Bobbi Brown Tinted Moisturizer Oil Free SPF 15

Einer der absoluten Klassiker von Bobbi Brown ist der Tinted Moisturizer – und wir bei FabForties (sprich: Janne und ich) sind langjährige Fans. Allerdings mit kleinen Einschränkungen, denn im Sommer ist die normale Version für Mischhäuter einfach zu viel. Wie schön, dass es jetzt auch eine ölfreie Version gibt!

Die Infos von Bobbi Brown

“Tinted Moisturizer sind für den Sommer eine hervorragende Alternative. Sie bieten leichte Deckkraft, lassen die Haut aber noch zart durchscheinen. Der zusätzliche Lichtschutzfaktor macht den SPF 15 Tinted Moisturizer zu einem „All-In-One“ Produkt.“ (Bobbi Brown)

Der neue Tinted Moisturizer Oil Free SPF 15 hat eine ganz neue, auf Gel basierende Formel, die speziell für normale bis ölige Haut geeignet ist.  Die feuchtigkeitsspendende Textur hat eine leichte Deckkraft und lässt die Haut durchscheinen.

Auch die Pflege kommt nicht zu kurz: ein Antioxidantien-Komplex schützt die Haut vor schädigenden Freien Radikalen, während der SPF 15 einen Breitband Sonnenschutz bietet.

Tinted Moisturizer Oil Free ist genau wie die Originalformulierung in sechs Nuancen erhältlich:

FabForties Infobox

Bobbi Brown
Tinted Moisturizer Oil Free SPF 15 Tube 50 ml36,00 Euro
ab wann erhältlich? Mai 2011
wo erhältlich? Bobbi Brown Studios
Mehr Informationen www.bobbibrown.de

… und das sagt FabForties dazu:

Jannes Kommentar (Irit in Klammern):

Der neue ölfreie Tinted Moisturizer kommt in einer modernisierten, schlanken schwarzen Tube daher, etwas stylisher als er früher war. Leider auch nicht mehr ganz so überzeugend. Mich stört der Geruch beim Auftragen, er ist unangenehm und dabei aufdringlich, ich hätte ihn lieber neutraler gehabt, nicht parfümiert, aber auch nicht störend. Ich habe Kritiken gefunden, die den Geruch als unerträglich beschrieben haben, das finde ich nicht, er verfliegt bei mir relativ schnell. (Den Geruch fand ich auch etwas störend)

Die Konsistenz ist, wie bei BB auch nicht anders zu erwarten, sehr angenehm, er gleitet über die Haut und trocknet sofort zu einem matten, mitteldeckenden Finish, dass sich durch erneutes Auftragen noch deckender gestalten lässt. Und er ist wirklich für ölige Haut geeignet, ich werde ihn im Sommer benutzen. Meine Haut mattiert er sehr schön ohne jeden Puder darüber. Und er hat heute morgen eine 8-km-Joggingrunde klaglos überstanden, er sah hinterher immer noch genauso aus wie vorher.

Vorsicht bei den Farben!!! Ich bin immer medium gewesen bei Bobbi, egal welchen TM ich benutzt habe. Hier sind die Farben mindestens eine Stufe dunkler als üblich. Mein medium war viel zu dunkel und zwar noch dunkler als der frühere medium to dark, den ich noch vorrätig hatte. Der light tint ist für mich etwas zu hell, aber deutlich dunkler als light früher. Ich müsste wohl light to medium benutzen.

(Ich habe im Sommer immer light und ich fand ihn viel zu dunkel, selbst der Extra Light passt bei mir nur nach Benutzung von Selbstbräuner. Schade, denn mal abgesehen von den 10 Sekunden unangenehmen Geruch fand ich den Oil Free Tinted Moisturizer auch sehr schön und vor allem auch haltbar.)

(Quelle Bild- und Textmaterial: Bobbi Brown)

Deine Meinung?