Wissenschaftler haben es nun auch verstanden oder

wer macht warum solche Untersuchungen? Ich las heute, dass Wissenschaftler in aufwändigen Untersuchungen herausgefunden haben, dass Frauen glücklicher sind, wenn sie sich neue Schuhe gekauft haben. Und sogar vorher schon und hinterher ganz lange. Vermutlich (aber das stand nicht in dem Bericht) bis der Schuh das erste Mal drückt.

Ich meine, jetzt mal ernsthaft, Mädels, wozu braucht man dazu eine Untersuchung? Das weiß ich schon seit ich mir meine Schuhe selber aussuche. Schuhe kaufen macht glücklich. Und nicht zu vergessen, Schuhe kaufen kann frau immer. Schuhe beleidigen einen nicht, indem sie einem in der gewohnten Größe plötzlich nicht mehr passen, denn an den Füßen nimmt frau eher selten ab und zu (Ausnahmen wie Schwangerschaft pp ausgenommen). Jede kann also getrost in einen Schuhladen laufen, es kommt nicht einmal darauf an, was frau anhat, denn die schlauen Schuhverkäufer haben immer und überall Massen von Probierstrümpfen vorrätig.

Ich muss mich weder in unvorteilhaft beleuchteten Umkleidekabinen herumdrücken, in denen unfallfreies Umziehen wegen der Enge nur in unmöglichen Verrenkungen möglich ist, was wiederum zu schockierenden zufälligen Anblicken im Spiegel führt. Ich muss zuallererst mal gar nicht an überfüllten Umkleiden anstehen. Ich kann mich vielmehr gemütlich hinsetzen und alle Schätzchen anprobieren, die mich anlachen. Und das sind zumindest in meinen Lieblingsschuhläden (Riccardo Cartillone) eine Menge. Vor allem wenn wie jetzt der Frühling naht und bezaubernde kleine Sandaletten aus den Regalen winken…

Ich kenne keine Frau, nicht einmal unter den total Uneitlen meiner Freundinnen, die nicht eine Schwäche für Schuhe hat, egal, ob die konkreten Lieblinge nun mir gefallen oder nicht. Es ist schließlich niemandem unbenommen, Schuhe zu lieben, die ich als Geschmacksverirrung bezeichnen würde. Mit einem 200-Euro-Gutschein für einen gutsortierten Schuhladen kann man also jede Frau glücklich machen. Wenn das bitte einmal jemand den Männern verraten würde – wie viel weniger Streit gäbe es an Weihnachten, Geburtstagen und sonstigen Geschenkgelegenheiten. Und für die Zwischenzeit kann frau ihre Kenntnisse auffrischen anhand dieses wunderbaren Sehtestes für Frauen.

Deine Meinung?