Dior Skin Nude Glow Summer Powder

Der Sommer ist da 🙂 und die Sommerkollektionen auch. Die neue Electric Tropic Sommerkollektion von Dior ist richtig schön geworden und ich habe mir mal angeschaut, welche der Produkte auch über 40 tragbar sind.

Der Nude Glow Summer Powder ist ein richtiges Schätzchen. Er sieht nämlich nicht nur von außen gut aus, sondern der Inhalt ist auch richtig gut gelungen. Es gibt in in zwei Farbtönen (Aurora für helle Haut, Sunset für etwas dunklere Haut) und beide sind eine Kombination aus jeweils vier genau aufeinander abgestimmten Farbnuancen, die „das Licht einfangen“ – raffinierte Pigmente machen es möglich.

Den Puder kann man für den „sun-kissed“-Look auf Wangen, Stirn und Kinn auftragen oder ganz zart im ganzen Gesicht. S. auch mein Testbericht.

Und was gibt es sonst noch schönes?

Die Nagellacke und Lippenprodukte finde ich schöner für jüngere Frauen, aber ich werde mir auf jeden Fall noch den Diorskin Nude Glow Fluide d’Été anschauen. Es enthält bernsteinfarbene Prismen, die wie Farbfilter wirken und die Haut passend zum eigenen Hautton tönen. Und aufgrund der Konsistenz sieht das Ergebnis nicht nur natürlich aus, sondern fühlt sich auch samtig an. Hört sich SEHR gut an.

Noch besser hat mir aber diese Eyeshadow Palette gefallen, die werde ich auf jeden Fall noch probieren:

Es ist die dunklere der beiden in diesem Look erhältlichen Paletten und ich finde, sie sieht super aus – genau die richtigen Farben für ein natürliches Augen-Makeup mit ein wenig Schimmer. Mal sehen, wann ich sie in der Parfümerie entdecke.

FabForties Infobox

Dior Electric Tropics Sommer 2011
Dior Skin Nude Glow Summer Powder in zwei Farben:001 aurora

002 Sunset

44,00 Euro
Dior 5 Couleurs in534 Rody Nude

745 Rosy Tan

54,00 Euro
DiorSkin Nude Glow Fluide d’Été001 Rosy Nude

002 Honey Nude

44,00 Euro
ab wann erhältlich? ab 19.5.2011 – LIMITERT!!!
wo erhältlich? Dior Counter, Parfümerien
Mehr Informationen www.dior.com

Mein Testbericht

Ich habe helle Haut und Bronzer sieht an mir schrecklich aus: wahlweise zu orange, rot oder schmutzig-braun.

Ich mochte den hellen Summer Powder natürlich trotzdem probieren, denn ich fand die Kombination von dunklem Beige, Rosé und einem Apricot schön anzuschauen und war guter Dinge, dass es dieses Mal gut aussieht.

Was soll ich sagen? Es sieht gut aus. Ich denke, es liegt daran, dass es eben nicht ein fader Braunton ist, sondern diese schöne Farbmischung hat. Ich trage den Puder mit einem Blushpinsel auf. Etwas mehr auf die Wangen und dann mit den Resten, die noch im Pinsel sind, nochmal über den Rand der Stirn, den Nasenrücken und die Kinnspitze.

Und was Dior schon mit dem wunderbaren Highlighter gelungen ist (hier), haben sie auch hier hinbekommen: ein wunderbar zarter Glow, da glitzert nichts, sondern man sieht einfach nur gesund und strahlend aus.

Da  kann ich nur sagen: rechtzeitig in die Parfümerie, ausprobieren und kaufen!!!

(Quelle Bild- und Textmaterial: Dior)

Deine Meinung?