Frauen können alles, sogar regieren,

aber irgendetwas ist an uns anders als bei Männern: Wir sind bei anderen Schlagworten verführbar. Während der Mann anspringt wie ein Porsche auf Aussagen wie „volles Haar“, „Sixpack“ oder „45000 PS“, ist mir das relativ egal. Meine Haare habe ich immer schön, Bier mag ich ebensowenig wie zu definierte Bauchmuskeln bei Frauen (Madonna, igitt!), und wieviel PS mein neues Auto hat, müsste ich ehrlich gesagt erst mal nachschauen.

Aber Aussagen wie „Megavolumen-Wimpern“, „Anti-Müdes-Aussehen“, „Anti-Cellulite“ oder eben „Anti-Aging“, da zucke ich unkontrolliert unter dem Kaufreflex. Obwohl ich natürlich weiß, dass keine Wimperntusche Wunder wirken kann und ich alle auch teuren Tuschen von Armani, Guerlain und Chanel nicht so gut finde wie meinen Liebling (max factor false lash, aber nicht weitersagen, sonst ist die wieder ausverkauft), denke ich bei jeder neu beworbenen Tusche, dass die ja vielleicht doch noch besser sein könnte.

Obwohl ich mir darüber im Klaren bin, dass ich müde aussehe, wenn ich nicht genug geschlafen und zu lange gefeiert habe, denke ich darüber nach, horrende Summen für eine Dauermedikation auszugeben, die ich täglich zu mir nehmen muss, um wacher auszusehen. Auch wenn ich jederzeit schwören würde, dass gegen Cellulite nichts hilft außer exzessiver Ausdauersport und Gewichtskontrolle, bin ich sooo kurz davor, den Gegenwert eines Wochenendeinkaufs für eine Creme dagegen auszugeben. Und über die Faszination von Anti-Aging brauche ich glaube ich nichts zu sagen – wenn ich mir diese ganzen operierten Gesichter anschaue, weiß ich, wie leidensfähig Frauen sind, und zwar sowohl finanziell als auch was Schmerzen angeht…

Und ich bin mir sicher, dass Männer genauso fassungslos den Kopf schütteln, wenn sie mal in eine Frauenzeitschrift gucken und nicht verstehen können, warum Frauen das lesen, wie ich, wenn ich GQ oder Men´s Health beim Friseur in die Hand nehme und den gefühlt fünfhundertsten Artikel „mit 5 Minuten täglich in vier Wochen zum Waschbrettbauch“ oder „neue Erkenntnisse gegen Haarausfall“ sehe.

Deine Meinung?