schön die anderen Produkte auch sein mögen – mein Favorit. Es ist einfach unglaublich vielseitig (s. auch hier und hier), aber… bei feinem Haar nicht unbedingt jeden Tag einsetzbar. Wie schön, dass es jetzt auch eine Light-Variante gibt.

Alle Produkte von Moroccanoil ob Haarpflege oder Styling haben eine gemeinsame Eigenschaft: sie sorgen für glänzendes Haar. Und die Zahl der prominenten Fans ist Legion, sowohl auf als auch hinter dem Frisierstuhl. Und das mit Abstand beliebteste Produkt ist immer noch die Original Ölbehandlung.

Die gibt es jetzt in einer neuen Variante: das Oil Treatment Light pflegt das Haar wie gewohnt – beschwert es jedoch nicht! Es ist besonders für feines und coloriertes Haar geeignet. Das Haar glänzt und bleibt elastisch.

Anwendung: Moroccanoil Light ins nasse Haar einmassiern, eine sehr kleine Menge genügt.

Und der schönste Effekt: Die Föhnzeit wird verkürzt.

FabForties Infobox

Moroccanoil
Oil Treatment Light Flasche 100 ml 

40,00 Euro

ab wann erhältlich? seit Februar 2011
wo erhältlich? in ausgewählten Friseursalons und Spas
Mehr Informationen www.moroccanoil.de

Mein Testbericht

Ich benutze schon länger die Originalversion, aber wie auch schon angemerkt: bei feinem, fettigem Haar muss man bei der Menge sehr genau dosieren und auf Dauer fand ich es für die tägliche Pflege einfach zu viel.

Das neue Oil Treatment Light ist – wie auch immer die Leute von Moroccanoil es hinbekommen haben – wirklich nicht beschwerend. Um genau zu sein gefällt es mir so gut, dass ich meine Haarpflegeroutine umgestellt habe. Den Conditioner habe ich entsorgt, stattdessen nehme ich jetzt Shampoo und anschließend das leichte Oil Treatment. Meine Haare sind überschulterlang, ich gebe eine kleine Menge auf die Handfläche, verteile es gründlich in den Spitzen und den kaum noch wahrnehmbaren Rest in den Ansätzen. Das funktioniert ganz wunderbar: die Haare glänzen und fetten nicht schneller. Und mein Volumenspray wirkt auch wieder wie es soll.

Mir gefällt’s.

Zum Föhnen der Haare brauche ich aber genauso lange wie vorher…

(Quelle Bild- und Textmaterial: Moroccanoil)

  • Bei Naturlocken empfehle ich – nachdem ich echt seit Mitte der 80er hier nach einem vernünftigen Produkt suche – einen Conditioner und zusätzlich das Morococanoil Öl treatment for all hair types. Hier nehme ich dann einige Tropfen in die Hand, verreibe diese mit der anderen Hand und streiche das in die nassen Haare. Bei Bedarf wiederhole ich dies Prozedur. Endlich kann ich danach meine langen Locken ohne Ziepen kämmen, hat ja aber echt auch fast 30 Jahre gedauert, solch ein Produkt zu entdecken….

Deine Meinung?