Dr. Dennis Gross Skincare Trifix Acne Clearing Lotion und Correct & Perfect Spot Treatment

Wer kennt das nicht? Beim morgendlichen Blick in den Spiegel gibt es ein jähes Erwachen, weil über Nacht ein Pickel aufgeblüht ist. Oder zwei. Oder noch mehr. Das kann jetzt regelmäßig wiederkehrende Gründe haben – oder es kann auch der Beginn einer ganz fiesen Sache sein, nämlich einer Erwachsenenakne. Eines der ganz prominenten „Opfer“ ist Cameron Diaz. Bevor man nun zu Medikamenten mit entsprechenden Nebenwirkungen greift, kann man auch Dr. Dennis Gross eine Chance geben. Der renommierte New Yorker Dermatologe hat einige Produkte entwickelt, die einen zweiten Blick wert sind.

Die Ursachen

Die Hauptursachen für Erwachsenenakne sind Stress und Hormonumstellungen. Aber auch Dauerdiäten können zu einer Überfunktion der Talgdrüsen führen, denn durch Mangelernährung werden dem Körper nicht ausreichend Nährstoffe und Vitamine zur Verfügung gestellt. Die Folgen sind eine Schwächung der Immunabwehr und ein veränderter Hormonhaushalt.

In Summe kann der produzierte Talg nicht mehr richtig abfließen, der Talgdrüsen-Ausführungsgang unter der Haut verhornt. Bei der klassischen Akne kommt eine Störung in Form einer übermäßigen Verhornung (Hyperkeratose) und Reizung durch Bakterien hinzu. Die gebildeten Hornzellen kleben aneinander, verstopfen den Ausführungsgang: der Kanal weitet sich ballonförmig aus, der Mitesser ist da.

Stress schwächt das Immunsystem und die Abwehrkräfte der Haut und lässt somit Bakterien zu Pickeln „aufblühen“. Stressgeplagte fassen sich auch bei Nervosität öfter ins Gesicht, wodurch Bakterien und Schmutz direkt auf die ohnehin schon anfällige Haut befördert werden, was Entzündungen zur Folge haben kann.

Die Lösung von Dr. Dennis Gross

Unabhängig von Akneproblemen ist die regelmäßige Exfoliation gerade für die nicht mehr ganz so junge Haut ein absolutes Must. Dr. Dennis Gross hat ein Peeling für die tägliche Anwendung zu Hause entwickelt – das Alpha Beta Daily Face Peel. Das patentierte 2-Phasen Peeling in handlichen Pads exfoliert die Haut durch eine Kombination aus fünf natürlichen Alpha- und Beta-Hydroxysäuren und neutralisiert im zweiten Schritt durch einen Hyaluronsäurekomplex. Es mildert Linien, Fältchen und Aknenarben, verbessert die Festigkeit der Haut, verfeinert das Hautbild mit Retinol und beugt Hautunreinheiten vor.

Zur eigentlichen Behandlung von Akne sind die neuen Produkte von Dr. Dennis Gross gedacht: Trifix Acne Clearing Lotion und Correct & Perfect Spot Treatment.

Trifix Acne Clearing Lotion basiert auf natürlichen Wirkstoffen und ist reich an Antioxidantien. Wissenschaftlich nachgewiesen wirkt dieser Komplex gegen Akne und Rötungen und fördert die Narbenheilung.

Bei extrem hartnäckigen Pickeln hilft Correct&Perfect Spot Treatment. Es wurde zur Behandlung von Akne bedingten Hautunreinheiten, Entzündungen und Pickeln entwickelt. Direkt auf die entzündete Stelle aufgetragen, werden die Poren geöffnet, Bakterien abgetötet und die Haut beruhigt. Der Heilungsprozess der Entzündung wird durch den Verschluss mit Correct & Perfect Spot Treatment beschleunigt.

FabForties Infobox

Dr. Dennis Gross Skincare
Alpha Beta Daily Face Peel 10 Anwendungen (2×10 Pads) 

34,50 Euro

30 Anwendungen (2×30 Pads)

110,00 Euro

60 Anwendungen (2×60 Pads)

160,00 Euro

30 Anwendungen (einzeln verpackt für unterwegs)

95,00 Euro

Trifix Acne Clearing Lotion Tube 50 ml 

45,00 Euro

Correct & Perfect Spot Treatment Tube 15 ml 

35,00 Euro

ab wann erhältlich? seit November 2010
wo erhältlich? u.a. Ludwig Beck (München), Quartier 206 (Berlin), Schnitzler (Düsseldorf), Skin Biology Center (Hamburg)
Mehr Informationen Dr. Dennis Gross (englisch)

Mein Testbericht

An dieser Stelle gibt es nicht den gewohnten Testbericht, da ich eigentlich nie Pickel habe und auch meine Freundinnen, die ab und an ein Produkt für mich testen, nicht betroffen sind.

Aber: das Alpha Beta Daily Face Peel kenne ich schon länger und dazu möchte ich dann doch noch etwas sagen.

Ich nehme die Pads am Morgen und putze in der Einwirkzeit meine Zähne. Ich habe es hier schon mehrfach erwähnt: wer ein Produkt mit Retinol oder Retin-A nimmt, sollte es nicht mit Hydroxysäuren kombinieren.

Erste Effekte sind nach ein- bis zweiwöchiger Benutzung sichtbar, die Haut sieht klarer aus und fühlt sich weich an. Ich finde die Pads sehr gut verträglich, ansonsten habe ich mit Alphahydroxysäuren meine Problemchen.

Ehrlicherweise muss man sagen, dass es sich hier natürlich um ein (schönes) Luxusprodukt handelt. Andererseits: die Pads sind praktisch und wirksam. Und die Einzelpackungen ideal für die Reise.

(Quelle Bild- und Textmaterial: Dr. Dennis Gross)

  • hallo,
    wer weiss wer den Vertrieb für Dr.Dennis Gross in DEutschland hat?

  • ich bin ja eher ein Intuitiv Anwender und schau mir die Inhaltsstoffe eher selten an.
    Das ist ja eine Philosophie für sich 🙂
    Du schreibst dass Retinol Produkte nicht mit Hydroxysäuren verwendet werden sollen.
    In welchen Produkten sind Hydroxysäuren üblicherweise enthalten? in Peeling mit Fruchsäuren?
    also wenn ich ich nach der Anwendung Serum (ich habe das Laser Focus von Clinique und das Kiehls mit Vitamin C) anwende, dürften sich diese doch nicht in die Quere mit den Pads Inhaltsstoffen kommen? Richtig? 🙂

  • Hallo Irmgard

    man sollte Hydroxysäuren nicht unmittelbar vor dem Retinol verwenden (sagt zumindest Leslie Baumann und man findet diese Aussage relativ häufig im Internet).

    Hydroxysäuren sind entweder BHA (Salicylsäure) oder AHA (Fruchsäuren, Milchsäure etc), man findet sie gewöhnlicherweise eher in Spezialprodukten (z.B. von Paula’s Choice) oder Seren (wie z.B. bei Clinique).

    Bei den Produkten, die du beschreibst, kommt sich nichts in die Quere.

    LG Irit

Deine Meinung?